Wie ohne Umwege auf ein aktuelles OS X?

Rastkovic

PUNiSHER
Ich plane mein System neu aufzusetzen, Windows Partition killen und dann auch gleich nach der Installation ein Timemachine Backup erstellen.

Das aktuelleste was ich auf DVD habe ist Schnee Leopard. Gibt es nur die Möglichkeit das zu installieren und DANN ein Update durchzuführen? Besser würde ich es finden direkt El Capitan einzurichten, Yosemite ist ja wahrscheinlich nicht mehr verfügbar? Da wäre die Chance wohl größer das sämtliche Plugins von Anfang an laufen....
 
Mach den Käpt'n. So gelungen ist die Yosemite nicht. Das ist ohnehin der Schneeyosemite. Also der, der halbwegs gut funktioniert. Yosemite, 10.5 waren Apples schlechtere OS'Releases. Etwas unausgereift.

Das geht über den Appstore. Wenn du von 10.6 kommst, schau nur mal, ob dein Rechner dafür noch ok ist. Schwache GraKa ist der totale Killer in Yosemite und Freunden.
Schwer hats Yosemite mit langen Listen von Files (wenn sie lang und groß und schwer sind). Das ist bis heute nicht gefixed. Und viel Beachball bei div. Programmen. War vorher nie. Also das sind die beiden Nerv-Faktoren. Gehe davon aus, dass die das im Käpt'n mal gefixed kriegen.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ok, also ist ehr die Frage ob mein Rechner für El Capitan noch flott genug ist. Hatte eigentlich angenommen, man ist mittlerweile soweit das das für ein Betriebssystem keine Rolle mehr spielt und es immer "gut" läuft. :D

Zu lahm meine Hardware?

Prozessor: 2.66 GHz Intel Core 2 Duo
Speicher: 2 GB 800 MHz DDR2 SDRAM
GraKa: ATI Radeon HD 2600 Pro 256 MB
 
von 10.68 geht.

auf allen diesen:
iMac (Mitte 2007 oder neuer)
MacBook (Ende 2008 Aluminium oder Anfang 2009 oder neuer)
MacBook Pro (Mitte/Ende 2007 oder neuer)
MacBook Air (Ende 2008 oder neuer)
Mac mini (Anfang 2009 oder neuer)
Mac Pro (Anfang 2008 oder neuer)
Xserve (Anfang 2009)

Bisschen wenig RAM etwas kleine GraKa-Speicher. Also RAM dazu ist eh sinnvoll. SSD auch. Aber - klingt nach gerade so.
Bei Apple werden idR die Releasezeiten angegeben. Du kannst auch mit dem Mactracker mal nachsehen. In "über diesen Mac" im Apfelmenü findest du die Angabe direkt.
Im Systembericht findest du die genaue Angabe - also sowas wie "MacBackPro4,1".
Dann kann ich ohne lange zu suchen was sagen, bzw du selbst anhand der oben stehenden Rechnerlisten.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Alles klar, iMac8,1 heißt mein Mac. Sollte gehen, denke ich werd es mal probieren.
Wenn ich das richtig verstehe, dann muss ich doch erstmal Schnee Leopard installieren und dann upgraden. Nun gut... :roll:

However, the above Mac needs to be running at least (Mac) OS X Snow Leopard (10.6.8) and have at least 2 GB of RAM installed as well as at least 8 GB of available storage space.

Some of the early models from these lines -- 63 different Macs, to be precise -- were running Mac OS X Tiger (10.4) or Mac OS X Leopard (10.5) by default and will need to be upgraded to Mac OS X Snow Leopard (10.6.8) prior to upgrading to Yosemite if the operating system has not been upgraded already.

Although Yosemite is free, Snow Leopard is not. If you still are using Mac OS X 10.4, 10.5 or 10.6, in particular; make sure that any software that is important to you has a compatible upgrade version available. It is highly likely that some of your software that works with Tiger, Leopard, or Snow Leopard will not work with Yosemite.

Also, some of these early models -- eight different Macs -- shipped with 1 GB of RAM by default and will need to have more RAM installed prior to upgrading the operating system.

http://www.everymac.com/mac-answers/os- ... ments.html
 


News

Oben