Wie macht Kraftwerk das?!

Dieses Thema im Forum "Sounds / Synthese" wurde erstellt von acronym, 5. Februar 2017.

  1. Hier sind doch bestimmt ein paar Kraftwerk Geeks unter uns oder?
    Bin ganz hin und weg von dem letzen Kraftwerkalbum.

    Besondern frage ich mich, wie die diesen schönen Chords machen .. und diese tollen Hi-Hats ??? (ab 1:23)
    Ist weder 808 noch 909 noch irgendwas anderes klassisches was man kennen könnte.. evtl. selbstgemacht?

     
  2. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Immer rein in den Vocoder... die Dinger sind nicht nur für Stimmen gut :)
     
  3. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Bei den Chords ist der Trick, dass man zu erst den eher ungefilterten Akkord (roher Sägezahn / PWM / whatever - da ist nur ein kleiner Attack-Peak auf dem VCF drauf) in den Hall schickt und erst das verhallte Ergebnis durch Filter gibt. Das ganze kommt dann nochmal in einen Hall

    Das Off-HiHat ab 1:23 besteht grundsätzlich einfach aus Rauschen durch ein VCF und wird vermutlich durch eine (resonierende?) Filterbank geschickt. Wenn resonierend: Das A-104 oder A-127 könnten sowas ganz gut.
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Was deutet denn auf einen Vocoder hin, wegen den Bandpass Filter?
     
  5. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    vielen Dank schonmal .. besonders an Florian!
    Hilfreicher Beitrag..
    Mir hat noch jemand eine PN geschickt .. kein Plan warum derjenige das nicht hierein gepostet hat, denn ist ja ein ganz interessanter Fakt:

    Finde es immer ein wenig bescheuert wenn Musiker so ein Geheimniss drauß machen .. auch Kraftwerk kocht nur mit Wasser.
    Vondaher sollten die sich mal entspannen diesbezüglich :D
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Tour de France Soundtracks ist doch komplett mit VSTs entstanden, als erstes Album überhaupt.
     
  7. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Und woher meinst du das zu wissen?
     
  8. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Naja, Kraftwerk hat kein Geheimnis draus gemacht, sondern Kraftwerk hat gesagt: "Da kommt es nicht drauf auf an, wie wir arbeiten". Ob man ein Haus aus Lehm oder Holz oder Stein baut ist letztlich egal. Es soll stabil sein, und soll schön aussehen.
     
  9. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Vielleicht erstarrt auch nicht jeder gleich in Ehrfurcht, wenn Michael Jackson anfragt... :nihao:
     
  10. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    es klingt für mich auch nach Vocoder mit viel Hall.
     
  11. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Da würde ich gerne mal ein Beispiel von hören, ansonsten entsteht bei mir der Eindruck das das einfach geraten und in den Raum geschmissen ist.

    Ich kenne Vocoder Flächen, aber die haben mit den Akkorden der Eingangsfrage nichts gemeinsam....
     
  12. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Ich würde sagen Florian Anwander hat recht mit dieser reverb-filter-reverb-geschichte.
     
  13. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Interview mit Ralf Hütter, Musikexpress 2003, kurz nach der Veröffentlichung von TDF Soundtracks.
     
  14. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Das ändert ja nichts an den Produktionstricks. Ob der Filter jetzt VST oder Hardware ist, ist doch komplett bratwurstegal.
     
  15. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Oder auch: Weißwurstegal.
     
  16. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Interessant .. leider finde ich das Interview per Google nicht.
    Falls es hier jemand einscannen kan oder so das wäre toll !
     
  17. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Die Technik doppelreverb/filter danach von fanwander hat funktioniert. Danke (hab aber nochn lfo auf das filter gesetzt)
     
  18. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Also erst aus dem Synth mit einem ungefiltertem Signal raus in einen reverb. Um das Signal zu filtern bräuchte ich also ne externe Filterbank. Und da wieder raus und nochmals in ein
    zweiten reverb? Verstehe ich das richtig? :dunno:
     
  19. Sunwave

    Sunwave |||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Jetzt schon...
    ;-)
     
  20. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Ich hab einen reverb Akkordloop mitnem sampler aufgenommen und dann dort mit Filter und nochmal reverb belegt .... für mich klangs dann stimmig (muss aber dazusagen hab grad übelst Grippe/Fieber) :roll:
     
  21. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Im Prinzip ja. Ich nehme meinen Poly-Synth (Juno6 oder JX-3P), schicke ihn in ein einfaches Reverb (in meinem Fall Boss Bodentreter), dann gehts in eine Hoch-/Tief-Pass-Kombi aus A-123/A-122. Dieses Monosignal geht ins Mischpult und im Mischpult kommt eine großer Hall drauf, der Stereo draus macht.

    Für mein Live-Setup habe ich mir gerade gestern mein kleines Eurorack-Case umgebaut: https://www.modulargrid.net/e/racks/view/400796

    Das A-157 ist der zentrale Trigger-Generator. Das Pressurpoints steuert die Decay-Time des A-142 (das A-140 unten soll auch durch ein A-142 ersetzt werden). Rechts habe ich oben die genannte Hoch/Tiefpass-Kombi plus optional ein VCA, unten ein LPG als Filter und nochmal ein VCA (ob ich das zweite VCA wirklich brauche, oder ob das LPG alleine genügt, wird sich noch weisen)
     
  22. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Der gated-Noise-sweep bei Elektro Kardiogramm ist zB ein Preset aus dem NI Pro-53 ;-)
     
  23. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Klar, da hast du recht. Hab ja nichts anderes behauptet ;-)
     
  24. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Danke :nihao: Ich kenne da ein Lied bei dem die das glaube ich auch so in etwa gemacht haben damals. Ich fragte mich immer: wie geht das? :) Hier haben sie noch ein nettes delay dabei

     
  25. Horn

    Horn ||||||||||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Nur mal so nebenbei - es sollte heißen: "Wie machen Kraftwerk das?" Bei solchen Band-Namen sollte das Verb im Plural stehen. Ich glaube auch, dass Du kein kraftspendendes Weißbrot ("Kraft-Weck") meintest, sondern die Musikgruppe "Kraftwerk" ;-) ...
     
  26. Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Musikgruppe?
    Die Platte hat Ralf Hütter alleine gemacht .. auch besteht Kraftwerk nur noch aus Ralf Hütter .. die anderen kommen dazu wenn's um Konzerte geht.
    Daher ist der Titel schon richtig, mein Guter ;-)
     
  27. Horn

    Horn ||||||||||

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Nein, ist er nicht, da Kraftwerk ein Bandname ist und bleibt. Und das "r" fehlt auch immer noch ;-) ...
     
  28. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Re: Wie macht Kraftwek das?!

    Dann lass mal bitte hören... :)

    In dem besagten Kraftwerk Beispiel ist nicht nur Akkord + Reverb + Filter + Reverb zu hören, durch irgendwas entsteht eine Art Noise. Das könnte z.B. auch eine schnelle Modulation des Filters sein....