Windows 7 >>> SysEx-Daten kommen nicht durch

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von fraBe, 14. Februar 2016.

  1. fraBe

    fraBe ..

    Hallo Zusammen --- kennt jemand einen Lösungsansatz?
    Habe leider immer noch das Problem, dass vom USB/MIDI-Interface keine SysEx-Daten zum PC (Win7) übertragen werden.

    Beide Interface wurden von Win7 erkannt und Treiber autom. installiert.
    Der Empfang wurde mit MidiOx überwacht >>> kommt aber nichts an.
    Habe Treiber von Logitech-Maus, Logitech-WebCam, AKAI LPK25 deinstalliert, um aus zu schalten, dass hier kein SysEx-Filter eingebaut ist >>> keine Verbesserung!
    Gegenversuch mit AKAI LPK25 (USB-MIDI-Anschluss) >>> SysEx-Daten kommen einwandfrei durch.

    __Verwendete Midi-Interface__
    (1) MIDITECH MIDILINK-mini
    http://www.miditech.de/213-produkte-midilink
    (2) LOGILINK USB to MIDI Adapter
    http://www.amazon.de/LOGILINK-USB-MIDI- ... F9PMRZWB2K

    __Verwendete Controller__
    (3) Yamaha QY70
    (4) ALESIS Photon25
     
  2. MMMM

    MMMM Guest

    Also wenn Du IN/Out nicht vertauscht hast, kann es ja nur noch an Deinen externen Geräten liegen.
    SysEx Daten eventuell im Gerät geblockt ?
    Wie vorderst Du die Daten an, über Dump, oder über eine Update/Software passend zu Deinem Gerät ?

    Du weißt ja, das das System Exclusive Daten sind, die werden nicht einfach so raus geschickt, sondern eigentlich nur zur Sicherung des Systems....nur mal so erwähnt.
     
  3. fraBe

    fraBe ..

    Vertauschen ist ausgeschlossen.
    Controller funktionieren einwandfrei via MIDI-Din-Stecker, wenn direkt an Synth angeschlossen.
    Daher glaube ich auch an ein Blockieren innerhalb des Win7-Rechners, zwischen USB-Port und MidiOx-Programm. Hierzu werde ich (als letzten Strohhalm) gleich mal die Firewall und Virenscanner deaktivieren.

    Es kommen überhaupt keine Midi-Befehle durch. BEIDSEITIG!
     
  4. micromoog

    micromoog Rhabarber Barbara

    MidiOX ist auch richtig konfiguriert? Die Interfaces werden dort erkannt und die I/O settings sind alle ok?
     
  5. fraBe

    fraBe ..

    Jouu, MidiOx funktioniert einwandfrei - dazu der Referenzetest mit dem AKAI25/USB.
    Kann aber über die Interface-Adapter keinen VST-Synth innerhalb des Rechners ansteuern.
     
  6. mink99

    mink99 ..

    Geht Es jetzt um sysex oder um allgemeine Midi Daten ?
     
  7. fraBe

    fraBe ..

    No!
    + Firewall und
    + AntiVir aus geschaltet,
    + über Admin-Konto rein gegangen, anschließend
    + alle Firewall-Beschränkungen deaktiviert,
    + mehrfach gebootet
    >>> N I C H T S ! Keine MidiOx-Reaktion auf Contoller-Tasten.

    Bin mit meinem Anfänger-Latein am Ende *-(
     
  8. mink99

    mink99 ..

    Deine problemlösungsstrategie hatte nix mit dem Problem zu tun..... Aber man fühlt sich einfach besser dann...
     
  9. MMMM

    MMMM Guest

    Lade Dir mal die Hersteller-Treiber runter und gegenchecken, bei Eigenschaften, das das Gerät einwandfrei funktioniert!
     
  10. fraBe

    fraBe ..

    Die Interface haben keine eigenen Treiber.
    Die Treiber des DELL-Laptop sind aktuell.
     
  11. fraBe

    fraBe ..

    Aha - gehts auch ansatzweise konstruktiv? ;-)
     
  12. mink99

    mink99 ..

    Geht es jetzt um sysex oder allgemeine Midi Daten ? Soweit ich weiss, kann dein Akai minikeyboard gar kein sysex. Aber wenn es um Note On/off und cc geht, ist das natürlich ne andere Geschichte .


    Zunächst mal zu midiox. Es gibt einen Dialog , dort wählt man die ein-und Ausgänge . An den Eingang kommt irgendwas, was Midi sendet, an den Ausgang ....

    Dann verbindest du Eingang und Ausgang in der Übersicht . Erst jetzt fliessen Daten vom in zum out. Wenn bei Sender und Empfänger der gleiche Kanal eingestellt ist , solltest du über deinen amp oder Kopfhörer etwas hören.
     
  13. fraBe

    fraBe ..

    Du hast Recht, es gaht natürlich vorwiegend um Midi-Steuerdaten "Note on/off" und "CC".

    Innerhalb von MidiOx sind bei mir 3 Fenster geöffnet;
    1| Midi In, als Hex-Tabelle
    2| Midi Out, als Hex-Tabelle
    3| Midi In/Out, als Kanalübersicht, via rt/gn LEDs
    4| Das richtige Interface ist innerhalb des Menü "Midi-Konfiguration" korrekt ausgewählt.
    Somit habe ich jegliche Datenbewegungen der Eingänge im Blick.

    Mir geht es erst einmal darum, dass die Midi-Steuerdaten im Rechner an kommen >>> dazu MidiOx >>> DAS ist derzeit mein Dilemma!!!
    Die anschließende Weiterverarbeitung wird Schritt 2 bis X sein.