Wieso ist Acid hauptsächlich bei Nerds beliebt?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von dk, 11. Juni 2012.

  1. dk

    dk Tach

    Die halbe Welt steht auf diesen Minimal und Tech-House furz, jedoch ACID House u. Techno lieben meist die Nerds! Wieso ist das so? :roll:
     
  2. mink99

    mink99 bin angekommen

    no sex ?
     
  3. dk

    dk Tach

    geht auch gleichzeitig :farmer:
     
  4. Hypnotoad

    Hypnotoad Tach

    Ich denke mal, Acid ist einfach etwas gewoehnungsbeduerftiger als Minimal / Tech-House.
     
  5. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Ich habe heute schon eine gelbe offtopic Karte kassiert und kann in diesem Sinne mal wieder nichts sinnvolles in diesem Thread beitragen.

    But den Thread finde ich super.

    Ps

    Acid is Dead!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ist ein Nerd?
    Gruss
     
  7. dk

    dk Tach

    Gute Frage! Sagen wir mal, Leute die sich intensiv mit (in unserem Fall) Elektronischer Musik auseinandersetzen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

  9. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Genau. "Minimal" ist inhaltlich halt nichts neues und nur eine weitere Schublade schlafloser Musikjournalisten. Acid mit seiner extremen Form dagegen ist eine der Fundamente moderner (elektronischer) Tanzmusik. Genauso wie (Detroit-)Techno ist Acid nichts anderes als dekonstruierte Soul Music, mit Wurzeln bei afrikanischen Naturvölkern und deren repetitiven Rhythmen bzw. Mustern. Damit ist Acid sogar der wahre "Trance" aber für die meisten eben zu schwer verdaulich! :mrgreen:

    PS: Acid will never die. Warum sind die 303 wohl so teuer auf dem Gebrauchtmarkt?
     
  10. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Im Goaforum nebenan schreibt wer:
    "Scheiße ich habe Flöhe"

    ich weiß das tut nichts zur Sache,
    ich wollte es nur mal eben gesagt haben.

    *sorry4offtopic*
     
  11. Guest

    Guest Guest

    OH NEIN! ICH BIN EIN NERD! Warum hat man mir das nicht früher gesagt?
     
  12. dns

    dns Tach

    denke weil wir einfach mittlerweile älter als der durchschnittliche "minimal-techhouse" konsument sind.
    viele sind bereits seit der ersten acidhouse welle, andere so wie ich seit der ersten hälfte der neunziger dabei.
    da lief halt son kram in den clubs/raves.
    die liebe zu acid, house und techno hat mein leben seitdem begleitet, bestimmt und geprägt.

    ich meine der zugang war damals nicht ganz so einfach wie heute, bzw. gab es bei weitem nicht so viele clubs wie heute.
    es war auch noch nicht ganz so massentauglich, bzw. akzeptiert wie heute.
    fluch und segen!
    erinnere mich als "technofreak" damals von alten schulkollegen eher belächelt wurde, weil man nicht mehr auf dre und snoop stand.

    acid ist sehr intensive musik, da man geht nicht so schnell mit der neuen gelfrisur und sonnengebräunter haut mit der freundin mit handtasche und weissen stiefeln auf ne acidhouse party, da passt der einheitskram ala "nein mann...." halt besser.

    bin kein nerd....denk ich.
    gute nacht.
     
  13. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Wikipedia über Nerd : http://de.wikipedia.org/wiki/Nerd

    "Nerd [nɜːd] (engl. für Langweiler, Sonderling, Streber, Außenseiter, Fachidiot) ist ein gesellschaftliches Stereotyp, das besonders für in Computer oder andere Bereiche aus Wissenschaft und Technik vertiefte Menschen steht. Manchmal wird auch ein überdurchschnittlicher Intelligenzquotient (IQ) als begleitende Eigenschaft genannt. Am häufigsten sind Computerfreaks gemeint. Während der Begriff ursprünglich negativ besetzt war, hat er sich in Internetcommunitys und unter Computerspielern und -freaks zu einer selbstironischen Eigenbezeichnung gewandelt.[1]"
     
  14. Reiman

    Reiman Tach

    @ dns
    Das haste richtig Klasse gesagt und ich kann mich in Deinen Worten wiederfinden.
    Noch vor Acid habe ich meine Kumpels gefragt, warum die sich Happy Metal antun: "was hört ihr da ???" hab ich immer gefragt, "für mich ist das nur Lärm" .... (war noch nie mein Ding) um es mal zu verstehen ...
    Paar Jahre später kommen die zu mir und es läuft: "Aciiiiiiiiiiid, aciiiiiiiid, aciiiiiiid" ... Fatta mit Smile am Reverse ...
    Gut, wenn ich mir das heute noch mal anhöre, war ja auch schwer verdauliche Kost aber für mich der Einstieg
    über House zu Techno und Trance .... ging halt Strom durch die Instrumente und das mochte ich immer schon.

