Windows 7 billig und teuer, check ich nicht

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von XCenter, 11. Juni 2015.

  1. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher


    Hier was zum Thema eBay und ESD-Lizenzen: http://blog.hello-i-t.de/esd-lizenzen-von-microsoft-und-ihre-tuecken/
    Lass die Finger von solchen Low-Cost-Versionen. Die Chance bei der Aktivierung in die Röhre zu schauen ist hoch.

    Du hast gesehen, dass der Amazon-Link ne französische Versi ist?!
     
  2. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    Hallo
    ich brauche auch gerade 3x WIN7 und hatte mir schon mal eines bestellt. Dem Tip einer Freundin, die in der IT-Branche selbstständig ist folgend, hatte ich bei http://www.softwarebilliger.de bestellt. Dort kostet eine CD mit Lizenz so um die 29,90 Euro, ist aber 100% legal. Es gibt auch Angebote für 14 Euro bei "softwarekauf". Das scheint aber nicht seriös zu sein denn man bekommt diese Karten mit dem Hologramm nur wenn sie extra bezahlt und dann haben mich unzählige Warnungen vor dem Händler auch abgeschreckt.
    Softwarebilliger hat inzwischen geliefert, es ging schnell und ist wirklich völlig legal.
    http://www.softwarebilliger.de/windows-7-professional/
     
  3. Zolo

    Zolo aktiviert

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    HIhi ich hab letztes Jahr mein Win7 bei PC-Fritze oder so gekauft. Ganz offiziell.. Mit Rechnung und pi pa po.
    Hat alles geklappt. Ganz normal.

    Jetzt hab ich letztens gelesen dass die Firma zu ist, weil die die Lizensen gar nicht verkaufen durfte.
    Microsoft ruft auf, diese Lizensen zu löschen :lollo:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    ich gehe von etwas ähnlichem bei mir aus , hab versucht den code ( refurbished aber ) auf der gehäuseunterseite ein zu geben , keine chance !!

    naja , 30 euro sind nicht die welt und lieber auf der sicheren seite !!!

    merci
     
  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    Hä? D.h. du hast einen Lizenzcode als Aufkleber auf dem Gerät, der wird aber nach einer Neuinstallation nicht mehr angenommen? Schreib das doch gleich. :selfhammer:
    Wenn das ein refurbishtes Gerät ist, dann ist der Key vielleicht schon ein paar mal eingegeben worden und lässt sich daher nicht mehr online aktivieren. Die OEM-Version von Win verliert dadurch aber nicht ihre Gültigkeit. Du brauchst deshalb keine neue Windowslizenz kaufen!
    Lässt sich das installiert Windows nicht aktivieren, gibt´s die Möglichkeit einer Freischaltung per Anruf bei Microsoft. Wähle diese Option und du bekommst am Bildschirm einen Code angezeigt. Dann MS anrufen (Rufnummer steht dabei) und den Code über´s Telefon eingeben. Danach wird dir ein neuer Key genannt, den du eintippst. Damit sollte sich das Windows aktivieren lassen.
    Sollte das mit der Aktivierung trotzdem nicht klappen, wiederhole die Prozedur, aber geben statt des Codes am Telefon 3x "#" ein. Danach wirst du an einen Operator aus Fleisch und Blut verbunden, der dir weiterhelfen wird.

    Hope that helps
    Frank
     
  6. Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    hab mir neulich bei ebay so ein OEM-code für ca. €15 gekauft, musste telefonisch aktiviert werden, sonst aber alles in ordnung :supi:
     
  7. Zolo

    Zolo aktiviert

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    Hatte einen neuen Laptop mit neuem Windows. Das ging auch nicht online freischalten, sondern nur telefonisch !
    Microsoft scheint sehr heiss drauf zu sein mit uns zu telefonieren :school:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    wow ! danke für die information
     
  9. ollo

    ollo eingearbeitet

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    ich hab letztens für eine virtuelle maschine ein windows xp freigeschaltet. ging auch nur übers telefon. schon krass, wie lange da die ganze technik im hintergrund für so ein altes system noch laufen muss
     
  10. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: windows 7 billig und teuer , check ich nicht

