XENYX QX1204 USB, Verkabelung mit Multitracker, Fragen

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von marco93, 1. November 2015.

  1. Auf Empfehlung hier im Forum habe ich mir letzte Woche den Behringer XENYX QX1204 USB gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden mit ihm. Zuerst dachte ich, er sei zu groß, aber im Nachhinein macht das Teil absolut Sinn und ich bin froh über die Möglichkeiten. Zwei Punkte stören mich etwas:

    1) Das Display, welches die Effekte anzeigt, ist im Sitzen (Mixer steht auf dem Schreibtisch) nicht abzulesen.
    2) Alle Potis sitzen fest, ausser dem Drehpoti mit Pushfunktion, über das man die Effekte einstellt. Sind da mit der Zeit Probleme zu erwarten? Z.B. könnte ich mir vorstellen, dass das Poti direkt auf der Platine sitzt und sich mit der Zeit die Kontakte lösen? Bedenken unbegründet? Mir ist klar, dass ich für die Kohle nicht allzuviel erwarten kann, aber wenn nach 36 Monaten genau dieses Poti seinen Dienst versagt, dann würde mich das schon tierisch annerven.

    ach ja ...

    3) Manual ist extrem mau.

    Ok, nun zur Verkabelung (dürfte den meisten hier ja sowieso klar sein, aber vielleicht kann der ein oder andere etwas damit anfangen ...) :

    Mikrokorg --> Line in 1 Mixer
    AUX Send 1 Mixer --> Input VOX Looper
    Out VOX Looper --> Line in 2 Mixer
    Main Out Mixer --> Input Zoom R8 Multitracker
    Output Zoom R8 --> Stereo line-in 7/8 Mixer

    Kanal 7/8 wird auf Alt 3/4 geroutet, damit das, was der Zoom R8 beim Aufnehmen einer zweiten Spur wiedergibt nicht doppelt aufgenommen wird.
    Bei Kanal 1 ist der Aux - Regler aufgedreht, d.h. Signal wird zum Aux Send 1 - Ausgang geroutet und davon in den den Eingang des Loopers.
    Wenn das Zoom R8 nun aber auf Record steht, dann höre ich das, was über Line 1 in den Mixer geht doppelt. Einmal direkt über den Main out und einmal über Alt 3-4. Stört prinzipiell nicht, aber das Siignal ist etwas lauter. Was mir auch nicht ganz klar ist: Es gibt jeweils einen FX AUX Send und einen FX AUX Return-Regler. Warum braucht man hier zwei? FX AUX Send stelt das Signal ein, was in den FX Prozessor geht und FX AUX Return das, welches wieder zurückkommt. Ist das nicht irgendwie doppelt gemoppelt?
    Mit Gitarre direkt ins Pult und dann über die Effekte des ZOOMs klingt allerdings mehr als bescheiden...

    Letzte Frage: Kann durch Feedbacks irgendwas im Mixer abrauchen?
     
  2. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    das liegt aber nicht am Pult sondern an der Gitarre bzw. der Fehlanpassung. Wenn Du mal eine Gibson Recording in die Hände bekommst, schließe die mal an.
    Gitarren besser über einen speziellen Preamp anschliessen oder über eine Amp-Simulation oder über eine DI box (nach einem Gitarrenamp)
     
  3. Ja, das ist schon klar. Ich dachte, dass das eventuell noch vertretbar ist, klingt aber komplett schrottig. Hab mir dafür noch ein Digitech Mutifx mitgenommen.
     
  4. Das mit dem wackelnden Regler scheint normal zu sein, der wackelt konstruktionsbedingt etwas. Kann jemand vielleicht etwas zum Anschluss des Zoom Recorders sagen, d.h. macht das Sinn? Alternativ könnte man diesen ja auch über einen AUX Send anschließen, dann allerdings nur in Mono.
     
  5. Habe eine Lösung gefunden, die wirklich peinlich trivial ist.

    MAIN OUT ---> Phones / Control out auf stumm schalten und nur das ALT 3/4 auf die Phones legen :oops:
     
  6. zu 1) meine Pulte stehen hinten auf 4cm Styropor .. das macht den Winkel angenehmer wenn man sitzt
     
  7. Muss ich mal checken und habe auch schon daran gedacht, aber 4 cm reichen da vermutlich bei Weitem nicht. :?
     
  8. bist du so klein oder sitzt du zu tief? :mrgreen:

    alternativ kannst du drüber nachdenken das Pult in ein Tischrack zu schrauben

    oder ich hätte da was für dich
    [​IMG]
     
  9. Weder noch, das Display ist einfach total schlecht abzulesen. :mrgreen: Tischrack? Gibt es da etwas Passendes ohne groß zu basteln? Die sind doch eher für 19" - Teile, oder? Dein Ständer scheint mir etwas zu breit.
     
  10. mein Ständer ist 34 cm breit und hoch :mrgreen:

    also nur ein wenig breiter als dein Pult

    20€ + Versand isser dein
     
  11. Respekt :mrgreen: Ich müsste mal nachmessen, passt aber leider auch farblich nicht ganz zu meiner Einrichtung, auch wenn das Teil ziemlich praktisch wäre.
     
  12. hi,

    ich habe gerade meine gitarre am kleinen bruder, dem 1202 (habe ich mir gestern gekauft), angeschlossen.
    gain hochgedreht, etwas von dem eingebauten kompressor drauf und schon klingt das clean und sehr gut. ein effektgerät habe ich nicht dran gemacht. lediglich den internen hall aktiviert, das klingt auch prima.

    mit externem gitarren effektgerät am effekt send wird es grausam. ich vermute, hier kommen sich pegelunteerschiede ins gehege.
    die gitarre produziert keinen strom, das mischpult hingegen schon, was dann möglicherweise die signalkette verwirrt.
    lieber das effektgerät zwischen gitarre und mischpult hängen.

    aber für clean sounds, geht das mischpult wunderbar.
     
  13. @verstaerker: Wäre das Teil noch zu haben?
    Wie würde ich den Mixer in ein Tischrack bekommen? Es es da eine einfache Möglichkeit?
     
  14. ja liegt hier noch rum

    wenn bei deinem Mixer Rackschienen dabei sind sollte es kein Problem sein den in ein Tischreck zu schrauben - man muss nur die Plasteseitenverkleidungen abmachen
     
  15. Ich überlegs mir, ich denke dein Teil macht Sinn. Scheint auch relativ ungebraucht zu sein (keine Macken,etc. ), oder? Und vom Tisch bis zur Oberkannte sind es tatsächlich weniger als 34cm? Es wirkt auf dem Foto so groß.
     
  16. ich meß das nochmal für dich am We

    was heißt schon keine Macken? Das Ding ist DIY und keine perfekte Industrieware ... es gibt kleine Schrämmchen und unperfekTheiten

    aber es ist stabil, solide verarbeitet und tut genau was es soll
     
  17. 34 cm Breite wäre fast schon zu breit, da dann der Lautsprecher nicht mehr zwischen Pult und Monitor passt. Eventuell geht es nun auch ohne, da dadurch dass der Mixer weiter weg steht das Display besser abzulesen ist. Trotzdem nochmals Danke :D
     
  18. Habe das gestern auch mal versucht. Effektgeraet (Digitech Element) in den aux send und mit Gitarre ins Pult. Klingt tatsaechlich grausam. Wuerde das gut mit einer DIBox funktionieren bzw. Preamp funktionieren? Gitarre passiv -> DIBox ->Pult -> aux send Multieffekt
     

Diese Seite empfehlen