Wieso schaffen es so viele Youtube Leute nicht

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 22. September 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    den Sound via Lineausgang des Instrumentes aufzunehmen? Ist doch lächerlich über die eingebauten billig Mikros der Kamera den Sound der Boxen aufzunehmen....

    Da braucht es auch nicht viel dazu, nur einen Computer mit Lineeingang (noch besser Audiointerface) und irgendeine (gratis) Software die recorden kann, das sollte doch jeder haben der ein Home-Studio besitzt.
     
  2. das geht mir auch auf den wecker. hab das gefühl manche leute wollen nur zeigen was sie für tolle gerätschaften haben. :doof:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist idR "schwerer" umzusetzen, finde es nachvollziehbar deshalb. Die meisten machen wohl mehr so einen schnellen Überblick oder so, zumindest wenn es um die Kategorie "2 Hände fingern auf irgendeinem Dings rum" und noch schlimmer "2 Hände spielen … nach" .
    Man muss die Videos halt nachsynchronisieren. Das ist mehr und muss man ggf. an mehreren Stellen neu machen, wenns nicht 100% passt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    einmal am anfang ein click aus der daw, den man auch auf dem kamera-mic hört und das thema ist für ein max. 10 min video gegessen...

    auch interessant, bei vimeo schaffen das praktisch alle
     
  5. Bei Vimeo sind ja auch fast ausschliesslich Pros und SemiPros.

    Das ist wie mit Myspace und Bandcamp.

    Diese Aufteilung organisiert sich interessanterweise ganz von alleine.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das bedeutet, dass man ein Feedback riskiert, sooo einfach ist es leider nicht. Habe es immer von Hand reingebastelt, dauerte doch recht lang insgesamt im Vergleich zu einer direkten Aufnahme.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    feedback, nein... also wüsste jetzt nicht wieso.

    bspw. in ableton live ein audioclip mit einem klick machen. den am afang in das arrangeview setzen, das ganze auf play und auf einer anderen spur das gespielte keyboard oder was auch immer recorden.
    am ende kommt der kameravideo mit audio und videospur in das arrangement, das ganze jetzt so verschieben das der klick synchron ist, audiospur vom kamerevideo löschen, vorne und hinten im arrangement unnötiges löschen (klick etc.), das ganze exportieren und fertig ist das video.

    wenn man will kann man auch die klickspur und recordspur summieren und als wav exportieren und dann in einer videosoftware mit dem und dem kameravideo weiterarbeiten.
    würde sagen das ist etwa gleich leicht wie sich auf youtube anzumelden und da ein video hochzuladen.
     
  8. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Nunja,lässt sich aber schwerlich leugnen das Cam hinstellen und auf Rec immer noch ungleich bequemer ist.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist einfach schade darum, da machen die sich schon die mühe und das endprodukt tönt nur so dürftig...
    klar youtube hat sowieso keine gute qualität, aber so ein lineeingang aufzunehmen macht je nachdem schon riesen unterschiede

    den klick kann man auch weglassen, man kann auch wie ein dj die audiospur mit der kamerespur so zurecht schieben, dass das audio synchron ist und dann das kamera-audio wieder löschen.

    naja
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Siehe Crabman, es geht nicht um die Weigerung - nur weils bequem ist. Es ging ja nur darum, weshalb dies ist, die Syncschneiderei kostet mehr Zeit, Peng.
     
  11. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    hier . ein schönes beispiel.

    auch hübsch die kinderchen die passend zu musik abrocken

     
  12. dns

    dns -

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    noch bequemer ist es erst gar keine videos zu machen :)
    und ich weiss damit immer noch nicht was dein feedback problem ist... ;-)

    ich bin vor allem auch auf das thema gekommen, weil ich letzens ein video gesehen habe, da wurde auf die schlechte audioqualität aufmerksam gemacht, vom video ersteller oder von jemand anderem wurde dann gesagt, er wolle sich kein teureres mikro leisten, dann machte der der andere ihn darauf aufmerksam es solle doch zukünftig einfach den line ausgang aufnehmen. :idea:

    5% mehr aufwand, für 50% mehr ertrag und gute audioqualität mit der billigsten kamera, da sehe ich dir vorteile
    aber scheinbar gibt es hier einen konsens oder sehr viel verständnis für schlechte kameramic aufnahmen.
    ich finds einfach schade teilweise, vielfach ist aber auch egal
     
  14. der Grund ist ganz einfach - nehm ich nur mit Kam-mic auf, kann ich den Film direkt hochladen - nehm ich zusätzlich am Rechner ne Audiospur auf muss ich diese erst nachträglich mit dem Video syncen, rendern ...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie gesagt, es ist nicht immer wichtig

    ich glaube deine filme habe ich gesehen, du hast ne gute kamera mit einem guten mic, das tönt dann auch ganz gut.
    bei meiner fotokamera wird das so grottig, das würde ich niemanden zutrauen wollen, aber mit der line aufnahme schlage ich sozusagen jedes mikrophon der welt...

    also macht line aufnahmen, bei synthdemos, die zuschauer werden es vielfach danken :nihao:
     
  16. da stimm ich dir zu - hab auch eins, zwei Aufnahmen bei denen ich mich ein wenig geärgert hab, das Audio nicht richtig zu recorden
     
  17. Raumwelle

    Raumwelle aktiviert

    also mal ganz erlich wer redet hier von ich muss das syncron haben viele arbeiten mit webcam.....

    also wo ist das problem anstadt das interne oder ein externes mic zuverwenden mal ebent den line in des rechners zu verwenden?????



    es ist doch so das sehr oft eine webcam verwendet wird.



    was anderes ist bei einer anderen cam da amcht es arbeit aber selbt das wäre mir es wert weil haben die emnshcen kein anspruch an die eigende arbeit????
     
