Xoxbox - letzten step bestimmen?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von bergfalte, 4. November 2012.

  1. Wie kann man die Länge eines Patterns im "Edit Mode" verkürzen. Angenommen es läuft mit 16steps man möchte aber zB Acht Steps loopen? Kann man da einen "last Step" Befehl geben?

    merci
     
  2. im edit mode bin ich mir jetzt nicht sicher, geht aber auf jeden fall im pattern play mode.. done gedrückt halten und den step ab den und den step bis zu dem der loop gespielt werden soll drücken.
    also zB pattern mit 16 steps programmiert, pattern starten, done drücken und gedrückt halten, step 1 drücken, step 12 drücken, done loslassen und die ersten 12 noten werden gelooped. dann wieder drücken und loslassen und das pattern spielt wiedr 16 steps.
    wenn du dann vom playmode in den edit mode switchst, sollte das pattern nur in der länge laufen, die du vorher eingestellt hast..
     
  3. Danke das ist mir bewusst - nochmal, ich würde wirklich gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt es im "Edit Mode" zu setzen. Es somit auch zu speichern ;-)
     
  4. flip

    flip -

    Wenn auf einem Step weder eine Note, noch ein Rest einprogrammiert ist, loopt die Sequenz vor diesem Step.
     
  5. Kann ich das auch nachträglich in ein Pattern eingeben? Das Handbuch sagt:

    "To save the scratch pad into permanent memory (and exit step-write mode), the DONE key must be pressed on the last note of the pattern. For example, if the pattern is 4 notes long, the DONE key must be pressed when the note location #4 LED is lit. This means that note location #5 will be changed from whatever it was into an 'end of pattern' note. If the pattern is a full 16 notes long (maximum possible pattern length) then the DONE key must be pressed when the 16th note location LED is lit. Doing otherwise will delete a note from your pattern!"

    Einfach Done auf der letzten gewünschten, aktiven Note drücken ist's hier nicht - dabei verstehe ich das so.
     
  6. flip

    flip -

    Also bei mir funktioniert das, nach 2mal DONE drücken wird der nächste Step ohne Note oder Rest gesetzt. Benutzt Du SokkOS oder das Adafruit OS?
     
  7. Ich habe sie vom xoxshop und kann mich grau an sokkos erinner? Also geht es nicht mit diesem Os? Die beschreibung ist dann vermutlich auf das andere Os gemünzt..

    Ich würde das wirklich gerne fix in die Sequencen eingeben können, also auch im nachhinein. Die Features aus dem Play Modus finde ich aber auch gut - hoffe die wären auch in dem anderen Os.
     
  8. Doch Sokkos reagiert genauso: im Edit-Mode ist der letzte Schritt derjenige, bei dem DONE gedrückt wird.

    Das geht auch im Nachhinein. Es wird ja nicht wirklich zwischen Neuprogrammieren und Editieren unterschieden.
     
  9. Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe es wohl immer im laufenden Betrieb probiert, das scheint nicht zu gehen.
    Wenn ich den Sequencer stoppe und den Anweisungen folge geht es, was mir auch reicht.
     
  10. Dann hast Du eine alte Version, mit leidlich aktuellem Sokkos (ich glaub ab 1.4) gehts beim Editieren bei laufendem Sequencer
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest


    aktuell sollte doch schon über 2. sein oder!?
     
  12. Ah dank Dir, das würde den Fluß natürlich verbessern. Steht da leidlich? Gibt es ein problem mit dem Os 1.4?
     
  13. Naja, da steht aber noch "beta" daneben, oder gibts da schon "stabile" releases ?

    "Leidlich" beduetet: einigermaßen neu und stabil. Und die 1.4 ist stabil.
    Nicht, dass ich wüsste. Ich hatte 1.4. und dann 1.9, das nochmal neue Features hatte.
     
  14. Ok - Ich sollte mich wohl mal mit den bestehenden Os’ auseinandersetzen..
     
  15. ich kenn kein 1.4 os, wo gibts denn das? ich kenn nur 1.9.1 von sokkan, und das originale 1.5 von adafruit. und eben n0nx0x und die neueste sokk0s version.. 2.irgendwas
     
  16. http://www.glitched.org/box.html

    hier gibt es unteranderem 1.4 ich sehe aber als neueste lediglich die 1.9.1
    woher hast du deine
    gefunden?

    Leider habe ich keinen Pc hier um diese Control Software zu installieren.. :heul: gibts da etwas für mac?
     
  17. es gibt irgendeinen workaround... musst du mal im x0xb0x forum suchen.. oder vielleicht kann dir eh hier jemand helfen.

    hier sind alle firmwares drinnen, zumindest die offiziellen.. einfach ein wenig stöbern. aber soweit ich weiss, is sokk0s 1.9.1 nach wie vor die stabilste und umfangreichste version.. alles danach is beta oder rumspielerei.

    http://forums.adafruit.com/viewforum.php?f=13
     
  18. dns

    dns -

    war vor ein paar tagen auch mal wieder im x0xb0xforum, nachdem drop it das neue OS erwähnt hat.

    es gibt conbox, neues control-tool, womit es auch endlich was für OSX gibt:
    http://forums.adafruit.com/viewtopic.php?f=7&t=29282

    habs noch nicht probiert, aber wird die tage passieren.
    ebenso wie das neue MarOS, oder evtl nonx0x.... mal sehen.
    MarOS ist auch schon wieder verändert worden, 1.0.1, wieder normales midi-startverhalten.
    http://forums.adafruit.com/viewtopic.ph ... 14#p168202

    wie sind denn eure erfahrungen mit den neuen alternativ-OSen?
     
  19. Super!

    Ich habe aber wohl doch 1.9.1 auf meiner xox.
    Kann mir das nochmal jemand bestätigen? Ich kann nicht im Laufenden Betrieb einen letzten Step setzen, bzw das Pattern verkürzen im EDIT mode. Dazu gehe ich mit NEXT in einer 16er Sequenz auf Step Acht und drücke DONE und bestätige wieder mit DONE. Kann ja sein das es mit 1.4 geht aber mit späteren Os’ nichtmehr?
     
  20. Ich werde mir das MarOs mal drauf machen, die musikalisch "kontrollierbaren" randomize Funktionen sehen sehr interessant aus. Den Track Mode verwende ich sowieso nicht. Danke für die Info.
     
  21. ja das wollt ich auch schon ausprobieren, bin leider noch nicht dazu gekommen.. gib mal bescheid wie es dir gefällt und wie der workflow damit is.. die funktionien sind ja wirklich interessant.
     
  22. Yes! kannst du vllt mal schauen ob das bei Dir funktioniert? Gerne auch jeder andere, der gerade eine in der nähe hat..

     

Diese Seite empfehlen