windows 7 beta

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von aliced25, 9. Februar 2009.

?

welches os nutzt ihr für audio?

  1. windows 98 /2000 / xp

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. windows vista

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. windows 7

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. mac osx

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. atari st

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. linux

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. c64, yamaha cx5m, bbc master...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. aliced25

    aliced25 C64

    hallo, ich wollte mal nen fred zum thema windows 7 starten. ich habe mir vor ein paar tagen windows 7 auf meinen schlepptop installiert und bin durchweg begeistert von dieser frühen beta version. die oberfläche im vista style wirkt wesentlich aufgeräumter und durchdachter als bei vista. außerdem ist der perfomancehunger viel kleiner, was das system auch bei älteren rechnern flüssiger laufen läßt. bisher habe ich noch keine größeren abstürze erlebt. ableton 7.0.14 und einige vstplugins laufen stabil ohne große aussetzer. lediglich bei grafik hackt die darstellung (wenn man an virtuellen reglern mit der mouse rumhampelt). das liegt aber wahrscheinlich an den windows 7 grafiktreibern die sich auch noch im teststadium befinden. bisher habe ich nur die asio4all treiber mit der onboardkarte ausprobiert, aber bei meiner audiofire12 dürfte es eigentlich auch keine probleme geben, da windows 7 wohl kompatibel zu den vista treibern ist. ich denke, wenn die final von windows 7 marktreif ist, hat ms endlich wieder ein os was auch für audioanwendungen geeignet ist. vista kackt da noch, im direkten vergleich zu xp, unheimlich ab.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    7 wird sicher noch keiner produktiv nutzen. Das Ding ist noch zu früh, aber es wird sicher sicher eine schlaue Strategie finden, damit es sich verbreitet. Ich denke, die beste wäre: Man verkauft ab Release keine XPs und Vistas mehr. Es gibt 6 Versionen, also die 3-rd World Version fällt weg. Ich halte es für nicht so gut, dass man so viele Versionen bringt, da sie alle nicht nahtlos ineinander überführt werden können. WENN man es könnte, wäre es ok. Vielleicht kommt's ja noch.

    In Sachen Audio habe ich bisher nix vernommen, was 7 von Vista sehr unterscheidet. Snow Leopard wird da mehr bringen, wenn man die Unter-Der-Haube Sachen anschaut. 7 ist ein bisschen wie Leopard, also viel Optik und rel. wenig echte Neuerungen und Zöpfe wollte Vista ja abschneiden.

    Ich werde mich bald noch bisschen mehr einlesen, vielleicht hab ich was übersehen. 7 wird schon klappen, da die Vistasachen ja damit auch laufen. Die Struktur ist vergleichbar. Es wird nur noch hungriger sein, jedoch weniger Platz brauchen. Das großer Kritikkonsortium fand besonders den Powerhunger uncool an Vista und 7 soll da etwas besser dastehen. Ob das dann das totale NetbookOS wird, wird man sehen.

    Freu mich aber auch über Berichte von denen, die die Beta haben und das genauer wissen. Ich hab es selbst noch nicht installiert, ich lese immer lieber vorher mehr..
     
  3. aliced25

    aliced25 C64

    vista war wohl auch eher ne zwischenlösung, um einen xp nachfolger auf den markt zu bringen, der optisch mit den macs mithalten kann. windows 7 wurde ja parallel zu vista entwickelt und daher war es absehbar, dass vista nicht den gewünschten erfolg haben wird. schade das viele hersteller ihre produkte sofort auf vista umgestellt haben und keinen vernüftigen xp support mehr anbieten. da heißt es wohl warten auf die final von windows 7 bevor man neue hardware im oem bundle kauft.

    ich persönlich, konnte nie richtig warm werden mit den macs, leider habe ich mich auch schon einige jahre nicht mehr mit den dingern beschäftigt. meine freundin hatte mal so nen bunten imac und es hat ewigkeiten gedauert bis ich den im netzwerk mit den pc's eingebunden hatte, naja ich durfte mich auch nur als troubleshooter mit dem gerät vergnügen...

    den leistungshunger von w7 kann ich nicht bestätigen, wie gesagt es läuft ganz rund. wobei der lappi zurzeit nicht als reiner audiorechner genutzt wird, sondern eher als allroundkiste. mein audiorechner läuft mit einer minimalistischen xp konfiguration ohne netzwerk und ähnlichen diensten.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    7 setzt in vielen Dingen einfach auf Vista auf. Man hat nur verschiedene Versionenstränge und bestimmte Dinge aus bestimmten Gründen so genommen oder abgeschnitten.

