Wie prellende Tasten am Ex 800 wieder gängig bekommen?

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Hab vor kurzem einen Ex 800 erstanden. Leider prellen die Tasten. Wie bekommt man die wieder gängig?

Danke für die Tips.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Erstmal gucken, ob ichs selber hinbekomme... Sonst evtl. . Danke.
 

swissdoc

back on duty
So sieht das Teil von innen aus:


Man sollte also recht leicht an die Taster herankommen und kann diese dann mit Isopropanol reinigen. Wenn vorhanden, dann hilft die Caig DeoxIT D-Series sicher auch weiter. TUNER 600 von Kontakt Chemie sollte auch gehen, kenne ich aber persönlich nicht. KONTAKT 60 PLUS sollte man nicht nehmen.
 

waveformer

Aus Mainz am Rhein
Gehäuse öffnen. Tastkappen abziehen.
Dann hab ich mit ner kleinen Knipex diese weissen Plastikteile (der obere bewegliche Teil des Tasters) zusammengedrückt und rausgezogen.
Darunter sind dann Metallplättchen. Achtung die dinger sind klein und gehen schnell verloren.
Dann die Kontakte mit Isopropanol und Wattestäbchen reinigen. Auch die Metallplättchen reinigen.
Dann die Metallplättchen wieder rein. Wölbung nach oben.
Die weissen Plastikteile wieder zusammendrücken und einsetzen.
Alles wieder zusammenbauen. Fertig.

Taster am besten mehrfach reinigen. Ich musste einen 2 mal auseinandernehmen.

Es gibt glaube ich auch eine Version mit anderen Tastern?
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Also, ich hab jetzt bemerkt, daß, je länger ich das Teil benutze, die Tasten immer besser werden. Werd mir das jetzt noch ne Woche oder so ansehen. Wenn es bis dahin nicht weg ist, werd ich mal die Kontakte reinigen.

Danke für die Tips.
 

swissdoc

back on duty
Wenn der längere Zeit nicht benutzt wurde, kann das sich genau so äussern. Manchmal sind solche Taster "selbstreinigend" ausgelegt. Also fleissig tasten, dann kommt das schon wieder...
 


News

Oben