Wie bekomme ich den Sound so hin?

Dieses Thema im Forum "Sound Praxis / Synthese" wurde erstellt von FrankyHill78, 7. April 2018.

  1. Hallo, ich hätte eine Frage zu dem Track im Video. Direkt am Anfang spielt so ne Sequenz. Würde gerne Wissen wie man das so hin bekommt. Habe es mal mit einer Pulswelle versucht. Sustain runter und kurzes Decay. Geht auf jeden Fall in die Richtung, allerdings kommt mir der Sound aus dem Track viel breiter und fülliger vor. Evtl. bisschen mit Delay und / oder Reverb gearbeitet? Bekommt man das mit dem Minilouge und dem integrierten Sequenzer hin, oder heißt das fleißig MIDI Noten in Ableton setzen? Irgendwelche guten Tipps zum Workflow. Danke schon einmal vorab.



    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=MTtvmsdai6k
     
  2. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    mal n kompressor versucht? da kanns auch mit nem geringen Pegel richtig fett klingen.
     
  3. Hi, ja klar habe ich natürlich. Ist aber noch immer nicht so wie ich mir das vorstelle. Trotzdem danke für die Antwort.
     
  4. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Also Wenn du diesen Bass / Hook sound meinst , lad den Track mal in deinen Sequenzer oder was auch immer und schau dir den Anfang mal auf dem Oszi an - gibts ach freeware usw.. das Problem ist aber weniger die Wellenform ansich , es ist halt was analoges mit viel Charakter..
     
  5. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    So auf den ersten Hör sägt das auch mehr als das es hohl klingt ...
     
  6. microbug

    microbug |||||

    Das klingt für mich mehr nach einem Lately Bass als nach was Analogem, also FM mit Zusatzwellenform wie ab den TX81Z vorhanden.

     
  7. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Der britzelt obenrum nicht so, ist aber auch oktaviert (@FrankyHill78 2 Oszillatoren um 'ne Oktave verstimmt), klingt eher nach was (VA/Analog bzw. subtraktiv), Filter könnte ein Hochpass sein.
     
  8. ollo

    ollo ||

    Da ist auch eine Menge Bewegung drinne, irgendwie pendelt der Sound leicht im Panorama hin und her und das lässt das ganze viel lebendiger wirken.
     
  9. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    @ollo Klingt ein wenig nach diesen Grain Sample Loop verwurstern wie der Virus Ti Atomizer, vergleichbares gibts aber auch in Software, ich brauch sowas aber nie ;-)

    Edit: Erinnert auch ein wenig an...

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2018