XBase09: Last Step - Funktion ???

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Orphu, 7. Juni 2007.

  1. Orphu

    Orphu -

    Hallöle,

    Hab mir grad mal wieder das Handbuch zur XB09 zu Gemüte geführt, Betreff: Last Step
    Jetzt stehe ich aber irgendwie aufm Schlauch.

    Wie soll sich das aussehen mit der Live-Umschaltung?? Und was bringt dieses Vorgehen?!?

    Ich programmier doch den Last Step um längere Patterns zu erhalten. *kopfkratz*

    Bitte mal die Versteher-Fraktion ran, Danke!

    MfG
     
  2. Guest

    Guest Guest

    geh!
    damit is nur gmeint, dass du dir auf eine bank wasweiss ich 4 vierkettenlangpatterns oder patternchains(md-slang) aus vier einzelpatterns legen kannst, und nachher dann "live" zwischen denen hinundherschaltenkannst wie wenns einzelpatterns (mit 16 steps) wären.

    also grundsätzlich eh klar, nix aufregendes , aber sehr supertoll ausgedrückt.


    live den last step versetzen, da kommt sicher keine freude auf. da würd ich mir schon eher zumindest das erste pattern der patternchain nochmal alleine daneben hinknallen. dann kann man sehr isi entweder alle hintereinander, also die patternchain, oder die einzelnen patterns der chain abspielen.
    wenn du nämlich eine patternchain die von zb pattern 1 bis pattern 4 geht hast. du aber direkt pattern 2 anwählst, spielt die base nur dieses pattern ab. so geht das mit pat 3 u 4 auch. nur wenn du pattern 1 anwählst wird die ganze kette abgespielt. deshalb einmal das pattern 1 kopieren und auf zb platz 5 legen, dort allerdings OHNE laststep information, also stinknormale 16 steps lang. und schon kannst du entweder eben alle 4 hintereinander oder alle einzeln abspielen, je nach gutdüngen! ;-)


    allers klar?
     
  3. Orphu

    Orphu -

    Moin!

    Tjo, ja nu is klar. War dann wirklich nur etwas umständlich im Manual ausgedrückt :roll: Danke dir!!

    MfG
     

Diese Seite empfehlen