x0b0xr0ck3r - The Warning & Säure Syndikat - Timewarp

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von x0xb0xr0ck3r, 9. Oktober 2011.

  1. Hallo Leute,

    nach längerer Schaffenspause (über ein halbes Jahr) gibts endlich wieder neue Sachen von mir:

    Der erste Track ist eine stark überarbeitete Version meines alten Tracks "The Warning". Stilistisch gesehen gehts in die Drum'n'Bass Ecke mit einer guten Portion Acid dazu. Ich hoffe das Werk gefällt. zu Hören gibt es den Track auf meiner Myownmusic-Seite. Leider kein direkter Link, aber der Track sollte auffindbar sein.

    Der zweite Track ist relativ klassischer Acidtrance, diesmal in Zusammenarbeit mit Step Response vom Myownmusic-Portal. Das Ganze nennt sich "Timewarp" und ist auf der Artistpage vom Säure Syndikat. Zu finden.

    Viel Spaß mit den Tracks.

    Viele Grüße,

    Clemens /LoopStar / x0xb0xr0ck3r
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich würd den Subbass wenigstens ein bischen rausnehmen.
    Das Geflöte was schon vor dem Drumloop kommt, find ich im Vergleich zum Rest zu laut.
     

  3. Der Subbass ist wohl n ganz knifflige Sache, bei mir kommt z.T. sogar noch recht dünn rüber. Auch der andere Punkt klingt hier über verschiedene Kopfhörer soweit gut Shure srh840 u AKG k518le). Irgendwann müssen wohl doch nochmal ordentliche Monitore her. :D Danke fürs Reinhören und deine Rückmeldung! Schönen Sonntag noch!
     
  4. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Mit Subbas mein ich das Zeug unter 40 Hz. Schau mal aufn Analyzer.
    Das da unten hört wirklich niemand und kann daher mMn raus.
     
  5. Hi,

    Ich finde auch diesen Leadsound zu laut im Verhältnis zum Rest. Die Bassline im Hintergrund kann schon noch etwas lauter kommen. Die Bassline hört sich stellenweise recht dünn an. Haste die mit einer Hong Kong Ge-Xoxbox gemacht ?

    Grüße
    orange
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich schätze mal der Bass lässt sich nicht mehr lauter machen, da der Subbass schon auf Anschlag steht.
    Also: Erst Subbass raus, dann Bass lauter.
     
  7. Danke fürs Reinhören und die Rückmeldung.

    Was meinst du mit Hongkong Ge-x0xb0x? Die die der offizielle Adafruit Nachfolger vertreibt? Zu denen könnte ich nämlich nichts sagen und wüsste auch nicht dass die schlechter sind als die Kits von Adafruit vorher. Meine x0xb0xen sind beide self-sourced. Platinen waren von Adafruit direkt. War der einzige weg um an der damals noch vorhandenen Warteliste vorbeizukommen. Jetzt speziell hier bei dem Track sind die x0xb0xen stark nachbearbeitet und im Bassbereich relativ stark beschnitten um Platz für Kick und Bass zu machen. Normalerweise können die auch dick klingen. :) Die verzerrte 303 hat noch den Hi-Resonance Mod, bei hoher Resonanz bleibt da vom Bassanteil auch nicht mehr viel übrig.

    gruß,

    LoopStar
     
  8. In der Tat ist da kaum noch Spielraum vorhandunden. Ich hab mich gestern mal hingesetzt undd versucht den Mix zu überarbeiten, also Lead nen tick leiser, subbass reduziert und "normalen" bass etwas präsenter. Bin da dann aber vom 100ten ins 1000te gekommen und muss mich damit nochmal beschäftigen wenn ich mein Rechner wieder läuft (da ist heute die Boot-HD gestorben :-/). Insgesamt muss ich mich was die DnB SAche angeht noch mehr reinfuchsen.
     

Diese Seite empfehlen