    Und heute ??? Darf ich das in meinem Alter nöch hören ??? Wo Rücken immer häufiger wird und die weißen Haare am ###k
    sich mehren ??? Muss ich mich da umorientieren ????

    Schade, dass sich die Flippers aufgelöst haben ....
    In diesem Sinne
    Bis denne
    Fred
     
  15. alphashape

    alphashape Tach

    Ich denke da fehlt ein Blick über den Tellerrand. tatsächlich werden momentan so viele Acid Vinyl wie noch gemacht und verkauft. Die Acid Partys in Holland, Belgien, Frankreich und England haben teilweise bis zu 800 Gäste!!! Da träumt jeder Minimal oder whatever Clubbetreiber von.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja klar, warum denn nicht - du darfst das sogar noch machen :mrgreen:

    Für gewöhnlich sitzt doch die "gesellschaftliche Elite" vor riesigen Orchestergräben und hört sich Jahrhunderte alten Scheiss an,
    warum also sollten die Acid Fans nicht dasselbe dürfen ? :phat:
     
  17. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Banner auf dem Bild:

    Acid Hose

    :lollo: :lollo: :lollo:
     
  18. dns

    dns Tach


    ja, das kann sehr gut sein..... wie gesagt, das alter.... ;-) :sad:

    tatsächlich? bestelle ab und an was bei decks und clone, meist zeug aus holland, gib doch mal n paar platten/labeltips!
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    witz komm raus, du bisch umzinggld"

    " geht ned, tür glemmd
     
  20. bloop

    bloop Tach

    Sind Nerds nicht diese Leute, die heutzutage alle mit dicken Hornbrillen rumlaufen, obwohl sie eigentlich gar keine Brille brauchen?


    Wirklich schade, der Drummer war der absolute Hammer. :floet:
     
  21. Reiman

    Reiman Tach

    Yeeeeaaaahhh, bis Freitag hab ich ja noch Zeit ..... :mrgreen:

    Viele Grüße
    Fred
    PS: ganz ruhig Jungs, ich mach nicht mit, keine bange !!!!
     
  22. alphashape

    alphashape Tach

    Also, Tipps geb ich keine, aber gerne einen kleinen Überblick über die letzten zwei drei Monate.

    Teilweise neue Labels, teilweise alte. Wird auch viel nachgepresst im Moment (Spiral Tribe, Curley und Afu).Teilweise sehr harter Acid, teilweise gehts in die Tribe Richtung, Oldschool... viele viele neue Namen. Für jeden Acid Geschmack was dabei. Die meisten arbeiten mit Hardware.

    Minimum Syndicat
    Bangtraxx Records
    Narcosis
    Accu Records
    Phase Distortion
    Braingravy
    Neurotrope
    303 Limited
    Penik Ettek
    Audio Riots
    Obscur
    Tochka
    Abusive 303
    Sblinda
    Protocol
    Acid Cirkus
    Braincrashed
    00121 Records

    Das waren jetzt noch lange nicht alle ;-)
     
  23. Steril707

    Steril707 Tach

    Dachte es geht in dem Thread um Drogen.

    *Geht leise wieder raus****
     
  24. beaty

    beaty Tach

    Irgendwie habe ich da das Gefühl das es mehr Produzenten als Publikum gibt oder wer kauft das alles?
     
  25. alphashape

    alphashape Tach


    Na dann Penn mal weiter.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke für die liste...


    ich glaube das sind die hippster, aber kenn mich da auch nicht wirklich aus. ;-)
     
  27. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Deinem Kollegen sagst du, dass die in der Apotheke das richtig gute Zeug nur dann rausrücken, wenn man sagt: "Mein Hund hat Flöhe"
     
  28. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Ist nur ein Suchender auf dem Boulevard meiner Langeweile.

    "Die Wohnung - ein Spiegel der Seele" - Grüße.
     
  29. eisblau

    eisblau Tach

    weil retro bzw. vintage in jeglicher form eine beliebte spielwiese für nerds ist. find ich auch gut so.
     
  30. alphashape

    alphashape Tach

    Das ist wahr Eisblau. Aber auch der Gedanke Acid würde in Deutschland wieder populär ist geradezu ekelerregend.
     

Diese Seite empfehlen