    VORSICHT: Viele dieser Billigst-Angebote sind unseriös. Mindestens die Lizenz mit dem Hologramm muss dabei sein und genau die fehlt oft oder man muss sie "extra bestellen".
    Was verkauft wird sind illegale Kopien oder versionen die nur zusammen mit einem Rechner nebst Softwarepaket verkauft werden dürfen. Die bisher billigsten und seriösen Lizenzen von WIN7 Pro hatte ich bei software-billiger für ca 26Euro gesehen. Man bekommt die Lizenzen per Post und kann sich die Software bis zu 3x runterladen wober es dann egal ist, ob man die 32 oder 64bit version lädt (also dann besser gleich beide)
     
  11. mark

    mark -

    Für mich sind das geklaute Lizenzen. Da hat wohl irgendwann mal jemand einen Sack Lizenzen mit gehen lassen und dann als Paket mit tsd Stück für 900 € verkauft. Die landen dann als 15 € pro Stück in der Bucht. Ganz im Sinne von Microsoft dürfte das nicht sein. Ich wäre da vorsichtig, weil man da irgendwelchen Dubiosen Anbietern das Geld zahlt. Das sind alles nur Betrüger die versuchen mit allen Möglichkeiten irgendwie Geld zu machen. Man darf sie halt nur per Telefon aktivieren, ja ja schon klar...
     
  12. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Ich hatte auf der Suche nach gleich 3 Lizenzen u.a. den Anbieter "Softwarekauf" gefunden weil der unschlagbar billig war. Im Netz finden sich dann allerdings auch zahlreiche Warnungen und wirklich abschreckende Berichte über den Anbieter. Die einen warteten Wochen und Monate auf die Lieferung, andere beschwerten sich wegen nicht funktionierender Codes und bekamen statt eines neuen dann völlig unsinnigerweise eine Mahnung usw. Da lass ich dann lieber die Finger davon, das ist es nicht wert.
     
  13. mark

    mark -

    Ist doch klar das da was nicht stimmt. Beim Conrad kostet Windows 7 Professional 169 €. Das finde ich ganz schön deftig, aber nun gut. Wenn ich mir ein Gebrauchtes Windows kaufen würde dann nur zusammen mit dem originalen Datenträger. Aber warum sollte jemand sein Windows verkaufen? Naja
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mal zur Aufklärung:

    Es gibt bei den Windows Versionen ein derartiges krasses Preisgefälle, weil die teuren Versionen für den Endkunden und die günstigen dagegen für die Systembuilder/Erstausrüster gedacht sind (also die Vertriebsfirmen von PC-Hardware, die ihren Rechner zusammen mit Windows verkaufen wollen). Der Endkunde kann aufgrund eines BGH-Urteils aus dem Jahre 2000 ebenfalls die günstigen Versionen direkt erwerben, weil Microsoft den Händlern in Deutschland den direkten Verkauf der Systembuilder-Versionen nicht untersagen darf.


    Hier das Urteil des BGH im Volltext:

    http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-b ... kument.pdf
     
  15. mark

    mark -

    Sag ich doch nur Beschiss, einer lässt einen ganzen Sack voll Lizenzen mit gehen und vertickert die Teile legal auf ebay. Zum Schluss fördert der Staat so die Kriminalität, naja so lange es im Sinne der Wirtschaft ist. Das sieht man ja in Berlin an jeder Ecke, wo die Polizei in vielen Fällen scheinbar ganz offensichtlich weg guckt. Für mich bleibt es nichts anders als ein geklautes Windows.
     
  16. Cyborg

    Cyborg aktiviert


    heute gerade ein Artikel in der Zeitung: Einer der auch solche auffallend billigen Kopien verkauft hatte (PC-Fritz) darf jetzt gesiebte Luft atmen. Da dürften weitere folgen.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was du da beschreibst ist Diebstahl und dieser wird selbstverständlich NICHT durch das BGH-Urteil plötzlich und auf magische Weise legal. Und der Staat fördert auch nicht den Handel mit Hehlerware, was für ein Unsinn. :selfhammer:

    Und dass auf den einschlägigen Shopping- und Auktions-Portalen Betrüger und windige Formulierungskünstler ihr Unwesen treiben, ist auch überhaupt nichts Neues.
    Wer billig kauft, kauft dann halt zweimal.

    Wer günstig kaufen will, muss des genauen Lesens mächtig sein und durchaus ein wenig bis viel Zeit investieren, damit man nicht übers Ohr gehauen wird oder gar noch schlimmere Konsequenzen drohen:

    http://www.n-tv.de/ratgeber/Wenn-Kaufen ... 42880.html
     

Diese Seite empfehlen