x0xb0x oder acidlab bassline 2 ?!?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von sprengring, 14. April 2010.

  1. Hallo,

    bin auf der Suche nach einem analogen synth für schöne knackige basslines.

    Leider kann ich mich mal wieder nicht entscheiden, in meine engere Wahl ist die xoxbox und von acidlab bassline gekommen.

    Bei der xoxbox muss ich aber gestehen, das desing is einfach schrecklich.

    Würde auch gern ein DIY projekt vorziehen, aber da gibt es leider zurzeit nix.

    Naja, brauch mal dringend fachlichen rat. Vielleicht weiß ja jemand noch ne alternative zu den beiden Geräten.

    Preislich wollte ich nicht mehr als 550€ ausgeben.

    Gruß sprengring
     
  2. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    was willst Du denn haben ...303 sound ? oder nur analogen Bass?
    Von Sound her soll die x0xb0x besser sein wie Acidlab,aber das muss sich jeder selbst eine Meinung bilden.
    Ich hätte ne x0xb0x zum verkaufen,sieht einbisschen wie die TB aus :cool:
     
  3. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Imo gibt`s zu den beiden keine Alternativen.Nicht allein vom Klang,sondern eben auch wegen der Kombo mit dem Sequencer....Persönlich finde ich die xox vom Klang geiler.Irgendwie weicher,mehr"fluid"mit Resonanz...während das was ich von der Acidlab hörte einen zacken härter,agressiver klang.Beides geht als 303 Ersatz locker durch aber xox kommt imo näher dran.Was man "besser"oder"schlechter"findet ist sehr subjektiv.Ich wär schon zufrieden hätt ich eine davon :)

    Ja,das xox design find ich auch zum kotzen aber danach setz ich meine Prioritäten nicht.Gibt aber viel mehr mods für das Teil,auch für das Design.Und auch Leute in D,die sowas für einen machen (Sonderwünsche).Mit Deinen 550,-biste aufjedenfall immer dabei.

    Der Sequencer der xox sendet auch über Midi out(!) was die Acidlab nicht kann.Das kann für den einen oder anderen (mich)auch ein Argument sein.Es gibt selbst custom firmware für die xox,die dem Sequencer noch mehr Funktionen hinzufügt.Welche genau weiss ich grad nicht.Aufjedenfall mehr Betriebsarten wie rückwärts etc.Ach ja,shuffle gibt`s damit dann auch afaik...


    edit:halt,jetzt komm ich durcheinander...oder war`s doch die Acidlab,die Seqdaten auch über Midi ausgibt und nicht die xox??
     
  4. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Ich hätte ne x0xb0x zum verkaufen,sieht einbisschen wie die TB aus :cool:[/quote]

    was möchtest du für das gute Stück haben? Hätte auch noch nen evolver zum Tausch.

    Der 303 Sound sollte es schon sein, bin aber jetzt nicht der totale Acid Freak ;-). Hauptsache aus dem Teil kommt ordentlich Dampf. Möchte auch nur die wichtigsten Funktionen haben, hab einfach keine lust mich durch zwanzig untermenüs zu kämpfen.

    Gruß
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    sprengring, schau dir mal die Doepfer MS 404 an. Soll ein 303 Klon sein, klingt aber nicht zu sehr nach Acid das Ding.
    Absolut mein Lieblingssynth seit ich ihn das erstemal in den Fingern hatte.
    Aus dem Dingen kannst du sicherlich, was Acid-mäßiges rausholen, aber du sagtest ja du bist jetzt nicht so der Acidfreak.
    Für knackige Basslines perfekt, und richtig fett drücken tut sie auch. Wenn ich die hier aufdrehe habe ich Angst das sich der Boden aufreißt, sich ganze Magnetfelder verschieben und die Nachbarn krank werden aufgrund der Bässe :D

    Auch gut für den Geldbeutel..
     
  6. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Hallo Mighty Mouse.

    Die ms 404 hab ich mir auch schon angesehen, der Sound von dem Teil soll ja echt nich schlecht sein.
    Leider hab ich aber noch kein rack und daher möchte ich gern ne desktop version.

    Von acidlab hatte ich die Miami in den Händen und der Sound aus der Kiste war einfach der Hammer :).

