[Fakten] Yahoo Groups werden geschlossen

swissdoc

back on duty
Das kam heute in meine Mailbox:


All emulatorii-list members please see: https://help.yahoo.com/kb/ groups/SLN31010.html

Yahoo has made the decision to no longer allow users to upload content to Yahoo Groups.



Beginning October 21, 2019 we won't be able to upload any more content to the emulatorii-list site and worse; as of December 14, 2019 all previously posted content on the emulatorii-list will be permanently removed.



You have until December 14, 2019 to save a copy of Sound Designer, Manuals, Technical Docs, or any other E-II files you need from this site.



From the Yahoo Groups home page:


"Yahoo has made the decision to no longer allow users to upload content to the Yahoo Groups site. Beginning October 21, you won't be able to upload any more content to the site, and as of December 14 all previously posted content on the site will be permanently removed. You'll have until that date to save anything you've uploaded."

Unfortunately, it looks like the days for the Yahoo version of this group are at an end. If Yahoo removes our file hosting and nearly twenty years of technical message archives, there isn't much point keeping this group online here after December 14, 2019.

If someone wants to take over th is group and move the content to Google, Facebook, or some other platform, please be my guest and inform the group of the new location before December 14th.

Finally, THANKS to everyone who has contributed and shared their knowledge and to all the great friendships that have been made here since 2001!

Happy Emu lating,
-Phil
__._,_.___
Reply via web post • Reply to sender • Reply to group • Start a New Topic • Messages in this topic (1)
VISIT YOUR GROUP
Yahoo! Groups • Privacy • Unsubscribe • Terms of Use
.


__,_._,___
 

swissdoc

back on duty
Hat jemand eine Idee, wie der wertvolle Content von dort, nicht nur die Emulator-Sachen, "gerettet" werden könnten?
 

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Ja die Groups liefen bis dato noch. Ich war da nie besonders aktiv, habe aber einige Wertvolle Daten gefunden.

Vielleicht gibt es für Group Owner ja sowas wie einen Bulk Download als Zip oder so? Oder zumindest FTP...
 

fanwander

*****
Ich bin ja group owner mehrerer Gruppen. File-Contents muss ich manuell runterladen. Das werde ich für die 707 und die MonoPoly Gruppe machen und dann erst mal auf meiner Site anbieten - dauerhaft geht das aber nicht. Da müsste sich ein anderes Medium für solche Inhalte finden.
Die Gruppen als Maillisten bleiben erhalten, werden aber nicht mehr offen sein. In wieweit es noch eine durchsuchbare Archivierung geben wird, weiß ich nicht. Für mich ist das tot. Ich kuck mir groups.io an, ob das was ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

swissdoc

back on duty
Die Yahoo Groups waren so etwas wie eine Zuflucht für obsoletes Wissen über vergessene Synthesizer. Für mich oft eine Fundgrube an sonst nicht verfügbaren Informationen. Manches Service-Manual gab es nur dort.

Der Editor zum Boss VF-1 wurde dort und nur dort angeboten.

Das geht wohl alles hopps...
 
Ja, hab die Nachricht heute auch bekommen. Ich war in ca. 20 Yahoo Gruppen aktiv. Auch in der Emulator II Liste. Lange vor Foren, YouTube, Facebook und Co war das fast die einzige Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die wertvollen Files habe ich größtenteils vor Jahren schon heruntergeladen.

Schade dass so etwas stirbt, aber auch ich muss zugeben , dass ich die Yahoo Groups auch schon viele Jahre kaum noch nutze.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Das ist blöd, da ich mein Passwort vergessen habe und die verbundene Mailadresse von damals mangels Benutzung vom Provider aufgelöst wurde. War da bis 2010 regelmäßig unterwegs.
 

Spacer

||||
Die Yahoo Groups waren so etwas wie eine Zuflucht für obsoletes Wissen über vergessene Synthesizer. Für mich oft eine Fundgrube an sonst nicht verfügbaren Informationen. Manches Service-Manual gab es nur dort.

