Workrave: Programm für kleinere Pausen wg. Gesundheit

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Anonymous, 17. August 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also die Beschreibung ist ein bi

    Also die Beschreibung ist ein bißchen schwierig.

    Das ist ein Programm, das einen an kleinere Pausen
    erinnern soll, um die Augen, Rücken und die Pfoten zu
    entlasten.

    http://www.workrave.org

    Gibt's für Windows und Unixe,
    ob's auch ne Mac Version gibt, weiss ich allerdings nicht.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    angeordnete Pausen?
    da hoff ich mal,das es das nicht gibt a


    angeordnete Pausen?
    da hoff ich mal,das es das nicht gibt aufm Mac ;-)
    Wer sich nicht unter Kontrolle hat, muss vielleicht an anderer Stelle ansetzen..

    Sonst wird sowas noch angeordnet von MS , besonders "untrusted" Plattformen ;-)
    Heimliche Ausheblung der 60h-Woche und so.. neneee. So geht das nich.. ;-)

    Was sagt denn der Arbeitgeberverband dazu? ;-)

    "Politische Aussagen von Hunden im Ö/R Fernsehen sind nicht erwünscht" , oder?
     
  3. [quote:b43074d685=*Moogulator*]
    *Politische Aussagen von Hu


    HUNDE :!:
    wollt ihr ewig leben :?:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ein Hund(t) hat dort mitzureden:
    http://www[/b]

    Ein Hund(t) hat dort mitzureden:
    [img]http://www.20six.de/pub/brainwash/hundt.jpg
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Ihr in 20 Jahren tierische R

    Wenn Ihr in 20 Jahren tierische Rückenschmerzen habt,
    werdet Ihr nicht mehr über sowas lachen. :roll:

    Ist übrigens Open Source, also nix MS und shit.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    nunja, ich sitz auch lang dran, fast nur..
    Der Rest ist Abt


    nunja, ich sitz auch lang dran, fast nur..
    Der Rest ist Abteilung einteilen und co. Wenn das jemandem hilft, ist das gut..
     
  7. theorist

    theorist Tach

    Du wirst lachen, aber ich wollt mir erst gerade gestern eine

    Du wirst lachen, aber ich wollt mir erst gerade gestern einen Küchenwecker ins Studio stellen...alle 45 Minuten eine Pause, den Ohren zu liebe...
     
  8. Auch wenn es ein wenig seltsam anmutet finde ich die Idee ni

    Auch wenn es ein wenig seltsam anmutet finde ich die Idee nicht verkehrt.
    Ich überlege ernsthaft mal eine Rückenschule zu besuchen, da ich den ganzen Tag am Schreibtisch sitze. In meinen Bekannten & Kollegenkreis gibt es soviele Leute mit Rückenproblemen, das schreckt ab, vor allem wenn jemand mit 29 für ein halbes Jahr ausfällt und fast nur liegen kann.

    Was die Pausen im Studio angeht kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen: Eine gute Idee.
    Wer einmal einen eigenen Mix gehört hat, der in einer unfreiwilligen "18 Stunden mit wenig Pausen und 2,5L Cola + 1,5 L Kaffee Session" entstanden ist, der weiss warum. Auf die Erfahrung hätte ich gerne verzichtet.
     

Diese Seite empfehlen