    Leider konnte ich die bassline nicht testen. Is ja nich so als ob die Sorte von Kisten im nächsten musikladen steht.
     
  7. random

    random aktiviert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    x0xb0x oder Acidlab.
    So günstig wie momentan kommt man nicht zu einem Clone der guten TB Sound macht.
    Wer mehr 303 Klang will kauft sich das Original.

    Doepfer MS-404 ist kein 303 Clone auch wenn das immer behauptet wird.
    Kannst mit der MS-404 gute Basslines machen, aber kommst nicht an das typische 303 gezwirbe ran.
    Andere 303 Clones geeigneter.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    :fawk: :fawk: :fawk: Cheers

    MS 404 kicks ass.. Ich bin Fanatiker dieser Maschine :D
     
  9. random

    random aktiviert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Noch ein Freak? :shock:

    Oh, jetzt hab ich das gerade wieder wegeditiert. :roll:
     
  10. dns

    dns -

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    da gibts nur noch die ml 303 als tb alternative,
    und die hat auch n geiles design, da geht nur noch das original drüber.
    aber leider nicht mehr zu bekommen, ausser mit vieeel glück....und DIY.
    ausser die teile ohne sequencer, aber das will man doch nicht, der sequencer macht halt die lines...

    falls jemand eine hat, pm an mich!!!
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?



    kann ich nur VOLL unterschreiben - habe seit ein paar tagen ne xox mit ein paar der "rare" bauteilen hier (wenns denn wahr ist) und ich finde daß die xox im direktvergleich zu meiner 303 ORDENTLICH abkackt - klar die nuancen sind fein - aber gar nicht so fein - der sweetspot der xox ist weit enger - der sound ist weniger prägnant bzw. irgendwie ist die attack ne microspur zu lahm - wenn die xox nicht durch den sequencer und das midi/cv interface punkten würde dann würde ich sie sofort wieder verkaufen !
    wenn man nur verzerrt spielt dann mag es rel. egal sein - aber wer behauptet ne cleane xox klingt wie ne 303 - da würde ich sagen der hat noch nie selbst verglichen (denn ich denke daß es sehr unwahrscheinlich ist dass gerade ich die am tollsten klingenede 303 und die miesest klingende xox erwischt habe ;-) )


    auch das slide verhalten der xox ist nicht so cool - die 303 klingt insgesamt weit "organischer" und "männlicher" :mrgreen:
     
  12. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Also wie gesagt, ich brauch nicht unbedingt den originalen 303 Sound. Es reicht mir wenn es sehr nahe dran ist.
    Hauptsachte das Teil hat untenherum viel Kraft und zwirbt anständig ;-).

    Hatt denn keiner Erfahrung mit dem acidlab Gerät.
     
  13. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Noch kurz zu meiner situation:

    vor kurzem bin ich umgezogen und hab noch kein i-Net und kann nur über mein phone ins Netz.

    Deshalb wäre ich über etwas Hilfe dankbar.

    Gruß
     
  14. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    das ist so `ne sache mit den basslines: ich habe 2 alte acidlab-basslines....eine alte OHNE den oktavwahlschalter ( wurde nachgerüstet) und eine blaue MIT diesem. die wohl ältere klingt sehr nach TB303 mit "bellen quaken zirpen" wie mans kennt. die andere klingt aggressiver, "kreischt" mehr bei aufgerissenem resonanzregler und will ums verrecken nicht "bellen". der akzent ist sehr knallend und heftiger als jede orig. 303 die ich kenne - erinnert vom sound eher an den alten TeeBee-clone aus holland. möglich, dass die verschiedenen bassline 2 auch sehr unterschiedlich klingen
    dennoch absolut zu empfehlen, wenn man nicht den 100%igen klon sucht- kenne aber die aktuellen gebrauchtpreise nicht
     
  15. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    Lieber Tomflair,

    angesichts der Tatsache das ich seit anderthalb Jahren nun schon...

    1.ungezählte Erfahrungsberichte bezüglich "xox vs. TB" gelesen habe
    2.zahllose A-B Demos gehört habe
    3. Du -wie wir alle wissen- gerne mal zu Extremen neigst (man möge sich nur mal den"der DE kann ja viel mehr"Thread anschauen)
    4. und Deine Meinung auch schneller mal um 720 Grad drehst als andere "Acid" rufen können ...