    Ist normal. Sehe das auch so, dass Vista ein Optikding war und im System ist da nicht so viel passiert. Ich denke, die PC-Welt wäre gut dran, wenn es eine Entsprechung zu Core Audio/MIDI gäbe und auch sowas wie ein geordnetes System. Das finde ich im Windows-System irgendwo störend, ebenso die Sache mit der USB-Verwaltung und Installation und überhaupt Installer und Deinstaller. Das wäre durch ein anständiges System mit Ordnung nämlich dann auch gut machbar.

    Mac: Das ist kein Problem. Wenn du Win-Fanboy bist, ich bin Apple Fanboy und muss auch dauernd rummotzen, weil die auch Mist bauen. ;-)
    Oder anders: Die haben alle ihre Macken und einiges ist eine Frage von Gewohnheit, Vorliebe und so weiter. Ich finde OS X schlicht stressloser. Verstehe auch nicht jeden Schritt von Apple. Manchmal könnt man die an die Wand quacken, diese dämliche Restriktionspolitik bei den Consumerprodukten suckt toootal! Und beim Handling mit Ordnern könnt man das PC System des Ordnersyncs übernehmen. Es gibt schon mehrere Punkte, wo ich Win auch was gutes abringen kann. Und Sicherheit ist bei Vista sicherlich nicht so schlecht. SPielt aber für mich keine so große Rolle. Ich bin Musiker und habe keine hochsensiblen Daten.

    Ich bin sicher, dass der Mac bei gleichen Voraussetzungen in Sicherheitsfragen schneller zu bezwingen wäre.
    Aber ich heiß auch nicht Obama.

    Das Gefummel mit NEtzwerken am XP ist auch etwas komisch. Ich hab mit dem WLAN mit XP mehr Probleme als mit OS X. Ich hab lange Listen, was ich einfach gut finde, weil ich mich nicht mit Kleinkram rumärgern muss. Es gibt tendenziell weniger Punkte in Apple, die mich nerven, aber beide sucken gewaltig. Das ist klar. Linux suckt auch, aber anders.

    Nur, damit wir hier im Sync sind ;-)

    Ich beobachte die OS'es, da ja auch MS durchaus ein tolles OS vorlegen kann.

    Wie dem auch sei..

    Leistung: Ja, genau das ist auch eher eine Frage, da DU ja getestet hast, ich hab nur Interesse. Also raus mit den Infos ;-)
    7 war noch nicht auf meiner Agenda, da ich meine Sachen hier mit XP mache, wenn ich Win nutze. Vista lasse ich aus. Das lohnt null.

    Auf ein Netbook würde ich zzt Linux oder XP machen, wenn Apple was bringt, würde ich das bevorzugen, sogar wenn es 200€ mehr kosten würde.
    Surfen und Webkram mach ich halt lieber mit OS X. Das lassen wir also mal aus, was ich da gut finde. Ich will eher wissen, was 7 zu bieten hat und was es wirklich ist und ohne Fanboykrams, auch ohne meine Appleg'schichtn.

    Ich trenne nicht mit Netz und Musik, da es unpraktisch ist in der Praxis. Habe aber auch mehrere Rechner. Ich werde 7 aber mit Sicherheit genauer ansehn, wenn das finale Ding kommt. Allerdings beleuchte ich das vollkommen vorurteilsgeladen aus Sicht der MUSIK, da ich genau das primär mache. Für ein Netbook würde ich das nicht tun, da das eher Allrounder sein sollen für mich zumindes. Aber soviel dazu.

