wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser, BD

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Caine, 27. Juni 2014.

  1. Caine

    Caine Tach

    hallo ;-), habe mir bei thomann 4 paar kopfhörer bestellt (SUPER shop! lange jahre kunde und der service ist weiterhin spitzenmäßig!) unzwar folgende:

    AKG K 701
    AKG Q-701
    Beyerdynamic DT-880 Pro
    Sennheiser HD 650

    als Monitore besitze ich seit 2 jahren meine allseitsbeliebten ADAM A7X, sie sind der heilige gral für mich ;-).

    einsatzgebiet für die kopfhörer soll das feintuning sein beim mischen, reverb checken, manche feinheiten raushören usw. usf. da ist (soweit ich das gelernt habe) am wichtigsten so neutral wie möglich zu sein.

    nun denke ich ist es am besten die kopfhörer zu finden die ungefähr so klingen wie die adams als kopfhörerform ;-), klar geht das nicht siehe basswiedergabe usw. aber vom klangbild und den höhen etc. sollten sie in etwa nah kommen.

    ich habe die kopfhörer bisher nur 1 tag und es bereitet mir jetzt schon kopfschmerzen, ich tendiere schon zu 1-2 derzeit aber wollte fragen wie man ggf. kopfhörer am besten testet? nach gefühl? nach toncheck wie white noise klang usw.?

    klar nutze ich die kopfhörer auch mal zum zocken manchmal aber wie gesagt die sollen fürs mixing & co sein!

    bin auf eure meinungen gespannt ;-).
     
  2. Thx2

    Thx2 Tach

    Re: wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser,

    Selbst hab ich den "Beyerdynamic DT-770pro 250ohm".
    Bin damit ganz zufrieden, aber gerade was Lautstärkenverhältnisse angeht tu ich mich mit JEDEM bisher getesteten Kopfhörer sehr schwer...

    Meist ist die Kick und der Bass dann bei mir viel zu laut auf Monitoren...
    Evtl. sollte ich aber auch mal einen offenen Kopfhörer wie den K-701 probieren?

    Aber was Klang angeht kann ich den 770 empfehlen.
    Also EQ´ing etc... kann ich damit aufjedenfall machen, Leadsounds layern usw... (Nur halt Leveling nicht wie gesagt).

    lg
    Michael
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Studiokopfhörer testen

    Und wie sind deine eigenen ersten Höreindrücke? Mal unabhängig von deinen Monitoren. Beim Tragekomfort wird es wohl auch Unterschiede geben?
     
  4. PixelKind

    PixelKind Tach

    Re: wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser,

    also ich hab damals einfach ein paar referenz-tracks durchgehoert mit den kopfhoerern. dann EQ sweeps und ein paar sachen wo ich mir beim musikmachen mit meinen boxen probleme mit den details hatte (delay zB) oder auch in einem mix die einzelnen spuren bewerten (kommen die alle gut raus? alle details da? kritische frequenzbereiche usw)

    hatte den DT-880 Pro mit den K701 verglichen und bin bei den AKG geblieben. sehr neutraler und luftiger sound. alle details schoen hoerbar. der DT-880 klang ein wenig "boxed" finde ich. macht aber beim musikhoeren mehr spass weil mehr bass da is
     
  5. Caine

    Caine Tach

    Re: wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser,

    ich kann mich derzeit immer noch nicht entscheiden.

    die AKG Q-701 kommen mir etwas ausgewogener vor als die AKG K-701 deshalb vergleiche ich nur diese mit den BD DT 880, die Sennheiser sind das geld nicht wert.

    AKG Q-701:
    breiterer sound, hoherer HP filter, in der mitte/unterem bereich nicht so rund.

    BD DT 880:
    engerer sound, etwas boxed? niedrigerer HP Filter, etwas weicherer sound, aber in höheren frequenzen scheinen paar infos verloren zu gehen

    schwer zu entscheiden ;-). versuche ein paar kopfhörer zu finden die am neutralsten klingen und zu meinen Adam A7X passen.
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser,

    Was missfällt dir daran?... :cool:
     
  7. Caine

    Caine Tach

    Re: wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser,

    find sie sehr unangenehm und der sound hat mir irgendwie nicht gefallen, also lieber dann die weitaus günstigeren 2 modelle die ich genannt habe ;-).
     
  8. Thx2

    Thx2 Tach

    Re: wie am besten Studiokopfhörer testen? AKG, Sennheiser,

    Ein Kollege von mir ist sehr zufrieden mit den "Shure SRH840" Hörern...
     

Diese Seite empfehlen