Wie krank ist es, einen Jupiter-8 für 13.000 Euro zu kaufen?

micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
"Man sieht viele Standpunkte anders, wenn man sie entweder von einer Yacht oder einem Renault Clio aus betrachtet" :D

Da fehlen mittlerweile die Grauzonen, auch Wohlstand wird immer digitaler, entweder reich oder arm.

Ein Bekannter von mir verkauft Bootszubehör und sein Hauptgeschäft läuft über Messen (wenn sie denn stattfinden).

Er erzählte folgendes von Bootsmessen:

Sportliche Boote und kleinere Yachten zwischen 100.000-750.000 verkaufen sich am schwersten, da kommt dann Mr. & Mrs. Mittelstand-Neureich und eiert bei der Entscheidung und Finanzierung ewig rum, da noch etwas zu teuer...müssen dann doch noch mal mit der Bank sprechen etc.

Yachten ab 2Mio+ werden dagegen im Durchlauf per Handschlag wie die warmen Semmeln verkauft.
 
akula81

akula81

||||
Scheint bei Synths irgendwie ähnlich zu sein: Das System 55 Reissue ging doch auch ruck-zuck weg... die Kohle für sowas ist also da und das ist dann auch wirklich exklusiv, da nur 55 Stück wiederaufgelegt wurden. PS: 13.000 für nen guten JP-8 sind mittlerweile auch schon ziemlich knapp bemessen...
 
Shunt

Shunt

||||||||||
je exklusiver etwas wird, um so leichter werden solche Beträge bezahlt.


Außerdem bekommt man satte 23kg für sein Geld, zahlt also nur 565€ / kg
Wer eine TB-303 kauft, muss satte 2000€ pro kg zahlen.
 
S

StopTheNerd

||
Da fehlen mittlerweile die Grauzonen, auch Wohlstand wird immer digitaler, entweder reich oder arm.

Ein Bekannter von mir verkauft Bootszubehör und sein Hauptgeschäft läuft über Messen (wenn sie denn stattfinden).

Er erzählte folgendes von Bootsmessen:

Sportliche Boote und kleinere Yachten zwischen 100.000-750.000 verkaufen sich am schwersten, da kommt dann Mr. & Mrs. Mittelstand-Neureich und eiert bei der Entscheidung und Finanzierung ewig rum, da noch etwas zu teuer...müssen dann doch noch mal mit der Bank sprechen etc.

Yachten ab 2Mio+ werden dagegen im Durchlauf per Handschlag wie die warmen Semmeln verkauft.
Exklusivität hat natürlich seinen Preis und ob 13.000 für einen Jup8 angemessen sind, möchte ich dahingehend weder bejahen noch verneinen.
Es gibt allerdings Dinger auf den Synthesizer-Gebrauchtmärkten, wo man vergleichsweise versucht einen "Clio" zum Preis einer "Yacht" zu verkaufen.
DAS sind dann so eher die Teile und "Grauzonen" bei denen ich mich in Relationen frage, wo einer die Nadeln an der Tanne hat ?
 
Sticki201

Sticki201

|||||||||||
Also ein Glück gibt es ja heute Alternativen.
Wenn ich nur daran Denke eine 13 bis 40 tausend Euro teure Kiste in meiner Einraum Bude im EG stehen zu haben.... Junge da wäre ich jeden Tag mit Angst und Bange draußen in meiner Freizeit und auf Arbeit unterwegs!
Hoffentlich knacken die bei mir nicht ein und so. :)
 
Shunt

Shunt

||||||||||
Der landläufige Berufseinbrecher kennt sich doch mit Synths gar nicht aus.
Mein Tipp: Bontempi Aufkleber über Roland kleben, Einbrecher googelt per Handy und lässt dann die Finger davon :)

Einbrecher googelt per Google Lens und weiß Bescheid, auch mit abgedeckten Schriftzügen.

Screenshot_20210119-194121.png
 
sägezahn-smoo

sägezahn-smoo

|||||
Ich verstehe das grundsätzlich. Aber ich hab ja schon lange GAS. Mich stört aber was ganz anderes. Ich will mit allen Geräten arbeiten. Vintage Zeugs geht kaputt, deshalb ist mir das zu teuer.

Für mich lieber ein Schmidt oder Moog One. Lieber Moog One. Hätte ich Platz/Geld.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Da kommt Google Translate, Google Preis und Google Spedition per Sofortabholung ins Spiel
Dann schreibe ich das WLAN Passwort auch noch drauf, dass der arme Einbrecher sein Volumentarif nicht so arg belasten muss ;-)


Dann hilft nur noch die letzte Abschreckung: Gefakte Modern Talking Unterschriften auf dem Panel :)
 
akula81

akula81

||||
Ich verstehe das grundsätzlich. Aber ich hab ja schon lange GAS. Mich stört aber was ganz anderes. Ich will mit allen Geräten arbeiten. Vintage Zeugs geht kaputt, deshalb ist mir das zu teuer.

