Wie wäre denn eine "Rechtsabteilung"?

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von øsic, 28. August 2015.

  1. øsic

    øsic bin angekommen

    Bisher landet alles im Funktionsraum.

    - GEZ
    - Urheberrecht
    - Anwaltsgedöns
    - Kapitalfragen
    - Handelsgesetz
    - Mieterfragen

    geht alles da rein.

    Daher dachte ich mir Rechtsabteilung wäre toll, unterglidert.
    Urheberrecht, allg. Rechtsverstöße, Verkehrsrecht, Mietrecht, Handelsfragen

    Grüße
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist alles in "Kapital". Da gehört Rechtliches und Geldkram rein. (steht deshalb auch so dran).

    Funktionsraum ist für alles, was nicht mit Musik und Synths zu tun hat da.
    GEZ und Mediensachen kann in "Media".

    Ich mache die Sektionen hier eher so nach Bedarf, wenn was viel vor kommt wird das größer…
     
  3. micromoog

    micromoog bin angekommen

    @Starter:
    Suche doch nach entsprechenden Foren im WWW.

    Das wäre doch hier im Forum nur eine "Halbwissensammlung" mit Spekulatius und "Gesundem Menschenverstand Senf", der aber rechtlich oft wenig relevant ist.
     
  4. øsic

    øsic bin angekommen

    Darum gehts nicht. Es geht darum dass viele Rechtsfragen, irgendwo verstreut sind ^^
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Musikbezogene Fragen diesbezüglich passen ja, aber Mieterkram - ist natürlich OT. Aber natürlich nicht verboten oder unerwünscht.

    Rechtliches ist in Kapital ja richtig aufgehoben, inkl Versandzeugs und Zoll, gibt da immer mal Threads zu bis hin zu Steuerkram für Selbständige/Musiker etc.
    Natürlich kommt das nicht ständig vor.
     
  6. øsic

    øsic bin angekommen

    Stimmt. Dann würde ich es u.u. in " Kapital und Recht" ändern?
    Grüße
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Steht in der Erklärung drin, schon lange Zoll, Rechtliches, Geldkram und Preise. Also alles eindeutig und klar.

    Was sich verirrt wird dann lieb da hin verschoben mit Spiegelthread, klappt recht gut bisher.
     
  8. øsic

    øsic bin angekommen

    Verstehe schon. Wenns primär um Musik gegehen soll wäre Fuktionsraum okay.
    Bei echte Fragen bezüglich Handel und EBAY und what ever könnte dies zu Kapital.
    Urheberrechtliches ist eh schon alles gesagt, irgendwo.

    Wäre das alles in "Rechtliches" hätten die RechtsLaien schneller was gefunden.
    Ich zumindest setze mich da ja gerne mit auseinander.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    So viel dazu gibt es nicht, dass sich neben Kapital (wo das alles auch drin ist und rein soll) als eigenes Ding lohnen würde.
    Klappt doch..

    ist also schon gut geregelt. Zu viele Subforen mit eher wenig Content strebe ich nicht so sehr an.
     
  10. øsic

    øsic bin angekommen

  11. TGM

    TGM Tach

    Rechtsberatung dürfen lauft RBerG-Gesetz nur befähigte Berufsgruppen wie z. B. Rechtsanwälte vornehmen. Wer dagegen verstößt, kann wegen einer Ordnungswidrigkeit mit bis zu 5.000 Euro belangt werden. Insofern müsste eine "Rechtsabteilung" mit entsprechenden Personen besetzt sein. Richtet man eine solches ein, ist zudem zu erwarten, dass von der Möglichkeit Gebrauch gemacht wird und die Anzahl der Anfragen ansteigt. Moogulator müsste somit auch vom "Foristen helfen Fristen"-Prinzip abweichen und stattdessen auf Freiwillige setzen. Das ändert dann halt auch die Ausrichtung von so einem Forum. Kann somit gut verstehen, dass die bestehende Regelung für ausreichend erachtet wird.
     

Diese Seite empfehlen