Der Editor zum Boss VF-1 wurde dort und nur dort angeboten.

Das geht wohl alles hopps...
Solche Ereignisse sind dann ein Beispiel dafür (entgegen der weit verbreiteten Ansicht), dass das Internet doch vergessen kann und im lauf der Jahre gewisse Daten und Informationen aufgrund von Übernahmen und/oder anderen diversen Veränderungen langsam aber gewiss aus dem Internet verschwinden.
 

einseinsnull

ich weiß eh alles besser.
ich hab da auch mehrere gruppen. solange die listen nicht ganz geschlossen werden ist alles gut.

dateihosting geht auch anders. ist dann halt nur nicht mehr so leicht über yahoogroups zu finden...
 

einseinsnull

ich weiß eh alles besser.
blöd ist, dass natürlich die meisten gruppen nicht öffentlich sind, mit dem ergebnis, dass die dateien-seite auch nicht auf mirrors der marke archive org zu finden sind.

ich hab gerade versucht ein manuelles backup auf waybackmachine zu erzeugen, was logischerweise mit "zugriff verweigert" endete. :)
 

swissdoc

back on duty
Wüsste man vorher, was man so alles mal brauchte, so wäre das alles kein Problem. So aber schon. Erinnert mich an Geocities, da ging auch viel Info verloren...
 

swissdoc

back on duty
das 14 tage vorher anzukündigen ist trotzdem ein witz
Nach der Übernahme durch Verizon 2016 war das schon zu erwarten. Der Content bleibt bis 14.12.2019 online, nur der Upload von Files wird in zwei Woche gesperrt.

Soweit also machbar, aber trotzdem doof. Vor allem wird es keinen gemeinsamen Move geben.

Aber wie sagte schon Larry?
„Save early, save often“
 

2bit

|||||||
Hat jemand eine Idee, wie der wertvolle Content von dort, nicht nur die Emulator-Sachen, "gerettet" werden könnten?
Benutz wget.

Anleitung:
 
Zuletzt bearbeitet:

swissdoc

back on duty
Das mit dem Download ist trivial. Darum geht es mir auch gar nicht. Keiner kann heute wissen, was er morgen braucht und ganz Yahoo Groups herunterladen. Von den Messages gar nicht zu reden.

Doof bleibt es allemal.
 

2bit

|||||||
Keiner kann heute wissen, was er morgen braucht und ganz Yahoo Groups herunterladen.
Klar könnte man die relevanten (nicht alle!) Yahoo Groups runter laden und diese Dateien auf einen eigenen Webspace als Mirror wieder hoch laden. Muss man halt nur machen und dann auch bezahlen wollen, sowie selbst als Besitzer des Webspaces für den Content in rechtlicher Hinsicht gerade stehen.
 
Kann man ins Wiki oder hier ins Forum werfen, gerne.
Also jedenfalls wäre es ok - Logins fürs Wiki sind kein Problem.

Jemand müsste das wohl manuell rüber schieben.
Bleibt dann auch da.
 

einseinsnull

ich weiß eh alles besser.
man denkt ja immer, dass man alles auf ewig vom hersteller bekommt. und dass sich für das, wofür man sich selbst interessiert schon auch irgendfemand anderes interessieren wird, den man dann finden kann wenn man ihn braucht.

und dann kommt der tag an dem man feststellen muss, dass für 10% aller roland hardware von 2003 oder älter aus unerfindlichen gründen nirgends mehr die mac treiber zu bekommen sind - nicht mal mehr illegal, weil auch das niemand für nötig gehalten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gibt es schon, aber aktuelles OS ist da nicht mehr dabei. Das ist für alle die keine Claas-Heuffer-Umlauf-Complitanten Treibereien machen und schwer zu verurteilen. So wie fehlende MIDI Thru-Buchsen.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Es gibt eine gute Nachricht:

Mir ist das Passwort wieder eingefallen.

Wusste gar nicht mehr, dass ich in so vielen Gruppen unterwegs war.
 


Neueste Beiträge

News

Oben