Wie bekomme ich diesen Sound hin? Kalkbrenner Altes Kamuffel

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von broesel, 16. Oktober 2008.

  1. Hallo Zusammen,
    meine Frage richtet sich an die Soundtüftler unter euch. Probiere jetzt schon verzweifelt seit Stunden den Sound aus dem Kalkbrenner Song "Altes Kamuffel" nachzubauen. Diesen stringartigen stark mit delay versetzten Sound gleich ganz am Anfang.
    Und den ab 2:32 da klingt er aber irgendwie mehr wie ein Bell Sound.

    http://www.youtube.com/watch?v=m7n6ZnJccfM

    Erst mal hab ich das versucht mit simpler vinyl distortion und dem simple delay nachzubauen. Aber ich merke einfach das der Grundcharackter überhaupt nicht stimmt. Hab da ein einfaches Gitarren Sample benutzt.

    Mir wäre es aber auch viel lieber das Ding koplett auf meinem Virus A nachzubauen der leider momentan etwas wegen Nichtbenutztung am verstauben ist. Wäre eine gute Gelegenheit ihn mal wieder auszupacken. Aber dann bräuchte ich ein paar starttipps. Welche Wellenformen Filter Hüllkurven usw.
    Ist es denn überhaupt möglich so nen Sound auf dem Virus nachzubilden. Und wenn nicht geht das mit nem Microkorg (mit dem Liebäugle ich gerade )

    Jo Jungs und Mädls wäre euch sehr dankbar wenn mir jemand Rat hätte.
    Vielen Dank im vorraus.

    Gruß

    Andi
     
  2. nimm nen ohmboys deelay und nen logic vp88 und dann den bell regler aufdrehn und n bisschen filtern

    beim deelay viel reso und reso frequenz bei 900hz oder so versuch das mal

    und warum erade dieser track der is doch iregnd wie nicht der beste von kalk
     
  3. Ai das ging ja mal schnell,
    jetzt muss ich mal blöd fragen. Kenn den Vp88 leider mal gar nicht und hab ihn natürlich auch nicht - geht das vielleicht auch mit irgendwas Anderem ?
    Wie geschrieben habe nur den Virus + Ableton mit standard Instrumenten zur Verfügung.

    Es ging mir ja auch gar nicht so um den Track sondern um den Sound, wobei mir persönlich der Track ganz schön gut gefällt. Irgendwie läuft der absolut rund und die Sounds sind genau nach meinem Geschmack. Eigentlich gefällt mir vom Paul nur noch Square 1 besser. Hast evtl. noch ein Paar Tips für mich.

    Gruß
    Andi
     
  4. fab

    fab -

    übersetze mal databoys tips - (habe song nicht gehört)

    gemeint ist wahrscheinlich evp88, eine rhodes simulation.

    alternativ ginge aas lounge lizard oder freeware: ältere version von mr ray von www.soundfonts.it (letzteres kenn ich nicht gut).

    delay geht jedes, das einen filter hat - oder halt delay nehmen und ohmforce frohmage dahinterhängen (free).

    lg
     
  5. ja evp88

    lounglizzard könnte hin hauen



    den ohmboys deelay meine ich weil er halt sehr gute modulations möglichkeiten hat ..
     
  6. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Mein erster Gedanke wäre da kein Rhodes, meine herrangehensweise wäre ehr: Akkord > tiefpassgefilterter Sägezahn > Distortion > Bandpassfilter/EQ.

    Würde erstmal mit nen gefilterten Sägezahn versuchen den Akkord bzw. das Intervall herrauszufinden....
     
  7. Hi Daniel,
    danke für den Tip, mir is noch gar nicht so bewusst gewesen das Akkorde sind. Hätte jetzt eher auf ein gelayertes Sample getippt das irgendwie Transponiert ist. Aber wahrscheinlich hast du recht. Ich komm nur nicht auf die Akkordfolge
    so von den Einzeltönen her würde ich mal Tippen auf f - g -c -d# -c - f
    aber tu mich da sehr schwer dabei.
    Werd jetzt mal mit dem Sägezahn probieren. Den schafft mein Virus ja auch gerade noch so :) dann mal sehn wie's weiter geht. Meinst du das ist mit dem Virus vollständig machbar ?
    Der Ohmboyz Delay is ja echt ein Sahnestückchen werd mal den Virus durch Live mit dem Vst durchjagen, wenn ich mal nen einigermassen soliden Grundsound habe.
     
  8. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Hab mir mal nen Teil rausgepickt und versucht umzusetzen, in 10 Minuten... :)

    Die Layereffekte und Delays sind natürlich nicht detailgetreu, klingt auch (noch) nicht so trashig/distorted...

    altes_kamuffel1.mp3
     
  9. hmmm ja gar nicht schlecht. Kannst mal schreiben mit was und wie du das gemacht hast.
    merci
     
  10. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Wie oben beschrieben. :)

    So richtig passen tut es aber noch nicht. Der Ursprungssound ist wohl ein Saiteninstrument, und mit Multibanddistortion kommt man auch diesem Lofi-Karakter sehr nahe...
     
  11. hey ja danke das ich dir den tipp gegeben habe mit dem ohmboys

    so danke dafür

    ..... :evil:
     

Diese Seite empfehlen