Wie lange lag ich im Koma? DJ + Liveperformance Eigenarten

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von MMMM, 1. Oktober 2015.

  1. MMMM

    MMMM Guest

    Wie lange lag ich im Koma ?...ist das die Musik von Heute ?
    ...wenn ja, ist es wohl besser ich danke ab !

    Ich weiß nicht ob der Typ ne Größe in der Branche ist, aber nach 10min. dachte ich nur noch hat der "Ticks" !? Sind die Leute zugedröhnt ? ...wie kann man mit soviel Reglerbewegungen nichts erreichen !?
    Dann habe ich mir noch andere "Boiler" - Videos angeguckt, und musste mich beim Vorspulen echt kaputt lachen :lollo: ...da passiert NICHTS! und die merken es nicht :selfhammer:

    ...ich bin so froh, das ich die 80ger/sub 90ger musikalisch erleben durfte,...ehrlich. :opa:

    ...was meinen die mit "Boiler"?, bei uns in Westfalen nennen wir so das Klo,...ah!!!...jetzt ja :selfhammer:


    {URL}
  2. CO2

    CO2 bin angekommen

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Wahrscheinlich ist er druff wie blöd :lol:
    Ich finde diese hektische rumgeschraube auch albern, sieht man ja öfters mal.... muss halt irgendwie wichtig aussehen, wenn im Hintergrund Ableton die Files abspielt.....
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Mich regt dieses Gefake auch auf. Und inzwischen isses ja echt so weit, dass man sich sogar freuen kann, dass er gelegentlich wirklich ein paar coole Solos auf seinem Synthi spielt und nicht nur der Show halber Knöpfe anlangt, ohne sie zu bewegen. Hier find ich das besonders schade, denn offenbar kann Dorian ja wirklich gut Synth spielen.

    Richtig genervt hat mich das Phänomen, als ich selber mal nen Solo-Gig in ner Studentenkneipe hatte. Abgemacht war, dass ich ein paar Stunden auf meinen Synths rumnudel und dannach von nem DJ abgelöst werd. Naja, als ich anfing hat sich gleich der DJ mit auf die Bühne gestellt und die ganze Zeit während ich gespielt hab wie ein Parkinsonkranker an seinem (ausgeschalteten!) DJ-Mischpult rumgefuchtelt.
     
  4. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Ist das nicht schon seit den Neunzigern so, dass die "Optik" kompensieren muß?

    (Genau genommen sogar früher, seit es Videoclips gibt; da gabs aber wenigstens einige Kunstwerke darunter)
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Glaub ich ned. Es gibt auch andere Sachen von Dorian auf YT, wo man wirklich sieht, dass er ne einigermaßen klare Rübe hat. Das ständige antatschen der Mischpultknöppe ohne sie dabei zu bewegen scheint bei dem wirklich zum Konzept zu gehören. Und so wie er das macht, glaub ich, dass sich die Bewegungen inzwischen in seinem motorischen Gedächtnis verankert habe :selfhammer:
     
  6. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Großartig! :lollo:

    Die Luftgitarre des aktuellen Jahrzehnts.
    In Fachkreisen auch "Wanking" genannt. :lol:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Dem Typ gehört erstmal richtig eine gescheuert, weil er den Technics als Ablagefläche nutzt.
     
  8. mookie

    mookie B Nutzer

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Ich nutze immer die CD Player als Ablagefläche.
    Bin aber ja auch ein alter Sack.
    Pepperidge Farm remembers...
     
  9. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Meine Güte seid ihr hasserfüllte, neidische Pappnasen.
     
  10. MMMM

    MMMM Guest

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    :lollo: :lollo: :lollo: :lollo: :lollo: :lollo: ...der war geil, Du rettest meinen Tag :lollo: :lollo: :lollo: :lollo:
     
  11. MMMM

    MMMM Guest

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    neee, stimmt nicht!...es gibt ja die Option mich aufzuklären (steht oben) !
     
