YAMAHA A4000 start wavs

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von softpyle, 12. Oktober 2011.

  1. habe jetzt Dolmetscherin !

    Ich möchte wissen wie man die automatischen Start samples beim A4000 erspart.
    Lade ja einen Sound von Festplatte.
     
  2. Müssen machen: Uh Uh Uh!

    Dann gehen weg.

    :lollo:
     
  3. Zolo

    Zolo aktiviert

    @Soundkasper
    Was bistn du fürn Kindergarten kasper ? Noch nie ein Menschen getroffen dessen Muttersprache nicht Deutsch ist :roll:
     
  4. Ich möchte wissen wie man die automatischen Start samples beim A4000 erspart.
    Lade ja einen Sound von Festplatte.

    Der A4000 lädt beim Anschalten immer ein Set von Grundtönen zum Test Sinus Rechteck Sägezahn.
    Diese werden meist nie gebraucht. weil man von Disk oder Festplatte annähernd richtige Instrumente laden will.

    Also was muß man denn klicken bzw. wo sitzt die "dont load Set " oder so ähnlich.
    Ist mir nicht wegen dem Platz sondern wegen der Ladezeit wichtig.


    Danke für Tips

    PS: in UTILITY hab ich schon gesucht ...


    Bitte um Beitrag zur Sache - ansonsten keep on doing
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' selbst keinen A4000, aber ist sehr wahrscheinlich dass es ROM oder berechnete (also keine geladenen) Wellenformen sind, da man sie auch mit dem "Create Osc" Befehl erzeugen kann. Sowas konnten schon div. