Win 8.1 -die Krönung von allem.

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Bernie, 8. Oktober 2014.

  1. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich bin grad am überlegen, wie ich das Notebook wieder aus der Wand popeln kann, wenn ich es dort reingeworfen habe.

    Mein Notebook wir immer langsamer, Windows 8.1 schreit nach immer mehr Platz.
    Derzeit hat Windows 185GB von 185 GB vom Laufwerk C gefressen -das gibts doch garnicht?
    Habe jetzt nach und nach ALLE Programme deinstalliert, und die Festplatte ist zwei Tage später immer wieder voll.
    Jetzt ist sogar nur noch Firefox und Chrome drauf, kann aber nicht mal mehr ein Foto runterladen.

    Was ist denn das für eine gequirlte Kacke?

    Mein Hungerrechner:
    AMD A8-4500M CAPU mit Radeon HD Graphics 1,90 GHz
    Arbeitsspeicher 8,00 GB
    ST500LM0 Sata Disk Drive

    Zum Starten braucht er mittlerweile 8 Minuten, bis ich endlich mal die Startseite habe.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du alle Browsercache Dateien und auch deinen "Download" Ordner mal geleert? Windows Temp Verzeichnisse auch leer gemacht? Ansonsten, wenn du dadurch schon mal ein paar GB frei geschaufelt hast...das da http://www.pcwelt.de/downloads/WinDirStat-568659.html mal installieren und gucken wo die Speicherfresser sitzen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn das vorher nicht war, ist der Rechner vielleicht auch nur zugemüllt und muss mal aufgeräumt werden?
    Allerdings - wenn wenig Platz ist, wird JEDER Rechner langsam.

    185GB ist sehr klein, heute haben Festplatten 3TB, kosten 80-100€.
    Und schneller (viel schneller) sind SSDs und reichen bis 1TB, also ein VIELFACHES.

    Du MUSST was runternehmen, damit da mind. 10-30GB frei sind, damit das System atmen kann, sonst wird das alles logischerweise auch lahm.
    Daten auslagern ist auch gut. und nur aktive Projekte dort auf der Platte haben.

    Speicher ist ausreichend übrigens.
    Aber der Rechner ist keine Rennmaschine http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu ... -4500M+APU
    noch unter i5 Intel, das ist schon ziemlich lahm für heute.

    Ich versteh aber auch nicht wirklich wieso du dir Windows antust..
    Aber naja.
     
  4. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Verstehe ich richtig: Das "reine" Windows mit wenig extra/zusätzlichen Programmen installiert verbraucht 185GB?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde auch mal die ganzen Backup Sachen checken, nicht nur von Windows selber, auch von Intel & Co. sind da meistens, wenn das Laptop ein fertig konfiguriertes ist, irgendwelche Backup und autom. Update Geschichten eingerichtet (z.b. GraKas, die laden sich grad mal zig-Gig zum updaten runter, löschen danach die Files aber nicht)...Win8 hab ich übrigens auch überall entfernt, selbst auf einem Laptop, mit dem ich nur online bischen herum surfe.

    Win7 läuft top und das noch bis 2020 wenn es sein muss, ich würde das 8er einfach runter schmeissen, es sieht scheisse aus, man muss Handstände machen, um es halbwegs benutzbar wie Win7 zu bekommen, usw.

    Angeblich hat MS sich ja besonnen und das neue Win10 soll wieder benutzbar werden und kein "Wischi Waschi Handy App - Scheiss" mehr als Standart vorgegeben sein....na dann... :mrgreen:
     
  6. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ja, der Speicher ist zu klein, das Notebook hab ich vor einem Jahr billig gekauft, als der Promarkt zu gemacht hat, soll ja auch nur für bischen E-Mail sein, wenn man mal im Wohnzimmer oder auf der Terrasse sitzt.
    Habe ja noch drei andere normale PCs, die alle gut flutschen.

    Ich habe alle temporären Dateien gelöscht, sämtliche Programme Deinstalliert, alle Windows Backups gelöscht, Papierkorb geleert und dann ist wieder Platz, das dauert dann so drei Tage und der Rechner lahmt wieder und ich habe 0 frei. Es ist nur noch ein einziges Foto auf dem Rechner, keine Videos, keine Downloads, keine Apps, alles was zu löschen ist wurde entfernt.
    An Programmen sind jetzt eigentlich noch der Kaspersky + Windows und zwei Browser drauf.
    WAS müllt mir denn da diese Festplatte zu?
    kann das irgendein Virus sein?
    Ich bin echt ratlos, zumal der die ersten 3 Monate recht rund gelaufen ist.
     