  12. Snitch

    Snitch Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    ich halte mich bei gigs manchmal am Volume Knopf meines Octatracks fest... wenn beide arme für ne Minute nach unten hängen siehts einfach irgendwie oll aus.
    Dieses rythmische zurückzucken von irgendwelchen Potis finde ich aber auch immer wieder amüsant. Vor allem bei DJ´s die anscheinend grad voll krass musikalisch den Track mit dem EQ getweakt haben.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

  14. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Naja, ich finde diese Performance von Oliver jetzt auch nicht berauschend, er nudelt halt seine Microkorg-Delay-Feedback-Soli über sein Set. Sehr glattgebügelt und es klingt wirklich von vorne bis hinten ziemlich gleich. Ist jetzt nicht 100% meine Mucke, aber meine Güte, der Oliver kann wenigstens spielen und seine Platten sind schon sehr gut. Nicht umsonst ist er auf Ninja Tune:

    src: https://youtu.be/Ejg6K6Pb03E


    src: https://youtu.be/qc-ApujHgB8


    Also für mich gibt es im EDM Bereich einfach logischere und passendere "Opfer", über die man sich meinetwegen gerne lustig machen darf, weil ich die wirklich völlig überschätzt, überbezahlt und daneben finde. Aber Dorian Concept gehört da definitiv nicht dazu.


    Btw. ich hab mir aus Interesse jetzt ein paar deiner Tracks angehört, also zumindest was man über dein Profil erreicht und finde, das ist zT sehr schönes Retrozeug mit extrem guter Stimme. Leider sind da einige Tracks auch ein ziemlicher Schmarrn mit peinlichem Bumm-Schlapf-Rhythmus der die ganze Ästhetik mit billiger 90er Einfallslosigkeit wieder kaputt macht. Aber mir war natürlich sofort klar, warum dir Dorian Concept nicht so gefällt. ;-)
     
  15. Steril707

    Steril707 Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Mal ein paar ungeordnete Gedanken zu dem Video:

    Da stellt sich ein Typ hin, der ja echt nen Namen hat, auf Ninjatunes released, macht zig Minuten Boilerroom Video, für das der Club ja echt Asche zahlt (und gar nicht mal so wenig, was ich von Clubbesitzern gehörtz habe, geht auch gern mal in einen 5 stelligen Betrag !!!), und die Pappnasen schaffen es echt nicht, dem Typen der da spielen soll einen ordentlichen Tisch hinzustellen, damit er da seinen Liveact machen kann?

    WIE BITTE?

    Früher sind Liveacts mit Tonnen Equipment angereist, und heutzutage schaffen die "Techniker" vom Club es nicht mal mehr einem einen Tisch hinzustellen. Weil ja eh jeder nur noch faked oder einen schwulen Laptop hinstellt.

    Es ist zum Kotzen.

    Und zum dargebotenen selber: Mei, Musik vom Band und ein paar Soli live drübergespielt. Mir würde es zu langweilig werden.



    Ihn jetzt anzugreifen mit seiner selbstproduzierten Musik, bzw ihm abzuerkennen, Kritik äußern zu dürfen weil er selber deiner Meinung nach technisch nicht weit genug ist, finde ich ein bisschen platt.

    Wenn ich finde, dass Mats Hummels letzten Samstag scheiße Fußball gespielt hat, muss ich dazu nicht selber grad in der Champions League spielen müssen.
     
  16. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Das Knobhopping sieht schon ein bisserl bekloppt aus, drehen tut er da jedenfalls nicht viel. Besonders bekloppt schauts immer aus, wenn manche die Knöppe immer so schnell loslassen, als hätten sie sich grad daran die Finger verbrannt. Naja, ist die pure Show halt, ein ordentliches Näschen und Ableton reicht dazu.
     
