Wo finde ich Sounds für den Blofeld?

Leroy

|||||
Ich habe einen Blofeld und stehe mit der Bedienung irgendwie auf Kriegsfuß. Evtl. sollte ich das Geld in den Monstrumfeld Editor doch investieren? Ich hab mal im Netz nach freien Soundsets für den Blo gesucht. Leider brauchen viele die SL License die meiner nicht hat. Ein paar habe ich dann aber doch gefunden die ich jetzt mal testen will. Wo gibts denn Presents für das Teil zum freien Download weiß das jemand?
 

Leroy

|||||
Ja hab ich gesehen. Die kann aber nicht einfach so geladen werden. Muss ich mich da anmelden? Gibts generell irgendwo Datenbanken / Archieve mit Sounds für Synthesizer oder muss man halt überall suchen?
 

Leroy

|||||
Perfekt, danke. Jetzt nur noch ein Paar Libraries und ich bin glücklich.
Grüße

Edit: -Ah, da sind ja schon welche. :supi: -
 

Möbius

|||||
Ich bin mir nicht sicher, ob es dieses Soundpack war, aber ein Soundpack wurde rereleased, weil Etwas mit den Lautstärkeeinstellungen der Sounds nicht gestimmt hatte und viele zu leise waren.
 

Leroy

|||||
Mesmerised schrieb:
Ich kann dir das Soundset von Don Solaris (den findet man auf gearslutz) wärmstens empfehlen!
http://www.waldorfmusic-shop.de/epages/61933844.sf/en_GB/?ObjectPath=/Shops/61933844/Products/wsetb11
Er hat die Charaktere vieler analoger und digitaler Vorbilder toll getroffen. Hatte nicht gedacht, dass der blofeld so gut klingen kann!
:phat:
Ja das Video habe ich jetzt öfters durch und ja, das hat was. Allgemein hat der Don Solaris was auf dem Kasten. Ich glaub da schlage ich mal zu!
 

Leroy

|||||
Also ich habe das Don Solaris Set gekauft und das ist schon echt gut. Ich konnte dann auch noch Soundsets umsonst im Waldorfstore herunterladen. Bestens. Jetzt hab ich das Problem das die Sample License echt fein wäre aber jetzt 100 Euro dafür, mmhhh. Noch ein paar Euros drauf und ich kann den Largo kaufen und da gibts wirklich viele Sounds im Netz. Mal schauen....
 

Leroy

|||||
Mich juckts in den Fingern und ich würde gerne die SL Licence kaufen da ich jetzt doch einige Soundsets habe die diese benötigen. Kann mir trotzdem nochmal jemand mit einfachen Worten erklären was die Vorteile der License so sind? Wenn ich ehrlich bin tue ich mich schwer selber gute Sounds mit dem Blofeld zu schrauben. Von daher das Bedürfnis mehr Sets laden zu können. Auf der anderen Seite will ich eigentlich keine Pianos oder so da reinladen, dafür gibts ja wieder andere Teile. Es hat geheißen das die Werkspresents teilweise mit Samples programmiert wurden und deshalb jetzt shice klingen weil die halt fehlen. Die Werkspresents werden aber mit der License nicht anders klingen oder?
 

Leroy

|||||
Es gibt z.B. diese 3 Freien Soundsets die die License brauchen. Könnte ich damit laden, echt goil.
http://ohlenbostelhelge.magix.net/public/blofeld.htm


Aber das hier ist jetzt mal echt nichts besonderes:



Ist halt schon nicht ganz billig finde ich. Von daher erbarmt sich vielleicht jemand und erklärt mir nochmal den Mehrwertnutzen der License. Ich steh da irgendwie auf dem Schlauch....
 

subsoniq

||||||||||
du kannst halt eigene samples via spectre reinladen, 62 mb glaub ich. "multisamples werden dann anstatt oscs oder wavetables benutzt.
einige kostenlose soundbänke benutzen ne standardsamplebank von hg fortune und sind richtung ambient ausgerichtet,
von s4k gibts dann ne bank mit samples für brotundbutter sounds die gar nicht so übel is. aber wenn du nicht selber samples mit waldorfengine verwursten willst rentiert es sich eher weniger.

rechenbeispiel: die s4k sounds plus sl option kosten dich 140 euro, dafür gibts schon nen gebrauchten roland jv 1010 o.ä.

ich find das don solaris soundset für 30ocken deutlich ansprechender wenns um presets geht . das is richtig gut
 

Leroy

|||||
Subsoniq schrieb:
ich find das don solaris soundset für 30ocken deutlich ansprechender wenns um presets geht . das is richtig gut
Das Don Solaris Set hatte ich mir schon gekauft das ist Spitze. Vom MicroQ gibts vieles was für den Blofeld hergerichtet wurde was auch ganz nett ist. Man ist halt verwöhnt und will die 1000+ Plätze halt alle mit guten Sounds vollstopfen. Ich denke ich werde mir die License erstmal nicht holen weil eigene Samples will ich sicher nicht verwursten. Dieses Set klingt auch ganz fein:

http://www.waldorfmusic-shop.de/epages/ ... ts/wsetb14

Subsoniq schrieb:
rechenbeispiel: die s4k sounds plus sl option kosten dich 140 euro, dafür gibts schon nen gebrauchten roland jv 1010 o.ä.
Du wirst lachen, der Postbote hat gerade den JV-1010 bei mir ab gegeben. Vorgestern spontan gekauft. Die beiden sollen mein Hardwaresoundfundus werden. Na ja, mal gucken was ich aus dem Blofeld noch rausholen kann. Gibt es auch noch Soundsets die quasi Geheimtipps sind? Die von der Waldorf HP kenne ich nun wohl, evtl werden ja noch andere Angeboten über die ich noch nicht gestolpert bin.

