Wo bekommt man Drucktaster (Dotcom-Stil)

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Cyborg, 14. März 2010.

  1. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    ich bräuchte einige Drucktaster für den Selbstbau /Yusynth/ von Envelope-Generatoren. Ich möchte nach Möglichkeit die gleichen Taster benutzen wie sie auch Dotcom verwendet, also die flachen, etwas größeren Taster.
    Weiß jemand, ob man irgendwo in Deutschland an die Dinger rankommt oder muss ich die tatsächlich aus den USA schicken lassen?
    Danke für Eure massigen Tipps :)
     
  2. Cyborg

    Cyborg aktiviert


    Hallo
    manchmal bin ich "blind". Ich habe gefühlte 1000x bei den üblichen Läden gesucht aber dann doch noch bei CONRAD
    den Taster gefunden: Best.-Nr.: 701101 - 62
    Das müsste der sein, kostet 2,25 Euro.
     
  3. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Falls jemand die besagten Drucktaster braucht, ich habe jetzt die Dinger von Conrad bekommen. Im Katalog und auf der Website fanden sich keine vollständigen Maße, was den Durchmesser des Knopfes angeht usw. aber es sind tatsächlich genau die richtigen für Dotcom-Module. Bei mir schlug leider wieder die Schusseligkeit zu und ich hatte welche mit schwarzem Knopf statt des roten bestellt ;-)
    FAZIT_ man muss sich keine Taster aus Übersee bestellen, die gibt es auch in Hirschau und das auch noch viel billiger. Qualität: super!
     
  4. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Mmh, bei Conrad sind die aber mit schwarzer Einfassung abgebildet. Dotcom sind silber. Wie sind sie denn nu?
    Passende oder zumindest ähnliche Drucktaster wären eh nicht das Riesenproblem. Ist ja einiges an Bauformen zu bekommen.
    Ich suche die Dotcom-Knebelnöpfe für die Rastschalter. DAS ist ein Problem. :sad:
     
  5. Kannst Du mir sagen, ob diese Conrad-Taster geraeuschlos zu bedienen sind oder ob sie klicken?
    Danke
    Roadrunner
     
  6. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    die Dinger sind genau wie die Dotcom-Tasten, höchstwahrscheinlich sind es sogar exakt die gleichen (müsste ich mal ein Modul ausbauen)
    Die Tasten arbeiten ohne "Knacks".
     
  7. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Ich schau nachher (jetzt keine Zeit) mal die orignalen Dotcom genauer an. Sehr wahrscheinlich sind die Conrad-Knöpfe nicht nur ähnlich sondern exakt die gleichen. Sie haben einen polierten, silbernen Rand mit ganz feiner Riffelung an der Aussenkante. Wie gesagt: genau wie die Dotcom-Teile..
     
  8. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Ja, in der Tat, das sind 100% die Dotcom Taster. Ich hatte eben mal ein Dotcom-Modul ausgebaut und verglichen. Die Conrad-Taster sind nicht 1005ig gleich. Die Lötanschlüsse sehen etwas anders aus und die Tasten sind, im Gegensatz zu den Dotcom-Tasten versiegel.(Lötanschlüsse sind bei denen zusätzlich eingeklebt, nicht nur durchgesteckt)
    Also nachrechnen, ob es sich lohnt..
     
  9. Hinweis: Die Futurlec sind billige Clones, die taugen nichts. Hab hier noch ein paar liegen, von 10 stück sind mir 3 drück schon beim einbau/test verbretzelt.

    Ich zitierte:

    "Pushbutton switches (momentary)
    There is no current MOTM standard since no module has yet been released which uses a momentary pushbutton. I like (and have proposed as the MOTM standard) this one:
    Red cap: E-Switch RP3502MA-RED
    Digi-Key #EG1938-ND, 1-9 $2.98, 10-99 $2.678
    Black cap: E-Switch RP3502MA-BLK
    Digi-Key #EG1932-ND, 1-9 $2.98, 10-99 $2.678
    Green cap: E-Switch RP3502MA-GRN
    Digi-Key #EG1934-ND, 1-9 $2.98, 10-99 $2.678
    Yellow cap: E-Switch RP3502MA-YEL
    Digi-Key #EG1936-ND, 1-9 $2.98, 10-99 $2.678
    You can see a picture of it on the DarkStar panel mounting page."
    URL = http://www.hotrodmotm.com/parts_list.htm

    Ich bestelle mir eh wieder ein paar Stük bei Digkey in kürze, wenn du also welche mitbestellen möchtest, melde dich per PM.
     
  10. Cyborg

    Cyborg aktiviert


    Weia! BusyBernd braucht welche (bessere), frag den mal...
     
  11. Ich weiß ja nicht, mit welcher brachialen Gewalt elektrolabel an die Taster rangeht, und ich kenne auch original Dotcom-Taster nicht.
    Ich hab' ein paar von den futurelec-Teilen hier und bin ganz zufrieden. Die Überwurfmutter könnte ein wenig höher sein, aber es funktioniert - zumindest sind Gewindegehäuse und Mutter aus Metall und nicht aus verchromten Plastik, wie so oft.
    Bei den Apothekenpreisen von Conrad, denke ich nicht, daß die besser sind.
     
  12. Tsss. Ich bin doch nicht brachial... Ich hab nur festgestellt, dass die futurlec taster beim Anlöten gleich auseinandergefallen sind (obwohl nur _sehr_ kurz drangehalten) und ein anderer Taster nach 2 Tagen nicht mehr funktionierte (in meinem MFOS sequencer). Mit den "MOTM"-Teilchens ausgetauscht und siehe da: keinerlei Probleme mehr seit 1 1/2 jahren.
     

Diese Seite empfehlen