  17. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Und du machst es dir mit deiner Urteilsbildung etwas zu leicht.
    Ich finde dieses Gehabe mit dem Gefuchtel echt sau dämlich und mich regts auch auf. Genauso wie die Fake-Shows im ZDF Fernsehgarten. Mehr isses aber nicht. Darin steckt weder ein Urteil über den Künstler noch über seine Musik. Außerdem ist selbst ein abwertendes Urteil über einen Künstler und/oder seine Musik noch lange kein Indiz für Hass oder Neid.

    (Es gibt übrigens tatsächlich Künstler, gegen die ich im Laufe der Zeit wirklich einen Hass entwickelt hab. Das liegt aber nicht an ihrer Musik oder ihren Auftritten, sondern an ihrer Persönlichkeit. In einen Masskrug zu pissen um Minderjährige zu zwingen daraus zu trinken is für mich beispielsweise ein Anlass gewesen, eine anhaltende Abneigung zu entwickeln. Auch wenn ich nicht betroffen war, konnte ich das bis heute nicht verzeihen)
     
  18. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Déjà-vu.... Die Diskussion hatten wir hier doch schonmal? Oder wars im anderen Forum? Jedenfalls ist Dorian schon seit Jahren so ADHSmäßig auf Knöpfen unterwegs, nix neues!

    Ja, da lagst Du wohl ein paar Jahre im Koma :) Wobei die ZappelPerformance sein Musik ja jetzt nicht schlechter macht, oder?
     
  19. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Ja sicher, das kann so rüber kommen, aber trotzdem interessiert mich nur der Background, gerade wenn jemand mal kräftig austeilt. Vlt. kam das zu wenig rüber, aber zB der Track "Battlefield" ist wirklich allererste Sahne. Obiges hätte ich erst gar nicht geschrieben, wenn ich es nicht erwähnenswert gut gefunden hätte. Anwyay, meine Kritik meine ich auch ehrlich so. Und natürlich muss man zum Kritik üben nicht selber der Superzampano sein, sonst würde ich ja gar nicht mein Maul aufmachen. :mrgreen:
     
  20. peebee

    peebee Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Diese Situation hatte ich auch mal. Ich habe da fast Angst bekommen, so wirr, wie er mich angeschaut hat. Als er dann auch an meinem Mischpult solche Fingerübungen machen wollte, habe ich ihm einen auf die Finger gegeben.
     
  21. Steril707

    Steril707 Tach

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Ich finde, das geht echt gar nicht, und ist eine extreme Unsitte.

    Ich sage DJs bei uns auf der Party immer, dass sie sich vom Mischpult fernzuhalten haben, wenn einer grad live spielt.

    Manche Leute müssen sich halt einfach andauernd zwangsproduzieren.
     
  22. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Krass, dass das noch ein zweites mal auf der Welt passiert, hätte ich nicht gedacht, ganz zu schweigen davon, dass manche Leute schon präventiv ein Verbot aussprechen.
     
  23. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Ich möchte wieder ins Koma. Schnell.

    Das ist wahrscheinlich nur dann gut, wenn man eine solide Connection zum nächsten Meth-Dealer hat und ständig die Birne zu.

    Stephen
     
  24. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

  25. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    :supi:

    Wer meckert, wird sofort vom örtlichen Drogenkartell lebend und gefesselt in ein Ölfass gesteckt, mit Benzin übergossen und angezündet.

    Stephen
     
  26. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Ah, nochn Zombie Act.
     
  27. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Aber die Knöpfe sind beheizt, so wie er die Finger wegzieht :)
     
  28. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Zombies haben Angst vor Feuer.
     
  29. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

  30. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Re: Wie lange lag ich im Koma?

    Wow, dieser Thread ist ja übel.
    Ihr solltet schnell eine EBM oder Berliner Schule Platte auflegen und euch selbst auf die Schulter klopfen, dass eure Oszillatoren besser detunen als die seinen, der Scheiss ist ja nicht mal analog!
    Dann könnt ihr weiter Party machen, als ob es immer noch 1976 wäre, als die meisten von euch vergebens von dem träumten, was er erreicht hat: eine Karriere :)
     

Diese Seite empfehlen