    Ich freu mich, wenn du ein bisschen mehr von 7 erzählen könntest. Lassen wir den Applekram mal weg, ja?
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ich nutze 7 produktiv auf meinem mini9 (netbook). Ist schon in der Beta responsiver, als das vorher installierte XP. Macht Spaß - vor allem die vielen vielen ergonomischen Detailverbesserungen. Ich mag diesmal sowohl die neue Taskleiste, als auch das Startmenü - unter XP nutze ich noch das klassische Startmenü.
    Die meiste für Vista zertifizierte Weichware läuft auch unter 7, manche Programme brauchen noch den Kompatibilitätsmodus für XP - es gibt dafür aber einen astreinen Assistenten.
    Bin sonst kein Fan von Assistenten, aber die von 7 sind wirklich gut, und bringen i.d.R. tatsächlich Vereinfachung.
    Endlich funtkioniert auch der Ruhezustand/Standby sehr zuverlässig, teilweise ist die Kiste schon nach 5-10 Sekunden wieder nutzungsbereit. Dank bereits funktionierender UMTS-Anbindung via Vodafone sitze ich mit dem Kleinen im Zug, und kann via VPN und RDP mühelos Kundenanfragen abarbeiten. Einfach genial. ;-)
    Ich hoffe inständig auf das avisiere Releasedatum im dritten Quartal - gerüchteweise will MSFT sich diesmal das Weihnachtsgeschäft auf keinen Fall entgehen lassen. Wird auf jeden Fall ein Windows, das den Updatepreis lohnt - und das Übersprinigen von Vista dürfte damit richtig geworden sein. ;-)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    DAS wollt ich hören. Macht ja gute Hoffnungen. Sagste noch was zum Speicher? Ich hab was gelesen von deutlich kleineren Paketen und so..

    Ich glaube als Macuser hab ich mit grafischen tollen Sachen kein Problem. Das fand ich an Vista auch nie schlecht. Kannst du was über die Interna sagen? Kam da was? Ich hab mich da noch nicht so eingelesen.

    Standby: Gut, das war bisher ja eher nicht so.

    Das mit UMTS sieht aus, als hätte man mit dem WLAN Widererkennungsproblem aufgeräumt?

    Ich glaube übrigens auch, dass 7 cooler als Vista ist, um Längen. Die sind ja nun auch nicht doof.
     
  7. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Die frische Installation braucht 6 GB auf der Platte. Ist nicht wenig, aber selbst auf nem Netbook mit 16 GB noch völlig ok.

    Tja, interna. Der Kern ist von Vista, aber ordentlich optimiert. UAC nervt nicht mehr, die Abfragen sind erheblich weniger geworden. Die meisten Änderungen liegen aber an der Oberfläche, und man hat da durchaus einiges bei Apple abgeschaut.
    Nett und schön: selbst auf dem Netbook läut Aero, d.h. Transparenz, Flip-3D, etc.

    Sieht ganz so aus. Habe nur Probleme in WEP-WLANs reinzukommen - das funktioniert hier nicht. Halt: stimmt nicht ganz - komme nicht in jedes WEP-WLAN. WEP sollte aber eh aussterben, da für jedes Skript-Kiddie offen.

    Ja, man hat Hausaufgaben gemacht. Hat man eigentlich immer schon, aber diesmal ziemlich gründlich.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich suche übrigens speziell für die Installation auf einem Netbook, was für Netzkrams und unterwegs was ist. Wenn Apple nicht inne Pötte kommt, dann solls nämlich 7 sein. Auch weil es gut zum rumspielen und testen ist, wenns mir dumm kommt, mach ichs halt wieder platt und neu. Das ist ja bei Win schonmal so. Wobei ich seit Wechsel auf andere Hardware auch mein XP nicht mehr neu installieren musste.
     
  9. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ja, dafür ist 7 schon jetzt extrem brauchbar. Sehr geil ist das von Apple abgeschaute Netzwerk-Menü in der Taskleiste. Zwei-Klick-Zugriff auf alle Netzwerke in der Umbebung und (!) VPNs. Dafür hatte ich mir unter XP halt eine Symbolleiste in die Taskleiste eingeklinkt. Aber die muss man pflegen, die von 7 nicht. Und mit WLANs geht es unter XP garnicht.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jo, das hab ich auch festgestellt. XP ist nicht direkt das NetzwerkOS, deshalb fahre ich da sogar mit dem Macbook und virtuellem XP besser, was DAS angeht. Aber das scheint ja jetzt (besser) zu klappen.
     
  11. aliced25

    aliced25 C64

    falls jemand vor hat w7 im dualboot zu xp zu installieren, sollte vorsichtig sein, da der neue bootmanager unter umständen das xp nicht findet und die bootinformationen überschreibt, so dass xp evtl. nicht mehr nutzbar ist. ist wohl nen bug, weil xp und vista im dualboot funktioniert prima...
     

Diese Seite empfehlen