  7. Bernie

    Bernie Anfänger

    Gute Idee, aber mein Speicher ist wieder voll und ich kann nichts mehr downloaden.
     
  8. Fast 2 Jahrzehnte später und es hat sich immer noch nichts geändert. Warum tut man sich Windows an ?

    src: https://youtu.be/1-CFlnmcpAY
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Apple - vom Regen in die Traufe, oder wie ? :mrgreen:


    Schau dir die Backup Sachen an (Systemsteuerung), wenn du das nicht abschaltest, müllt das ständig alles wieder zu.
    Auch Kasper und ähnliche, "können" sowas sehr gut :roll: , mal alle Einstellungen durchforsten.
    Das könnte natürlich auch ein Virus machen, aber das würde der Kasper ja wohl merken... :mrgreen:
    Vor allem den ganzen "App-Scheiss" mal durchforsten, ob sich da irgendwas ungewollt "nützlich" macht.

    Ansonsten besorg dir ne Win7 Version
     
  10. Nur die Highlights:
    Also mein 8 Jahre altes Macbook fährt in unter 30 Sekunden hoch und rippt eine DVD in 1,5 Stunden. Man kann sich aber natürlich mit einem OS rumquälen, von dem Microsoft jedes Jahr wieder verspricht, dass es irgendwann ganz sicher mal bestimmt etwas rund läuft. Die Sachen, die Bernie da schildert, machen doch einen 3 Monate alten Rechner (!!!) komplett unbrauchbar. So kann doch kein Mensch arbeiten.
    Das wäre nun aber wirklich vom Regen in die Traufe ;-).
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Win7 Laptop ist in 15 Sek. hoch gefahren und nimmt es Leistungsmässig mit jedem Mac auf, soviel dazu :mrgreen:

    Aber wer mag, kann gerne für fast identische Hardware das doppelte zahlen :supi:
     
  12. Ist der auch Bj. 2006 ? Ne, im Ernst. Wenn ich einen Neuwagen kaufe, gehe ich doch auch davon aus, dass ich mich reinsetze, Schlüssel umdrehen, losfahren. Ist mit MS aber einfach nicht zu haben. Da bringt auch identische Hardware nichts.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab hier seit einem Jahr Win 8 im Büro im harten Sysadminalltag im Einsatz und nicht solche Probleme. Ich könnte mir vorstellen, daß Bernie sich was eingefangen hat. Ich würde das System komplett neu aufsetzen. Wenn es nur für Mail und zum sörfen sein soll, vielleicht sogar mit ner Ubuntu LTS. Das geht relativ fix und tut in der Bedienung nicht weh. Ansonten, warum holste Dir für Internet und Mail nicht einfach ein Tablet?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Win7 ist wirklich ein ausgereiftes und top funktionierendes BS, das beste Windows das es bisher gab.
    Problematisch daran sind hauptsächlich die "Dritthersteller" die alles mit Werbung und Pseudonützlichem Mist zumüllen, sowie das Einfallstor "Internet".

    Z.b. ein cleanes Windows 7, nur mit Cubase und paar VST bestückt, läuft 1a, auch nach 10 Jahren noch.

    Wirkliche Vorteile an dem Apple Kram ist eben, daß es sich selbst einfach abschottet - klar, wo nichts drauf kommt, auch nichts dran kommt. :roll:
    Man schaue sich nur den ganzen Handy/IPad Kram im Vergleich zu Android an, was nicht von Apple "abgesegnet" wurde, kann man gar nicht installieren, man kommt überhaupt nicht dran...
    Dann noch ein paar bessere Handlingeigenschaften der Macs bez. Audio, sowie der "Ruf" vergangener Tage - das wars aber auch schon.
    Wenn einem das das doppelte wert ist...

    Man kann aber auch Selbstdisziplin üben, Win7 installieren, das als Musikrechner nutzen und für alles andere, ein anderes Gerät benutzen.
    Den Musik-Rechner am besten gar nicht ans Internet anbinden, oder nur vorübergehend, falls was "aktiviert" werden MUSS.