  18. Bernie

    Bernie Anfänger

    Bisher hab ich keine Videos reingestellt, weil mir das zu peinlich wäre.
    Ich würde aber grundsätzlich auch gerne mal hin und wieder ein kleines Demo-Video machen, hab aber keine Software um die Videos zu schneiden und nachzuvertonen. Ich finde es doof, wenn ich das Gewackel und Geknarze usw. mit auf dem Video drauf habe. Gibts da irgeneine einfache Video-Software für den PC (nur schneiden/kürzen und nachträglich das Audio draufpappen -mehr muß die nicht können) für kleines Geld.
     
  19. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Der Aufwand das Video richtig zu recorden und dann zu bearbeiten ist vielen einfach zu hoch.
    Am Schlimmsten sind die Demovideos für ebay-Verkäufe. Da denke ich mir, der hätte mal lieber kein Video davon gemacht. Ist eher eine Abschreckung das Gerät zu kaufen. Aussagekräftige Videos bei YT zu finden wird leider immer schwieriger.
     
  20. Ein gebrauchtes Magix Video aus der Bucht für vielleicht 20-30 Euro ist garnicht mal so übel. Das Ding folgt der Musikerlogik und ist so ähnlich wie ein Audiosequencer zu bedienen - nur halt für Videospuren.
     

  21. :supi: :supi: :supi:
    ...diese frage habe ich mir schon oft gestellt?!? ...vor allem wenn dann noch steht; Listen to that Fat sound usw. ...köstlich!!! :roll:
     
  22. http://www.youtube.com/user/TheSynthFreq

    Das Mädel macht das sehr gut, erzählt erst etwas übers Mic und stöpselt dann auf Line um. Hat somit kein Nachbearbeitungsaufwand und der Sound kommt angenehm rüber.
    Sind keine Profi-Videos, haben aber Charme und der zu vermittelnde Inhalt ist auf den Punkt.

    Nicht zu vergessen die Videos von unserem Marko aka Retrosound, der es schon in die YT TOP100 geschafft hat, Glückwunsch nochmal an dieser Stelle! :supi:
    http://www.youtube.com/user/retrosound72

    Ist doch nochmal ein Grund ihn kräftig zu pushen, also Leute - ran an den Speck! :D
     
  23. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    sony-vegas gibts auch in billigen lite versionen und ist fuer an DAW gewohnte menschen sehr intuitiv zu bedienen.
     
  24. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    @ micromoog :oops:

    Die Danielle (TheSynthFreq) macht das richtig gut. Ich schau bei ihr auch gerne rein. Ihre Videos haben Klasse.
     
  25. Die meisten nehmen ihre Videos mit kleinen Cams oder dem Handy auf. Die haben dann keinen extra Audio-Eingang.
     
  26. :D
    :mrgreen:
     
  27. Bruce

    Bruce -

    :supi: Seh ich gaaanz genauso. Der AUfwand ist nicht soo groß (von wegen Bequemlichkeit) und für den Equipment-Interessierten ists uuunendlich nervig bei ner YT-Suche zwischen gefühlten tausend Videos mit schlechtem Sound die zehn mit vernünftigem zu finden ...

    Aber: Die Diskussion hier wird wohl nicht viel in Richtung Qualitätserhöhung bringen. ;-)

    mfG Bruce
     
  28. Das finde ich auch blöd.Bei meinem habe ich ganz normal mit dem eingebauten Mic aufgenommen,während ich in Cubase noch eine Spur draufspielte.Dann in Cubase die Spur gebounct
    Das Video habe ich dann mit einem Dazzle auf den Rechner mit Pinnacle Studio überspielt.Hier kann ich noch den Originalcamquäken Sound gegen die Stereospur austauschen.Den Originalsound hören,die Exportspur anpassen Originalspur anpassen,Volumen des Quäk runter,Video exportieren,fertig ;-)
    Interresant ist wie Dannille Synthfreq macht guckst du :

     
  29. Der aufmerksame Leser hätte erkannt, dass die Dame bereits schon auf Seite 1 des Freds Aufmerksamkeit erhielt ;-)
     
  30. [quote

    Die Danielle (TheSynthFreq) macht das richtig gut. Ich schau bei ihr auch gerne rein. Ihre Videos haben Klasse.[/quote]

    Da habe ich aber auch schon einige Videos von Ihr gesehen, bei denen Audio und Video nicht synchron waren...
    aber ansonsten stimme ich da auch voll zu.

    Ich weiss nicht mal gerade, ob meine Kamera einen extra Line-In hat (Canon Ixus 80)
     

Diese Seite empfehlen