Woher hat Saafi Brother dieses Sample?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von lfo2k, 16. August 2015.

  1. lfo2k

    lfo2k aktiviert

  2. MrAdmiral

    MrAdmiral engagiert

  3. lfo2k

    lfo2k aktiviert

  4. Ueberschall "Fast Animation" (Sampling CD). Ist quasi das Intro vom Demosong.
     
  5. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Wozu hat man eigentlich die unzähligen Synthesizer? Setzt Dich doch hin, schlüssele die gewünschte Geräuschkulisse in einzelne Klangereignisse auf, baue diese auf einem Synthesizer zusammen.
    Dann nimmst Du sie als Einzelspur auf und mischst sie lautstärkemäßig und was den zeitlichen Ablauf angeht zusammen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann aber auch nur sein, dass er lediglich wissen will wo das Sample her ist und gar keine konkrete Verwendung geplant ist.
     
  7. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Ja bestimmt ;-)
     
  8. mookie

    mookie B Nutzer

    Warum nicht, ich will sowas oft einfach nur wissen. Auch welcher Sound mit welchem Synthi gemacht wurde, einfach so, ohne GAS oder Nachmachabsichten.
     
  9. lfo2k

    lfo2k aktiviert

    Weiß ich danach dann was die Quelle des Samples ist?
     
  10. lfo2k

    lfo2k aktiviert

    Super, danke Dir :)
     
  11. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Nein, das nicht aber Du hättest was konstruktives mit Deinem Gerätepark gemacht und ein Erfolgserlebnis ;-)
    Falls es nur um die Quelle geht, was ist daran denn so spannend, das würde mich ehrlich mal interessieren.
     
  12. lfo2k

    lfo2k aktiviert

    Na siehst Du. Und die Frage war, was die Quelle ist :)

    Es ist immer interessant was die Quelle für aussergewöhnlche Sounds ist, woher was stammt. So lernt man.

    Ich fand es in diesem Fall um so interessanter, weil 2 verschiedene Künstler den selben Sound verwendet haben. Das hat mich noch neugieriger gemacht.

    Menschen schauen sich Dinge ab, und versuchen dann selber was. Und sei es wie Vögel fliegen, um dann Flugzeuge zu bauen.

    Du persönlich hast selbstverständlich noch nie die Ursprungsquelle von einem Sound gesucht, und stets unverbrauchte und völlig neue Klänge verwendet ;-)

    Ich möchte natürlich nicht ausschließen das Sample selber in einer Form zu verwenden.
     
  13. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Warum wird eigentlich fast jeder Kommentar oder Nachfrage im Forum als Angriff verstanden und mit Gegenangriffen oder schnippisch beantwortet?
    Es macht echt keinen Spaß mehr weil auf die Weise kein Austausch zu Stande kommt, das sind nur Hahnenkämpfe
    Tschüß
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Weil Deine Antwort nichts mit der Frage zu tun hatte und darüber hinaus einen belehrenden Unterton hatte.

    Darf ich das mal in eine andere Situation übersetzen?

    Tourist fragt Passanten:
    "Wo finde ich denn hier eine schöne Eisdiele?"
    - "Geh doch ins Schwimmbad, ist hier gleich um die Ecke!"
    "Ich möchte aber ein Eis essen."
    - "Warum? Schwimmen ist gesund, vom Eis wirst Du nur noch fetter."

    So in etwa :D
     
  15. hä? lfo2k hat dir doch völlig sachlich beantwortet warum ihn das interessiert ...
     
  16. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Also ich bin auch immer neugierig drauf, woher ein Sound oder Sample kommt.
    Ob ich das nun selber verwenden will oder nicht ist ein anderes Thema.

    Ich habe auch einen beachtlichen Gerätepark und nicht zwingend das Bedürfnis jeden Sound auch immer gleich nachbauen zu wollen.
    Ein bisschen was aus der Dose darfs sein. Schliesslich sind Sample-CD's ja dafür da.
     
  17. tmk009

    tmk009 aktiviert

    Tschüß! In dem Fall bist Du der einzige der einen Hahnenkampf provozieren wollte. Keine Antwort parat haben, aber rumklugsch :opa: :opa: :opa: eissen - DAS nervt halt hier im Forum zuletzt gewaltig.

    Alte Männer meinen halt sie wüssten wo's lang geht. Tun sie aber meist nicht.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finds fast immer gut zu wissen, wo ein Sample her ist. Früher habe ich oft nach Samples von den HipHop-Platten gesucht, die ich gerade gehört hab und dann versucht an die Originalplatten zu kommen. So habe ich beispielsweise den Zugang zu Funk und Soul gefunden. Klar, heute über das Internet kann man auch anders Musikrecherche betreiben - da ist die Suche nach Samplequellen nur noch eine von vielen Möglichkeiten. Aber auch ansonsten sehe ich da keinen so großen Unterschied zu den Leuten, die beispielsweise einfach neugierig sind mit welchem Synth ein bestimmter Klang kreiert wurde. Das Motiv ist das Gleiche: Neugier.
     
  19. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich war grad die Tage wirklich baff dass Prodigys "Out of Space" auf das gesampelte Reggaestück "Chase the Devil" von Max Romeo ft. Kamau beruht, produziert von Lee Scratch Perry.
    gut zu wissen.
    muss ich ja nicht gleich selber machen und nachsingen weils mir gefällt ;-)
     
  20. siebenachtel

    siebenachtel engagiert


    Geile Musik ! Danke !
     

Diese Seite empfehlen