    Das hilft Bernie natürlich jetzt nicht weiter, ich gehe aber auch davon aus, daß man das finden und elimieren kann, was auch immer da werkelt...
    Gibt doch dutzende kostenlose Viren/Spam/sonstwas Scanner, einfach sicherheitshalber sowas mal drüber laufen lassen.
     
  15. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Anschliessend am besten WIN 7 draufspielen. (so machen's auch Profis)
     
  16. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    evtl. einmal die hd platt machen und komplett neu win installieren - evtl. doch auf win7 prof. umschwenken.

    ich hab ein ibm t410 i5 mit win 7 prof., eine 64 gb ssd, 3 gb ram und eine zweite hd mit 500 gb für die Daten im einsatz. das teil bootet in 20 sec. und läuft stabil und sauber, kasperski als schutz.
    kann mich nicht beschweren.

    .........das geblubber der apfeljünger ist mal wieder herrlich..........wie oft wurden hier schon displayschäden, kaputter ram und hds und probs der verschiedenen os-versionen besprochen............ :selfhammer:
     
  17. andman

    andman -

    Also Win 8.1 hat von sich aus auf keine Fall so eine Größe. Da ist irgend etwas faul.

    Wenn Du evtl. auf Suche gehen möchtest dann installier die z.B. WinDirStat.
    Das Tool zeigt Dir grafisch an wo die größten Platzfresser liegen.
    Dann erhältst Du vielleicht Antworten.. :agent:

    Bei Upgrade-Versionen können die alten Windows Installationen u.U. Riesenplatz verbrauchen. Diese kann man aber über die Systembereinigung weghauen.
    Aber wenn ich Deine Posts (Bernie) richtig lese war Win 8.1 vorinstalliert.
     

  18. Das liegt wohl eher nicht an Windows. Ich habe hier 8.1 mit -zig installierten Programmen, von Openoffice bis Photoshop, und Windows belegt weniger als 20 GB.

    Ich kann nur ne SSD Disk empfehlen. Der Start dauert wenige Sekunden.

    Servus,
    Alex
     
  19. Dito hier. Auch mein Musikrechner läuft mit 8.1. Der bekommt jetzt auch ne SSD, denn es geht ja nicht an dass meine DAW langsamer startet als mein Büro :selfhammer:

    Win 8.1 ist besser als sein Ruf.

    Servus,
    Alex
     
  20. Bernie

    Bernie Anfänger

    ich habe auf anderen PCs auch keine Probleme. Der Musikrechner schnurrt wie Lotte und ist schon 9 Jahre alt (XP professional) hängt aber nicht am Internet. Der Internet und Arbeits-PC ist super flott mit Win 7 und auf dm dritten läuft schnell und stabil Vista. Probleme macht nur das Notebook.
    Ich hab auch noch ein iPad aber nutze das fast nie, weil ich Apple insgesamt ziemlich kacke finde (hatte auch schon mehrere Powerbooks).
    Irgenwie fehlt mir die Bereitschaft, jetzt Win 7 zu kaufen, da geht eher dieser Rechner in die Tonne, nach dem ich ihn hinten am Hotrod baumelnd komplett zweimal durch den Ort gezogen habe.
     
  21. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    das ist mal konsequentes handeln :phat: :phat: :phat:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    :mrgreen: ...unbedingt samplen !
     
  23. Zotterl

    Zotterl Guest

    Weiter oben schrubst Du, dass Du diverse Programme de-/neuinstalliert hast usw. usf.
    Hast Du ihn schon mal GANZ platt gemacht, incl. Formatierung, komplette Neuinstallation Windoof?
    (IF YES goto Hotrod)
     
  24. Bernie

    Bernie Anfänger

    Habe jetzt den Mediaplayer auch noch Deinstalliert und das Programm downloaden zu können.
    Es zeigt mir an, das mein Kaspersky alleine 94,7% meiner Festplatte verbraucht, Windoof ist nur ein feuchter Furz dagegen. Was ist das denn?
     
  25. Zotterl

    Zotterl Guest

    Ein feuchter Furz?

    Im Ernst:
    Hast Du mal die Einstellungen des Kasper…Kaps…Virenprogrammes gesichtet?
    Macht der ne Art Spiegelsicherung, also komplette Laufwerksicherung oder sowas?


    @Mic:
    Zu Windows kann man wenigstens eine vernünftige gesunde Haßliebe entwickeln... :mrgreen:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich halte von Kapersky nix...

    Aber das ist ja nicht das Thema. Installier den Rechner einmal komplett neu.
     