Grüße
 

subsoniq

||||||||||
das don solaris is mit abstand das beste für den blo was ich bisher gehört habe.
analog pearls klingt wie ein virus, trancegedöns is nicht meine richtung...

mit dem jv 1010 fährste glaubich deutlich besser (+64 stimmen) und weil ja noch platz für ein expansionboard drin is; da gibts auch leckere
das ding hab ich auf meiner "wenn dann mal als schnäppchen" -liste :mrgreen:

gruss subsoniq
 
hallo, ich habe eine Frage zum blofeld in Bezug auf die Soundseteerweiterung. ich werde mir in Kürze einen blofeld holen und dazu gleich das don solaris soundset. die sl lizenz ist vorerst nicht geplant aber dieses soundset benötigt ja dieses nicht.
wie läuft das eigentlich, ich spiel das set ein, aber was passiert mit den preset sounds? werden die überspielt? wenn ja, kann ich entscheiden welche? am liebsten wäre mir wenn preset und soundset parallel zueinander nutzbar wären.... nun ja, über antworten würde ich mich freuen
 

swissdoc

back on duty
Der Blofeld hat ab Werk keine freien Speicher mehr, alles ist mit Presets belegt. Daher muss jedes Soundset von einer 3rd Party irgendwelche Presets überschreiben. Ich kenne das Don Solaris Set technisch nicht, aber im SysEx Dump steht zu jedem Sound eine feste Soundnummer drinnen. Vermutlich werden die ersten Presets überschrieben. Wenn man das ändern will, so braucht man einen Bankmanager, mit dem man die Sounds im Speicher via PC/Mac herumschieben kann.
 

Reikru

|||||
Du erhälst für jede Bank (A,B..) jeweils eine (identische) mid-Datei und kannst auswählen, welche Bank überschrieben werden soll.

Anbei ein Bild. Im Ordner Single befinden sich die Einzelsound der Bank. Somit kannst du auch gezielt Sounds auswählen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Sulitjelma

||||||||||
... die sl lizenz ist vorerst nicht geplant aber dieses soundset benötigt ja dieses nicht....
Bei Waldorf gibt´s manchmal eine 50%-Aktion (zur Namm ?), da habe ich es mir zugelegt. So richtig nutzen tue ich es aber nicht. Samples laden ist irgendwie relativ mühsam/ langwierig.

Ein sehr schönes Soundset ist auch das "Pure Mood" ! Geht ohne SL.
 

Sulitjelma

||||||||||
Je nach Musik-Richtung kann man schon Geschmack an den anderen Soundsets finden, die das HG Fortune Waveset benutzen - sofern man überhaupt fremde Sounds nutzt. Das habe ich bei mir nun fest drauf. Blieb bisher aber bei einem einzigen Soundset.

Wesentlich interessanter finde ich die Möglichkeit noch ein paar andere Wave-Tables aufspielen zu können, was ja auch ohne SL geht.
 
Du erhälst für jede Bank (A,B..) jeweils eine (identische) mid-Datei und kannst auswählen, welche Bank überschrieben werden soll.

Anbei ein Bild. Im Ordner Single befinden sich die Einzelsound der Bank. Somit kannst du auch gezielt Sounds auswählen.
ah danke, interessant. dh mit einem library Editor wie dem blofeld editor könnte ich uninteressante presets rausschmeissen, so eine bank freischaufeln und das soundset als ganze Bank auf den blofeld laden... ok damit kann man leben. so generell schwebt mir, vor mit der kiste im multimode 3 bis 4 Parts laufen zu lassen um weitestgehend auf vsti verzichten zu können, ausnahmen erlaubt. stimmen-mäßig sollte das ja hinhauen denk ich oder? abspeichern der einzelnen Multimode- Sets geht dann bestimmt auch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Reikru

|||||
ah danke, interessant. dh mit einem library Editor wie dem blofeld editor könnte ich uninteressante presets rausschmeissen, so eine bank freischaufeln
Genau so habe ich das gemacht.

stimmen-mäßig sollte das ja hinhauen denk ich oder?
Das lässt sich so pauschal nicht beantworten, es kommt auf die Komplexität des Sounds an. Bei manchen meiner Sounds bin ich nur sechs stimmig unterwegs.
 
ah danke, interessant. dh mit einem library Editor wie dem blofeld editor könnte ich uninteressante presets rausschmeissen, so eine bank freischaufeln
Genau so habe ich das gemacht.

stimmen-mäßig sollte das ja hinhauen denk ich oder?
Das lässt sich so pauschal nicht beantworten, es kommt auf die Komplexität des Sounds an. Bei manchen meiner Sounds bin ich nur sechs stimmig unterwegs.
ok, nächste Woche gibts Weihnachtsgeld, dann wird die Kiste bestellt :) und dann kann es losgehen. die voice stealing Problematik kenn ich schon von meinem electribe2, da kommt man auch klar wenn man mit dem Gerät vertraut ist. wird beim blofeld nicht anders sein nehm ich an. bei dem Preis kommt man um Abstriche halt nicht rum...
 


Sequencer-News

Oben