    ...tendiere ich dazu Dein Marktgeschrei nicht allzusehr auf die Goldwaage zu legen auch ohne bisher einen persönlichen Live Vergleich gemacht haben zu können :fawk:

    Ich will damit garnicht behaupten das es keinen Unterschied bei Deinen Maschinen gibt oder die xox tatsächlich VIEL schlechter klingt aber da gibt es dann immer noch die Möglichkeiten das Du entweder wirklich ne Traum TB hast oder (wahrscheinlicher) Du einfach ne xox hast,die mies zusammengefriemelt wurde (rare Bauteile hin oder her).Auch davon gibt es genug Erfahrungsberichte im Netz.Ich würde mir keine anschaffen von der ich nicht genau wüsste das der"Erbauer"nicht schon mindestens 15 von den Dingern zusammengelötet hat.Nichts für ungut :mrgreen:


    Im Mix hört man nicht ob Original oder nicht,alles andere ist wieder mal weitverbreitetes Forumsflöhe husten,vermutlich hauptsächlich von Leuten,die ein Oszilloskop lieber haben als ein Cutoff Poti.imo :gay:
     
  16. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Also ein Klon ist das Teil defintiv nicht!
    Der MS-404 hat wohl auch Parameter, die die TB-303 hat, aber das wars dann auch.
    Am Ähnlichsten wäre der MS-404 zum "Dark Enery", wenn man das so schreiben darf.
    Ich glaube niemand würde meinen, dass der DE eine Ähnlichkeit zur TB-303 aufweist.


    :supi: das möchte ich ebenfalls unterschreiben.
    Sogar mit so einem lumpigen MAM MB-Klon biste näher am TB-Sound als mit einem MS-404.

    Grüße
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    LIEBER Mr. CRABS !

    wozu sollte ich lügen? klar ich nehms genau und ich habe ja auch schon gesagt daß es ein "zufall" sein könnte :gay:
    daß man das im mix nicht hören würde bezweifle ich aufs allerhetigste - ES SEI man verzerrt (habe ich ja auch gesagt)

    bzgl. meiner meinungsvielfalt - klar ist man anfangs oft wo euphorisch und endeckt dann nach und nach die "mängel" eines gerätes (siehe de thread)

    meine xox is angeblich ausm xoxshop - also kein müll...
    es ist die frage wie man was bewertet...aber ne xox ist keinen 303 - vielleicht ust sie das zu 98% - ABER WO SIND DIE ANDREN 2% - hah???!!! :fawk:


    DEIN SPONGE BOB MESSKOPF
     
  18. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    That`s se point: 2% hört man im Mix nicht.Dabei bleibe ich :mrgreen:

    Guter Schnitt auch,2% weniger TB bei mehr als 50% Ersparniss :cool:


    Nachdem Du auch ewig mit Dir gerungen hast ob Du Dir tatsächlich n Original kaufst und Dir die"Unvernunft"des Marktpreises wohlbekannt ist,macht es Sinn das Deine TB jetzt natürlich auch in jedem Fall besser klingt.Muss man ja irgendwie rechtfertigen das ganze.Ich wette Du würdest das gleiche sagen wenn man Dir ne richtige TB hinstellen würde,die in ein xox Gehäuse gebaut wurde...oh Moment. :fawk:


    *duck und weg* ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    das haben viele, viele sollten sich wärend dieser zeit ev. ein bisschen zurückhalten mit meinungsäusserungen... aber ich mach's auch nicht besser
    übrigens ist das auch das schlechte an diesen tests in den magazinen, viele sachen machen sich erst wenn man richtig eingearbeitet ist bemerkbar und gehen in den magazinen vielfach einfach unter, leider! deswegen sind userreviews nach monaten des gebrauchs, von usern die man einschätzen kann und kennt, oft viel viel brauchbarer.
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    das mag bei vielen stimmen - aber ich kann da ganz ohne zu beschönigen sagen daß ich definitiv nicht zu der kategorie leute gehöre die mit einer überbewertung eines teils den überhöten preis rechtfertigen will/muss...
    ich habe auch schon mehrmals geposted daß ich finde daß die 303 eigentlich ein volkommen irrationales produkt ist (zum heutigen preis) und daß es sich mir ja auch nicht erschliest was so magisch dran ist (denn umsonst isse ja nicht so kultig) aber verkaufen würde ich sie eher nicht

    aber bzgl. des "investiotion rechtfertigen" - da ist ja nicht notwendig da man die dinger im regelfall ohne werverlust verkaufen kann...somit ist ja eher die billigere xox riskant - denn da kann der preis eher abrutschen wenn wieder was neues rauskommt...