  27. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Das hört sich für mich so an, als wenn bei deinem Kaspersky die Protokollierung läuft.
    Sollte dem so sein, Protokollierung abschalten, Protokolle löschen und der Drops ist gelutscht.
    Schau mal hier: http://support.kaspersky.com/de/8671
     
  28. Bernie

    Bernie Anfänger

    Der Kaspersky hat alles gesichert, was ich in den letzten 10 Monaten gemacht habe, tausende von Logfiles und Sicherungsdateien.
    Das habe ich alles jetzt gelöscht.
    Die spinnen doch...
    Okay, dann werde ich mal schauen, wo man das abschalten kann, jedenfalls ist mein Speicher wieder ziemlich leer geworden.
    Danke für die Tipps!
     
  29. Phil999

    Phil999 aktiviert

    ich treffe immer wieder solche Rechner an, meistens Laptops. Total überladen und langsam wie eine Schnecke, obwohl ein schneller CPU und viel RAM drin steckt. Da kann ich, als Hilfe herbeigerufen, auch nichts machen. Wenn die Benutzer sich nicht auskennen wird auch eine Neuinstallation nur kurze Zeit währen. Ich rate dann, entweder auf Linux oder Mac umzusteigen, oder das mit dem Internet bleiben lassen. Das wollen die Leute aber nicht. Ich muss sie jeweils ihrem Schicksal überlassen. Sie werfen dann den Laptop weg und kaufen sich einen neuen. Erzählen dann voller Stolz das der nun "viel besser" sei als der "alte". Ich darf da jeweils nix dazu sagen. Manchmal kriege ich die Trümmer zum basteln. Habe zwei dieser Laptops im permanenten Einsatz, sind gute Maschinen. Trotz zerbrochener Scheibe und herausgerissener Audiobuchse. Da nehme ich halt einen externen Monitor und ein altes Audiointerface.

    Win 8.1 ist eigentlich problemlos mit Internet. Mit XP war das noch anders, da musste man ein Antivirusprogramm selber installieren. Win 8.1 braucht Kaperskysachen nicht. Man muss auch Systemmeldungen von Internetreklame unterscheiden können, etc. Also nicht einfach auf alles draufklicken. Lesen, verstehen, entscheiden. Ist anfangs mühsam, das gebe ich zu, aber mit der Zeit erkennt man diese Sachen vom Dampfschiff aus. Solche Sachen sind schwierig zu kommunizieren, auch hier, man will ja niemandem auf die Füsse treten. Aber letztendlich sind die Symptome beredte Zeugen von was der Benutzer kennt und noch nicht kennt. Man hat ja auch nicht immer die Zeit, um sich mit diesen Sachen auseinanderzusetzen. Nicht immer die Zeit, jede Kleinigkeit zu recherchieren und der Sache wirklich auf den Grund zu gehen. Also wenn ich jemandem sage dass das Problem reine Anwenderfehler sind, spreche ich die Wahrheit aus und will damit nur helfen. Ist überhaupt nicht despektierlich gemeint.

    Win 7 installieren finde ich keine gute Lösung wenn man eine Win 8 Lizenz hat. Also normalerweise geht man so vor: per Recovery alles neu installieren. Dann ist wieder alles so wie am Anfang, wo man den Rechner gekauft hat. Freier Speicherplatz und so. Vom Internet trennen und erstmal den zusätzlichen Müll deinstallieren, der üblicherweise mitinstalliert wurde. Das sind nämlich u.a. die Sachen, die dann später Probleme bereiten oder einfach nur einem auf die Nerven gehen und nichts bringen. Dann, nach ev. mehreren Neustarts, online gehen, und sämtliche Windowsupdates runterladen und installieren. Das kann man manuell forcieren, muss also nicht eine Woche oder so warten bis das automatisch gemacht wird.

    Tja, und dann hat man eine saubere Installation. Die hält Monate, Jahre. Bleibt schnell wie am Anfang, man hat Kontroller über den Speicherplatz. Kurz: man ist Systemadministrator. Der Chef.
     
  30. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Format c: - wenn das bei Win 8.1 überhaupt noch so einfach geht. Vielleicht hat es auch einige Blöcke der HDD zerschossen.
    Dann - wie bereits empfohlen - Win7 drauf. Das kostet ein paar Stunden Einsatz, aber danach hast du Ruhe.
     

Diese Seite empfehlen