Windows 7 >>> SysEx-Daten kommen nicht durch

fraBe

|||
Hallo Zusammen --- kennt jemand einen Lösungsansatz?
Habe leider immer noch das Problem, dass vom USB/MIDI-Interface keine SysEx-Daten zum PC (Win7) übertragen werden.

Beide Interface wurden von Win7 erkannt und Treiber autom. installiert.
Der Empfang wurde mit MidiOx überwacht >>> kommt aber nichts an.
Habe Treiber von Logitech-Maus, Logitech-WebCam, AKAI LPK25 deinstalliert, um aus zu schalten, dass hier kein SysEx-Filter eingebaut ist >>> keine Verbesserung!
Gegenversuch mit AKAI LPK25 (USB-MIDI-Anschluss) >>> SysEx-Daten kommen einwandfrei durch.

__Verwendete Midi-Interface__
(1) MIDITECH MIDILINK-mini
http://www.miditech.de/213-produkte-midilink
(2) LOGILINK USB to MIDI Adapter
http://www.amazon.de/LOGILINK-USB-MIDI- ... F9PMRZWB2K

__Verwendete Controller__
(3) Yamaha QY70
(4) ALESIS Photon25
 
M

MMMM

Guest
Also wenn Du IN/Out nicht vertauscht hast, kann es ja nur noch an Deinen externen Geräten liegen.
SysEx Daten eventuell im Gerät geblockt ?
Wie vorderst Du die Daten an, über Dump, oder über eine Update/Software passend zu Deinem Gerät ?

Du weißt ja, das das System Exclusive Daten sind, die werden nicht einfach so raus geschickt, sondern eigentlich nur zur Sicherung des Systems....nur mal so erwähnt.
 

fraBe

|||
MickMack schrieb:
Also wenn Du IN/Out nicht vertauscht hast, kann es ja nur noch an Deinen externen Geräten liegen.
SysEx Daten eventuell im Gerät geblockt ?
Vertauschen ist ausgeschlossen.
Controller funktionieren einwandfrei via MIDI-Din-Stecker, wenn direkt an Synth angeschlossen.
Daher glaube ich auch an ein Blockieren innerhalb des Win7-Rechners, zwischen USB-Port und MidiOx-Programm. Hierzu werde ich (als letzten Strohhalm) gleich mal die Firewall und Virenscanner deaktivieren.

MickMack schrieb:
Du weißt ja, das das System Exclusive Daten sind, die werden nicht einfach so raus geschickt, sondern eigentlich nur zur Sicherung des Systems....nur mal so erwähnt.
Es kommen überhaupt keine Midi-Befehle durch. BEIDSEITIG!
 

fraBe

|||
Jouu, MidiOx funktioniert einwandfrei - dazu der Referenzetest mit dem AKAI25/USB.
Kann aber über die Interface-Adapter keinen VST-Synth innerhalb des Rechners ansteuern.
 

fraBe

|||
mink99 schrieb:
Geht Es jetzt um sysex oder um allgemeine Midi Daten ?
No!
+ Firewall und
+ AntiVir aus geschaltet,
+ über Admin-Konto rein gegangen, anschließend
+ alle Firewall-Beschränkungen deaktiviert,
+ mehrfach gebootet
>>> N I C H T S ! Keine MidiOx-Reaktion auf Contoller-Tasten.

Bin mit meinem Anfänger-Latein am Ende *-(
 

mink99

*****
Deine problemlösungsstrategie hatte nix mit dem Problem zu tun..... Aber man fühlt sich einfach besser dann...
 
M

MMMM

Guest
Lade Dir mal die Hersteller-Treiber runter und gegenchecken, bei Eigenschaften, das das Gerät einwandfrei funktioniert!
 

mink99

*****
fraBe schrieb:
mink99 schrieb:
Deine problemlösungsstrategie hatte nix mit dem Problem zu tun...
Aha - gehts auch ansatzweise konstruktiv? ;-)
Geht es jetzt um sysex oder allgemeine Midi Daten ? Soweit ich weiss, kann dein Akai minikeyboard gar kein sysex. Aber wenn es um Note On/off und cc geht, ist das natürlich ne andere Geschichte .


Zunächst mal zu midiox. Es gibt einen Dialog , dort wählt man die ein-und Ausgänge . An den Eingang kommt irgendwas, was Midi sendet, an den Ausgang ....

Dann verbindest du Eingang und Ausgang in der Übersicht . Erst jetzt fliessen Daten vom in zum out. Wenn bei Sender und Empfänger der gleiche Kanal eingestellt ist , solltest du über deinen amp oder Kopfhörer etwas hören.
 

fraBe

|||
mink99 schrieb:
Geht es jetzt um sysex oder allgemeine Midi Daten ? Soweit ich weiss, kann dein Akai minikeyboard gar kein sysex. Aber wenn es um Note On/off und cc geht, ist das natürlich ne andere Geschichte .
Du hast Recht, es gaht natürlich vorwiegend um Midi-Steuerdaten "Note on/off" und "CC".

mink99 schrieb:
Zunächst mal zu midiox. Es gibt einen Dialog , dort wählt man die ein-und Ausgänge . An den Eingang kommt irgendwas, was Midi sendet, an den Ausgang ....
Innerhalb von MidiOx sind bei mir 3 Fenster geöffnet;
1| Midi In, als Hex-Tabelle
2| Midi Out, als Hex-Tabelle
3| Midi In/Out, als Kanalübersicht, via rt/gn LEDs
4| Das richtige Interface ist innerhalb des Menü "Midi-Konfiguration" korrekt ausgewählt.
Somit habe ich jegliche Datenbewegungen der Eingänge im Blick.

mink99 schrieb:
Dann verbindest du Eingang und Ausgang in der Übersicht
Mir geht es erst einmal darum, dass die Midi-Steuerdaten im Rechner an kommen >>> dazu MidiOx >>> DAS ist derzeit mein Dilemma!!!
Die anschließende Weiterverarbeitung wird Schritt 2 bis X sein.
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben