wie kriegt man so ne synthline ???

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von tobsn83, 7. August 2015.

  1. tobsn83

    tobsn83 Tach

    hallo,

    bin ziemlich neu im bereich des selber musik machens die letzten jahre war ich nur als dj unterwegs...

    nun zu meiner frage, wie kriegt man solche offbeat synthlines hin, bei denen man meint der synth läuft weg und dann wieder syncron...

    dapayk macht dass was ich meine bei minute 3 bis 4 im video.

    mit was ausser so nem teuren elektron teil kriegt man sowas oder zumindest na dran hin ?

    habe im moment nur ne electribe 2 und die vier volcas hier.

    ist es damit möglich sowas zu machen???

    danke für die antworten im vorraus



    src: https://youtu.be/-0mBtminqUo
     
  2. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ein paar aufgelöste Akkorde (3) mit einem perkussivem Rechteck Sound, dann mit nem synchronisierten Echo spielen und den Sync verlieren und wiederfinden....
     
  3. tobsn83

    tobsn83 Tach

    klingt supi für nen anfänger :phat:

    bissl detailierter :)
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ziemlich am Anfang spielt der Jung die eigentliche Melodie.

    Das ist ein Akkord, sagen wir mal c dur, c e g. Diese drei Töne spielt er jeweils zweimal, in dieser Reihenfolge. Das ist jetzt ein Takt.

    Nach zwei dieser Takte verschiebt er das ganze nach unten. Also zweimal "a". (aceace) und dann noch einmal, "g" (ghdghd)

    Diese Sequenz läuft durch, also zweimal das c, einmal a und einmal g.

    Jetzt hat ein Durchlauf aber 6 Töne, für unser geliebtes Four to The Floor brauchen wir aber 8. deshalb, wenn du das im Sequenzer deiner vodkas programmierst, musst du entweder 1/8 oder 1/4 Triolen nehmen.

    An den sequenzierten Synth hängst du jetzt ein Echo.

    Der Rest ist Parameter schrauben, Filter auf Filter zu, repeat im Echo lang, kurz halt wie man so schraubt.

    Der gescheiterte tempowechsel bei Minute 3 ist eine Änderung der Auflösung des sequenzers. Von 1/8t auf 1/16t oder so. Das so hinzukriegen, dass es nicht funktioniert und die Geräte den Sync verlieren, weiß ich nicht wie geht.
     
  5. tobsn83

    tobsn83 Tach

    danke für die ausführliche antwort :) ja genau dass interessiert mich wie man 2 oder mehrere per clock gesyncte geräte so spielt dass man meint es läuft völlig out of sync und dann wieder zusammen... versuche im moment sowas auf der electribe anhand des offbeat grooves, nem master reverb und im insert nem delay hinzukriegen... es klingt zumindest mal ähnlich :selfhammer:
     
  6. olivgrau

    olivgrau Was denn?

    bei den VBeats gibt's die Funktion STEP JUMP, könnte damit klappen, oder?

    Keine Ahnung wie sich das verhält, wenn die Beats der Master ist.
     
  7. MrAdmiral

    MrAdmiral bin angekommen

    Ich glaube er schraubt am Appregator an der Geschwindigkeit ..... :?
    [​IMG]
     
  8. Starkstrom

    Starkstrom Tach

    Beat strech in Verbindung mit Clock shift bei der Yamaha Rm1x kann sowas ebenfalls mit einer laufenden Sequenz veranstalten.
    ...und die is ja doch weitaus günstiger zu bekommen...
    Allerdings muss man sich alle Patterns vorprogrammieren, kann sie aber im laufenden Betrieb prima wechseln und manipulieren...
     

Diese Seite empfehlen