Wo sind all die guten, einfachen Mixer hin?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von studio-kiel, 21. August 2015.

  1. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Bin grad wieder am schauen, was es so am Markt gibt und wie schon vor einigen Jahren ist da irgendwie nichts für mich bei. Da ich gern alle Ausgänge meiner Synthies nutze, brauche ich möglichst viele Kanäle (ab 24), auf jeden Fall vier Aux/Mon/Fx-Sends & Returns, um mindestens zwei Stereo-Effektgeräte anschließen zu können - und etwas EQing wäre auch toll. Aber da schaut man echt in die Röhre, wenn es um Wohnzimmer-Studios geht und man auch nicht den Platz der Welt hat.

    Den ganze eingebauten SchnickSchnack, wie Billig-Effekte, USB-Interface, vier oder mehr Mikrofonvorverstärker, etc. - das will und brauche ich alles nicht...und will das auch nicht mitbezahlen! USB und nen ordentlichen Mic-Preamp hab ich am Audiointerface - und das dürfte doch den meisten so gehen oder? Eventuell wäre noch zweimal das Alesis Multimix16USB ganz nett, denn so könnte man auch alle Synths und Ausgänge direkt in den PC bekommen, wenn man es will. Aber auch da sind die Wandler und nur "44khz 16bit"-Übertragung nicht so der Bringer.

    Also: "Was tun?", sprach Zeus. Am Ende werde ich wohl wieder auf sehr alte Geräte, wie das Roland M16E, M24E zurückgreifen müssen, die zudem noch recht hoch gehandelt werden, wenn sie in ordentlichem Zustand sind. Da stellt sich also die Frage, wieso gibt es keine ordentlichen, einfachen Mixer mehr? Sind für Hardware-Synthfreaks inzwischen doch eine Art Randgruppe und die benötigten Mixer zu sehr Nieschenprodukt?
     
  2. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

  3. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    @verstaerker: danke - das sieht doch schon gut aus und der preis ist auch sehr nett, wenn mans hat :supi: jetzt noch die XLR-Buchsen und das USB weg, dann für 499€ anbeiten und alles ist gut :D
     
  4. ich hätte eigentlich auch gern so'n Pult .. aber kein Platz
     
  5. wie meinst du das?
    700€ für n wertiges Pult mit soviel Kanälen ist doch ok
     
  6. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    @arnte: livepulte gebraucht? da muss man aber wahrscheinlich auch echt suchen, bis man was "gepflegtes" (auch optisch) an die hand bekommt...
     
  7. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    ja klar...war nicht negativ gemeint. ist ja auch bald weihnachten und danach hab ich gleich geburtstag - dann könnte es was werden :)
     
  8. ich würde mir überlegen vllcht zu Behringer zu greifen wenn du auf's Budget achten musst

    der SX2442 kostet unter 500 und die Qualität ist besser als man erwartet .. ich hab nen X2222 als Erweiterungspult und bin sehr positiv überrascht. Klar an ein AH Pult kommt nicht ran, aber schlecht ist es für das Geld wirklich nicht
     
  9. Zolo

    Zolo Tach

    Same hier... Würde mir das ZED 420 kaufen...

    500 Euro :selfhammer: Kauf dir doch ein Billigpult von Tapco oder sowas wenn du auf Billig stehst.
     
  10. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    ja, ich hatte letztes jahr das kleine PHONIC AM-240D und war auch davon mehr als positiv überrascht! gute verarbeitung, keinerlei rauschen. vielleicht wird es sowas auch erstmal wieder für den anfang. momentan gibt es ja nur einen synth und den ouput vom pc. vielleicht lasse ich den synth auch erstmal übers interface mit in die produktionen einfließen, bis sich weitere klangerzeuger angesammelt haben. aber ich plane, schaue und träume schon immer gern im voraus ;-) aber mit dem A&H hast du mir einen klasse tipp gegeben, denn das passt von den features her, ist preislich super und macht auch optisch was her - das auge hört schließlich mit :kaffee:
     
  11. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    ach zolo, deine zynischen kommentare haben schon immer genervt - und *zack* biste wieder auf der ignore-liste :lollo:
     
  12. ich hätte gern den ZED-428 oder den GL2400-24/32... aber das wird wohl so schnell nicht passieren
     
  13. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    egal - was wären wir ohne träume ;-)
     
  14. Zolo

    Zolo Tach

    Nein bitte nicht !!! Ich nehme das auch zurück. Du hast ja recht, der Allen & Heath Mixer sollte nur 500 Euro kosten.

    Oder wenn ich schreibe dass er nur 300 Euro kosten sollte, komm ich wieder von der Ignoreliste runter, ja ?
    Ist wichtig für mich... :fawk:

    428 hatte ich schon. Auch ein geiles Pult. Hat aber einen Lüfter. Der 420 nicht. Dafür allerdings 2 mal semiparametrischen Mitten und Subgruppen im Gegensatz zum 24er...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    von allen & heath kriegt man für 700 fast jedes pult gebraucht... das ist schon echt extrem mittlerweile, die haben wohl auch einige verkauft.
    zed r16 wäre mein tip! mit ein bisschen geduld oder glück kriegt man das für 800 euro, echt jetzt.
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Hat das R16 nicht mal so 1500 gekostet ? Kostet ja mittlerweile 2200 Euro :shock:
     
  17. :waaas:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja zu beidem...
     
  19. kl~ak

    kl~ak Tach

    glatt 1k _ find ich super und komme damit gut klar -> ein freund hat genau so eins und das arbeiten mit 4 weiteren patchbays ist dann wirklich sehr angenehm ...


    [​IMG]
     
  20. kl~ak

    kl~ak Tach

    aktuelle behringer sind sehr preiswert. ich hab n kleines und bin nach 2 jahren sehr positiv überrascht nach 20 jahren alles wegwerf von B.
     
  21. Shaker1

    Shaker1 Tach

    habe ein neuwertiges Allen Heath GL3300 32 Kanal Miachpult für 450€ bekommen
    es roch noch nach neu aus fabrik und wurde nur 4-5 benutzt
     
  22. arz

    arz Tach

    ich hatte lange jahre das mackie sr24 4 im einsatz und war sehr zufrieden.
    viele monoeingänge, 6 auxwege, kein schnickschnack und gebraucht wahrscheinlich günstig zu bekommen.
     
  23. ---

    --- Guest

    Da gibt es doch sicher auch bei Ebay hier und da mal nen Schnäppchen ?

    ich hatte sicher 15 Jahre das Mackie CR1604 bis dann letztendlich die Ausgangskanäle
    unterschiedlich laut waren. Dann hab ich´s leider weggeschmissen :sad:

    Ärgert mich nun ... Genau dieses Pult würde ich jetzt haben wollen.

    Ausstattung war ziemlich identisch mit dem ZED24, bis auf die 4 Aux Busse.
    Es hatte allerdings den Vorteil, dass man das Anschlusspanel hinten in sämtliche Richtungen
    drehen konnte und war so sehr flexibel aufstellbar.

    Edit: Ok, min 24 Kanäle. Da gab es doch auch ne 32 Kanalversion von ?
     
  24. Zolo

    Zolo Tach

    Das war bei allen meinen A&H ZED Pulten so...
     

Diese Seite empfehlen