Xoxbox Hilfe!! Dringend!!

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von AberAber, 11. Januar 2014.

  1. AberAber

    AberAber Tach

    Hallöchen, ich habe das xoxbox Kit aus dem xoxshop nun endlich fertig gelötet, doch das gute Stück läufst nicht wie es soll. Ich hoffe mit meinen Informationen kann mir hier jemand helfen, ansonnsten muss ich das Ding wohl leider vom xoxshop Betreiber reparieren lassen, das fände ich sehr schade.

    Das Problem:
    Wenn ich die xobox einschalte ist sofort der VCO in dauerschleife zu hören, immer auf der gleichen Tonhöhe ( vermute C1)
    Keiner der potis reagiert, d.h. Der Filter ist nich zu hören, der tune Regler schlägt nicht an, Volume auch nicht, garnichts, auch die Tasten schlagen nicht an. Lediglich der Mode Regler funktioniert und sobald ich in den random Modus schalte passiert folgendes:
    Dem dauerten des VCOs wird ein unregelmäßiges knacken zugefügt. Ungefähr so: brrrrrrrrktzbrrrrrrrrrrrktzbrrrrrr. :D
    Die Tonhöhe ändert sich jedoch nicht.
    Jetzt wird es spannend: ich habe zum testen meinen Dark Energy über die cv und Gate Ausgänge Steuern lassen. Immer wenn es bei der xoxbox knackt bekommt mein dark Energy ein Gate Signal und auch der cv Ausgang funktioniert einwandfrei, d.h. Mein Dank Energy spielt unterschiedliche Töne, gesteuert von der xoxbox.

    Der Sequenzer macht also was er soll, doch anscheinend kommen diese Befehle nicht beim VCO an. Ich schätze das die Verbindung zwischen digital und analog nicht richtig funktioniert, da aber das Gate Signal zu hören ist bin ich mir da garnicht so sicher. Eine andere Erklärung Habe ich jedoch nicht.

    Habt ihr tipps wo vielleicht der Fehler liegen könnte, was ich prüfen könnte usw. Ich habe keine Lust jedes Bauteil einzeln zu prüfen, ich hoffe jemand weiß wie es schneller geht.
    Danke im Voraus, hoffentlich weiß jemand etwas darüber.

    Grüße
    Leon
     
  2. XeroX

    XeroX Tach

    Erstmal :hallo:

    Ich hab auch gerade mit der Xoxbox angefangen und habe beim VCO schon das erste Problem :sad:
    Aber nun zu Dir.
    Hast du alles nach Anleitung gemacht und auch nach jedem Schritt die Messungen/Abgleich u.s.w gecheckt,
    oder einfach alle Teile eingelötet und die Xoxbox eingeschaltet und nun funzt sie nicht ?
    Ich frage nur, um die Fehlerquellen einzuschränken.
     
  3. AberAber

    AberAber Tach

    heyhey,
    ich habe nach Anleitung gebaut, alle teile an der richtigen stelle und es gibt auch keine durchtrennten leiterbahnen.
    Das Netzteil spuckt die gewünschten 5,33v/11,8v und die kommen auch auf der Hauptplatine an.
    Bei VCO konnte ich aufgrund fehlenden Oszilloskop nur die VDC bias ablesen. Beim Sägezahn die gewünschten 8,5. Allerdings kommen beim Rechteck nicht 7V, sondern 9V an. Dazu muss ich sagen das meine Variable Stromquelle nur 2,6V bringt anstatt 3V.
    Ich dachte die 7V könne ich Später nachkallibrien, via Oktavtasten, da die xoxbox ja dann die 3V von selbst liefert.
    VCF, VCA, Kopfhörerverstärker, Envelope habe ich nicht getestet, da gab es aber abgesehen vom filter nicht allzu viel zu testen.

    grüße
     
  4. pulsar

    pulsar Tach

    na dann mal los, auch wenn es "wenig" ist was man hier testen kann. ;-) Problem ist natürlich, dass Du jetzt alle Module miteinander verbunden hast und nicht mehr, wie im Aufbaututorial von Adafruit, die Module einzeln (bzw. aufeinander aufbauend) testen kannst. Das sollte sich aber mit etwas Ruhe und mit einem bis 42 Blicken in die Schaltpläne realisieren lassen. Ich würde den Signal-Pfad nach dem VCF unterbrechen, den Filter testen und nach diesem Schema weitermachen.

    Die Symptome an sich sind recht wild und erlauben nur wilde Spekulationen die keinem weiterhelfen. Du musst also zuerst herausfinden welche Module funktionieren und welche nicht. Ein guter Vorrat an Flussmittel und paar Metern Entlötlitze wären auch empfehlenswert. Gibt aber auch günstige Entlötstationen auf E-Bay (~50-60€). Ich habe das Gefühl, dass Du das brauchen wirst. :)

    Bei x0xsh0p.de nachzufragen, ob denen diese Symptome bekannt sind und/oder ob Sie Dir mit einer Reparatur weiterhelfen können, wäre auch eine Option.

    Viel Glück.
     
  5. AberAber

    AberAber Tach

    Okay, ich habe jetzt nach Anleitung getestet und komme zu folgenden Ergebnissen:
    Sägezahn und Rechteck per Billig Kopfhörer getestet: sind beide gut zu hören--> funktioniert

    An den Filter habe ich auch die Kopfhörer angelegt, beim drehen von Cutoff passiert nichts, beim aufdrehen der Resonanz fängt es an zu rauschen. Hier wird in der Anleitung leider nur beschrieben wo man die Kopfhörer anklemmen soll, nicht was man hören muss.

    Bein Envelope habe ich, wie in der Anleitung beschrieben die Krokodil Klemme angesetzt und jedes mal den gewünschten 12V impuls bekommen --> funktioniert

    Beim VCA habe ich die Kopfhörer wie beschrieben an den Volumen Poti angelegt und dann mit der Krokodilklemme R3 mit R164 verbunden. Wenn man hier eine Angeschlagene note hört soll der Analoge teil ja funktioneren und fertig sein. Ich bin mir aber nicht sicher ob das was ich da höre als angeschlagene Note zählt, der Ton wird einfach nur lauter. Ich habe das ganze mal aufgenommen und lade hier die mp3 hoch, soll das so klingen?
    (habe auch noch random modus und xoxbox im ruhe modus (sync out) aufgenommen)


    ps. habe die datei ab 0:30 um 15db leisergemacht da es sonst viel zu laut wäre
     

    Anhänge:

  6. pulsar

    pulsar Tach

    Wenn der Oszillator geht, muss (auch wenn leise) der VCF gehen. Darum solltest Du dich zuerst kümmern. Im Adafruit gibt es recht viele Threads zu diesem Thema, auch eins von mir. Vielleicht wirst Du dort fündig.
     

Diese Seite empfehlen