    ich aber eben auch sammler und somit ist der wert des teiles nicht im weiteren sinn finanziell zu bewerten...und es geht auch nicht um staussymbole ...vielleicht eher schon sowas wie fetisch...

    aber zurück zum sound: das ist IMMER die frage...wieviel % sind wieviel wert - das will/kann ich nicht beantworten da es sehr subjektiv ist - bin auch ständig am tüfteln - das setup sollte in erster linie produktiv sein - aber auch auf anhieb freude machen (somit scheiden für mich nach langer testphase die ganzen vsts wieder aus)

    aber andererseits..ich bin ein freak - irgendwie wurmt es mich zb so dass meine neue mpc1000 nur 16/44 kann daß ich gerade ernsthaft erwäge mir ne akai z8 sampler zu kaufen und die mpc NUR noch als sequencer zu benützten - klingt vielleicht weird aber sowas lässt mir keine ruhe (allerdings hat der z8 "nur" 44,48,96 und ich WILL aber auf 88 arbeiten :)
    was mach ich nun???

    oder gar die mpc verkaufen und nen z8 über computer triggern - aber wozu dann - es ging ja ums mpc feeling (da wären wir dann wieder beim subtilen ansatz "feeling" - 303 feeling macht eben doch nur die 303 - auch wenn die xox in vielen belangen "praktischer" ist)


    raaahhhhhhahaha - ich werd wahnsinnig!!!!!
     
  21. tom f

    tom f Moderator

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    ach das ganze sehe ich da lockerer - wir sind ja nicht in ner akkademie der wissenschaften :)
    im grunde ist die bewertung jedes teils ja höchst subjektiv und laune bedingt - somit finde ich teil xy im monat mal 2 wochen super und 2 wochen scheisse...
    will mir gar nicht anmassen die volkommen fundierte meinung zu etwas haben zu können --- wenn es jemanden echt stört daß ich meine meinung dynamisch halte dann finde ich das seltsam...es ist ja alles ein prozess -- was, womit, wozu, usw..
    das teil das gestern super ins setup passte muss plötzlich wieder raus weil was neues kommt und die richtung des gamzen ändert - mann was hatte ich schon teile hier :) aber das macht ja auch spaß dran: selber viel probieren usw...sammeln ist eh doof (mache ich leider) aber es kristallisiert sich eh von selbst heraus was trotz sammelwut wieder weg muss - gear darwinismus sozusagen

    mfg
     
  22. tom f

    tom f Moderator

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?


    ps: nö so fein ist der unterschied wirklich nicht - das hört man gut - ist halt die frage: für viele gibts bei wein weiss/rot/rose´ der andere trinkt nur frascati und der dritte nur frascati von der marke xy (und dann auch noch den spezifischen jahrgang) das liegt im auge des betrachters und in dem faible die detailverliebtheit selbst zu kultivieren - ich mache das halt seht gern und intensiv - würde mich auch dem test stellen (xox vs 303) ich traue mir zu behaupten daß ich sobald ich an nem poti drehe sofort unterscheiden kann (nicht wegen des potis sondern wegen dem verhalten ;-) )

    lg

    taddäus 303-squid
     
  23. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Ansich agreed, nur bei puristischen Acid Arrangements steht eine Xox schnell etwas nackt da ;-)

    Was ich aus meiner Erfahrung sagen kann: das Original klingt deutlich "nasser" und plastischer. Warum dieses Element nicht irgendwie rekonstruiert werden kann, ist mir nicht klar.
    Trotzdem reicht mir meine Acidlab sehr gut aus. Sie klingt aufgrund ihrer gewissen Trockenheit sehr modern und macht sich gut neben dem komprimierten Digitalschnickschnack, den man überall um die Ohren bekommt. Man darf nicht vergessen, dass alle aktuellen Instrumente, egal ob sie sich an älteren Konzepten orientieren oder neue Ideen verkörpern, den zeitgemäßen "Ton" angeben.
     
