Wie die Kicks rollen lassen bei der EMX?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Saggi, 28. März 2011.

  1. Saggi

    Saggi -

    Da ich noch ziemlich neu bin hab ich mal eine Frage zu den Kicks der EMX :?

    http://www.youtube.com/watch?v=T4cS0LNLaTI

    Die Kick´s Rollen immer sehr schön, aber wie krieg ich das hin das der Beat immer so schön nach vorn geht und nicht so kalt klingt ? ( z.B. 3:30 ) Ich habe immer auf 1.5.9.13 einen Kick und dann Shot Delay , Swing auf Maximal und EG Time ohne abklingen. Aber es klingt trotzdem abgehackt bzw. Rollt der Beat nicht so schön, kann mir einer helfen ? :roll:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Record drücken, Motion Record aktivieren und an den passenden Stellen ROLL drücken für die BD.
    Aber in dem Video ist es eigentlich eher der Sound selbst. Keine Dopplung oder so. Das ist aber so verzerrt, dass das schwer zu erkennen ist was du genau meinst. Das ist halt einfach nur ein Break, also eher eine Sache der Performance mit Mutes…
    Bei dem Kerl hier kommt einfach eine sehr fette BD oder Bass ins Spiel, davor ein kurzer Break. Das ist alles. Würde ich gar nicht als Klangfrage sehen.

    Videolinks am besten immer erst pasten, wenn YoutubeURL gedrückt wurde, dann sieht das so aus (oder im Forum-Bereich den Link Youtube einbauen ansehen):
     
  3. Saggi

    Saggi -

    Ich möchte die kicks eher schwingen lassen und nicht so abgehackt kommen lassen.

    Hier hört man es besser :

     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die 4/4 BD ganz hinten? Naja, einfach langer Release einer 909-artigen BD.
     
  5. Saggi

    Saggi -

    Gleich am Anfang die BD bis ca 1:13 Min, die geht schön vorran und Klingt nicht aus bzw. hat sie keine Pause, meine Klingen wie bei 1:50 , also kurz und knackig mit Pause. Wo ist da der Unterschied ? Die EG Time hab ich auch schon versucht , aber das hilft auch nicht viel, die Kick spielt zwar länger aber sie kommen immer noch sehr Monoton an und schwingen nicht so schön:sad:
     
  6. ...versuchs doch mal mit nem subbass im off-beat...mit attack und so...ev noch mit sidechain compression...dann klingts auch so...oder ähnlich... ;-)
     
  7. Saggi

    Saggi -

    Wenn du mir erklärst wie ich das bei der EMX veranstallte ? :)
     
  8. Könntest auch mal einen Reverse Reverb Effekt auf die Bassdrum legen. Predelay und Länge genau auf die Zwischenräume/Achtel einstellen und den Effekt in den Höhen beschneiden. Ich weiß aber nicht, wie flexibel der interne Effekt der EMX da so ist.
     
  9. naja, das mit der sidechain-compression wüsste ich bei der emx nicht obs geht...ansonsten einfach neben der kick einen subbass der tonal ähnlich wie die kick liegt, die steps je nachdem 1 bis 3 steps versetzt programmieren...attack auf hüllkurve je nach dem auch release geben...ein bisschen rumprobieren musste schon selber ;-)
    ...je nach einstellung entstehen rythmisch interessante basslines...

    oder wie noisefactory meint mit nem reversedelay ...da könnte auch gehen
     
  10. Saggi

    Saggi -

    Also ich werd morgen mal etwas rumprobieren, leider habe ich kein ADSR bei der Korg EMX :sad: geb dann morgen mal eine Info :)
     

  11. ...na dann reversereverb (nicht delay, sorry) auf der kick!
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    du hast eine Decayhüllkurve, welche auf Anschlag gedreht werden kann.
     

Diese Seite empfehlen