Für mich lieber ein Schmidt oder Moog One. Lieber Moog One. Hätte ich Platz/Geld.
Es geht alles kaputt irgendwie, auch Schmidt und Moog One... da wollen wir mal sehen, wieviele davon in 20-30 Jahren noch existieren. Die Möglichkeit der Reparatur schätze ich bei den älteren Geräten generell als höher ein und die Ersatzteillage entspannt sich zunehmend. Ferner ist die Wartungshistorie bei einem Vintagesynth wichtig: Wenn man halt so ein abgerocktes Teil von irgend einem verstrahlten Hansel kauft, welcher in den letzten 20-30 Jahren nichts oder immer nur das Allernötigste machen lassen hat, braucht man sich nicht zu wundern. Daher in einem solchen Fall auch immer Geld für eine entsprechende Überholung in einer ausgewiesenen Fachwerkstatt(sofern man das nicht selbst machen kann) einplanen und dann tun gerade die alten Roländer wunderbar und zuverlässig. Alternativ gibt es halt auch seriöse Shops wie analogia.pl, welche sowas vor dem Verkauf erledigen... die sind zwar natürlich deutlich teurer als Ebay-Kleinanzeigen, aber dafür sind die Teile tutti und Du hast 2 Jahre Gewährleistung. Ferner ist regelmäßige Durchsicht Pflicht, wie bei einem Auto...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sticki201

Sticki201

|||||||||||
Der landläufige Berufseinbrecher kennt sich doch mit Synths gar nicht aus.
Mein Tipp: Bontempi Aufkleber über Roland kleben, Einbrecher googelt per Handy und lässt dann die Finger davon :)
Die wissen schon was wert hat und Kohle bringt.
Da mach dir mal keine Sorgen.
 
akula81

akula81

||||
Joa... Berufseinbrecher bzw. entsprechende Banden sind allerdings eher auf Dinge wie Geld, Schmuck, Tablets, Handys und Laptops aus... Dinge, welche leicht zu transportieren sind bzw. man schnell zu Geld machen kann. Mit nem Fernseher oder der Stereoanlage gibt sich ja auch keiner ab. Dinge wie Vintagesynths werden eher gezielt geklaut... das sind dann meist Leute, die halt vorher Bescheid wissen...
 
Zuletzt bearbeitet:
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
13K= Heimstudio mit Abhöre, Pult ,Schallschutz und Synths

ja, mit behringer abhöre. :)

aber scherz beiseite, ich sehe es wie du.

vor allem müssen die sachen zusammenpassen. wenn du ein budget von 100,000 hast und davon bereits 13,000 nur für einen vintage synth ausgibts, dann erscheint das irgendwie sinnlos.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
ja, mit behringer abhöre. :)

aber scherz beiseite, ich sehe es wie du.

vor allem müssen die sachen zusammenpassen. wenn du ein budget von 100,000 hast und davon bereits 13,000 nur für einen vintage synth ausgibts, dann erscheint das irgendwie sinnlos.

Die proportionale Quote hinkt aber bereits schon wenn der Software User mit Turbo Aldi PC noch einen zB DSI Rev2 dazukauft. Dann wären wir beim Synth schon über 60% des Budgets.
 
Green Dino

Green Dino

Kuhglocken manglen
Krank würde ich das finden wenn eigentlich dein Hausdach repariert werden müßte. :)
 
Omega Minus

Omega Minus

|||||||||
Wie krank ist es, sich über Themen dieser Art zu echauffieren, und das schon auf beinahe elf Seiten?
Das wahre Elend der Menschen erkennt man an ihren Vergnügungen.

Kann man auf 13k€ für Jupiter 8 und auf die Diskussion darüber anwenden. :)

Grüße
Omega Minus
 
Altered States

Altered States

||||||||||
Ach das ist doch nicht schlimm. Da kostet mal was zig tausend Euro und wer es sich leisten kann kauft dann halt das Teil. Solange das mit der Wartung etc. hinhaut ist das doch ok. Freue mich jedenfalls für jeden der sich das leisten kann und das Gerät entsprechend nutzt. Manche Dinge sind halt heute sehr teuer,, aber schlimmt ist das doch nicht. Es ist doch toll, wenn sich jemand etwas leisten kann das ihm gefällt
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomasch

Thomasch

MIDISynthianer
Ach das ist doch nicht schlimm. Da kostet mal was zig tausend Euro und wer es sich leisten kann kauft dann halt das Teil. Solange das mit der Wartung etc. hinhaut ist das doch ok. Freue mich jedenfalls für jeden der sich das leisten kann und das Gerät entsprechend nutzt. Manche Dinge sind halt heute sehr teuer,, aber schlimmt ist das doch nicht. Es ist doch toll, wenn sich jemand etwas leisten kann das ihm gefällt
Na bei den Preisen ist das doch wohl für die meisten Interessierten eher so, daß man sich gerade nicht leisten kann, was einem gefällt.
 
Altered States

Altered States

||||||||||
Ich kann mir auch keine Sunseeker Yacht leisten, aber ist das so schlimm? Ich denke nicht. Jeder wie er kann, und wenn man sich etwas nicht leisten kann, dann ist das eben so. Davon stirbt man ja schließlich nicht. Für mich ist erst mal wichtig ne Winterjacke und ein paar neue Schuhe.
 
Zuletzt bearbeitet:
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Ich kann mich da eigentlich nur wiederholen, jetzt jammern viele über die Preise.

Jeder hätte die Chance gehabt einen JP8 ab ~1990 für 1500DM abzugreifen, spätestens mit dem aufkommenden Analogrevival in den 00ern dann um 2000€.

Demnächst wird gejammert wenn evtl. ein AN1X oder K4 die 1000€ Grenze reist. Letzteren kann man jetzt noch für 100€ schießen.

Auch wenn für die beiden letztgenannten Synths das eher nicht Eintritt, aber das wussten die Verkäufer eines JP8 anno 1990 auch nicht, da sagte auch keiner „warte mal lieber 30 Jahre, dann bekommst du über 25.000 DM für die Kiste...“
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

 


News

Oben