  24. random

    random aktiviert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Habe jetzt nicht alles gelesen.

    Die x0xb0x ist, für mich, wirklich einer der besten käuflichen Clones. AcidLab ist auch sehr gut.
    Welche jetzt der bessere Clone ist muss jeder für sich entscheiden.
    Mir persönlich gefällt x0xb0x besser, aber eine AcidLab hätte ich auch noch gerne, finde sie kräftiger.
    Konnte eine der ersten AcidLab anhören und war begeistert (das war bevor es fertige x0xb0x zu kaufen gab).

    Dann gebe es ja noch:
    MAM MB33, auch sehr gut, ihr fehlt eigentlich nur einen guten Sequencer.
    Sowie FutureRetro Revoltion, mit Sequencer.

    Eigentlich ist es egal welchen Clone man kauft.
    Wenn man damit Musik macht, interessiert das keine Sau ob das eine Echte TB-303 ist.




    PS: Wenn ihr schon über, welche ist die beste Clone etc. diskutiert.
    Baut, oder kauft euch eine gute Acidcode ML-303 (nur DIY, nicht mehr erhältlich), die klingt wirklich wie eine 303, finde sie sogar besser als das Original. Habe V4 und V5 neben der x0xbox.
     
  25. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Finde den Sound von den acidlab Geräten auch super. Konnte aber wie schon gesagt die basine nicht antesten.
    Mich würde noch interresieren ob in der bassline die "rar" Parts eingebaut sind, oder ob der Aufbau wie bei der Miami auf smd Technik basiert.

    Meine Wahl geht aber schon eher in Richtung x0xb0x. Die modulations Möglichkeiten finde ich einfach Klasse. (2.VCO , Delay usw. )

    Zur ML 303: Würde eine fast fertig aufgebaute ML 303 bekommen mit allem drum und dran, is aber ein hacken. Es kommt leider kein Ton raus. Müsste Also den Fehler selbst finden.
     
  26. random

    random aktiviert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Kannst bestimmt direkt bei AcidLab anfragen.

    Ich konnte die ML-303 fertig zusammengebaut jemanden abkaufen. So ein Gerät selber zusammenlöten und durchchecken, vorallem das Stimmen und Fehlersuche, würde ich nie hinbekommen.
    Auch Displaywechsel habe ich einer Fachperson überlassen. Display in der V5 ist ein Gefummel.
     
  27. tom f

    tom f Moderator

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    ne mlv6 hätte ich auch sehr gern die klingt anders geil ...schade daß es da fast nix mehr gibt
     
  28. random

    random aktiviert

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Eigentlich egal welche ML man hat, gut aufgebaut klingen alle gut.

    Ich und Kollege haben je eine ML V4, das quitscht auch.
    Aber hätte es damals die AcidLab oder x0xb0x schon gegeben, hätten ich mir vermutlich keine ML gekauft.

    Eine TB-303 hatte ich mal, ging aber später leider nicht mehr richtig.
     
  29. Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    ne ml oder 303 zu reparieren ist kein hexenwerk der sich etwas auskennt(ausgenommen die digitale seite der tb..bei der ml gibts das ja alles noch)
    wenn du jemanden hast der sich mit elektrotechnik versteht nim die wenn nicht lass es.
    ich denke näher wie die ml kommt keiner..da wurde sogar der seq. mil .sec versetzt und so.. weil bei der originalen tb im seq. bauteile sind die dem ganzen diesen acid reindücken.
    das platienen layout ist exakt das gleiche ... das heist gleiche bauteile und leiterbahnen an der selben baustelle wie die tb.. mehr geht nicht...
     
  30. Bruce

    Bruce -

    Re: x0xb0x oder acidlab bassline ?!?

    Das würde ich transformieren zu: x0xb0x und acidlab bassline 2 ... sind beides geile Kisten.

    mfG Bruce
     

Diese Seite empfehlen