wie bekomme ich samples in den synth?

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von Sean, 14. November 2008.

  1. Sean

    Sean Tach

    hallo, möchte mir demnächst als absoluter einsteiger meinen ersten hardware-synth zulegen. meine wahl ist auf den waldorf blofeld gefallen, entweder die desktop oder die kommende keyboard variante. desktop wäre viel billiger, außerdem finde ich 400 euronen für ein midi-masterkeyboard ziemlich übertrieben. aber die kb-version sieht halt todschick aus, außerdem bietet sie ja noch 60 mb sample-ram. heisst wohl: dass ich samples in den blofeld laden kann und diese u. a. mit den synth-funktionen bearbeiten kann.
    meine frage als neuling: wie bekomme ich denn die samples in den blofeld kb? geht das alles nur über den pc? reicht ein einfaches editor-programm (hoffentlich als kostenlose beigabe im lieferumfang enthalten) oder benötige ich dafür gar ein sequencer-programm ala cubase und co., was wieder extra geld kosten und einarbeitungszeit bedeuten würde... ???
     
  2. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Wie das mit dem Sampling funktionieren wird ist noch unbekannt. Es gibt bisher nur die Ankündigung, dass es Sampling geben soll. Keine Details.

    Aber sicher ist wohl, dass die Samples nicht über MIDI geladen werden. Schließlich hat der Blofeld ja USB. Da man Samples nicht selber in SysEx umwandeln kann, wird es entweder eine Software geben die dieses macht, oder gleich ein entsprechendes Programm das die Daten sendet. Oder vielleicht auch nur preset Samples die Waldorf liefert. Aber das sind reine Spekulationen.

    Warten wir mal ab, was die sich ausgedacht haben. Noch ist das Blofeld Keyboard ja nicht erhältlich.
     
  3. DerRidda

    DerRidda Tach

    Denkbar ist auch das der Blofeld dann als USB Massenspeicher erkannt werden kann, aber wie gesagt, alles spekulativ und nur so handfest wie ein nasser Schwamm.

    Und zum Preis: ja das KB ist verglichen zum Desktop einiges teurer, aber man sollte bedenken, dass alles was Tasten hat schon gut ins Geld geht und selbst ein anständiges Masterkeyboard im Rohzustand lässt sich auch schon was kosten, für einen Synth, der sich mit dem Sampling featuretechnisch teilweise am Nord Wave messen lassen kann, ist das trotzdem noch ziemlich kleines Geld.
     
  4. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Anders als über den PC ginge es ja gar nicht. Ok, per Speicherkarten-Slot vielleicht. Aber dann bräuchte man den gleichen Speicherkarten-Slot am PC. Warum dann also nicht gleich per USB? SCSI wird in heutiger Zeit wohl keiner mehr erwarten wollen, oder?
     
  5. Hm, mir scheint, als ob Du eher einen richtigen Sampler als Keyboard suchst. Da die Möglichkeiten des Blofeld noch nicht wirklich bekannt sind, würde ich mich da nicht auf Spekulationen verlassen, welche Funktionen dann wirklich drin und effektiv nutzbar sind - wobei Waldorf einen guten Ruf genießt, was Funktionen mit entsprechend durchdachter Bedienung angeht.
    Aber schau Dich doch erstmal nach anderen, bereits erhältlichen Produkten in dieser Preisklasse um.
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Da könnte höchstens ein Alesis Fusion 6HD in Frage kommen, wenn man denn noch einen findet. Alles andere wäre deutlich teurer.
     
  7. Ich hab extra nix gesagt :lol:
    Aber wenn er auch an die Desktop-Variante denkt, würde ich fast ne V-Machine in Betracht ziehen. Klar, ganz anderes Konzept - aber mit festem Ziel vor den Augen kriegt man es sicher auch damit hin.
    Als VST-Sampler würde mir da z.B. der ShortCircuit einfallen...
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Warum dann nicht gleich Laptop + Masterkeyboard?... Naja, und halt "+ Interface".
     
  9. Sean

    Sean Tach

    der blofeld soll es halt schon sein, kein reiner sampler. schliesslich will ich ja an dem teil rumschrauben können. außerdem gefällt mir der sound, in dieser preisklasse einfach unschlagbar. brauche keinen virus und co.(schon gar nicht als anfänger!), wäre schwachsinn. wollte einfach generell mal fragen, wie samples in nen synth kommen. wie es dann beim kb sein wird, muss mal dann wirklich einfach mal abwarten. wäre auf jeden fall ein cooles weihnachtsgeschenk, vom osterhasen möchte ich es nämlich nicht haben! mal schauen, ob es tatsächlich dieses jahr noch was wird...
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wart doch einfach ab, wie das Ding sein wird. Es gibt ja noch keine zu kaufen oder irgendwo "in echt". Dann wird sich das zeigen. Ein Hammer und für mich Haupttrigger für den Kauf wäre ein Wavetable/Wave-Editor. Alles so wie wir das kennen aus Sounddiver nur in 2009 übersetzt. Wär der Hammer.
     
  11. DerRidda

    DerRidda Tach

    Ich werde euch davon berichten, falls ich meinen echt so zügig zum Release erhalte, wie es mein Händler beschwört.
     
  12. Steril

    Steril Tach

    So wie ich das einem anderen Thread entnommen hab, hat die Desktop-Version die 60MB RAM aber auch, ist bloß (noch?) nicht vom User befüllbar.
     

Diese Seite empfehlen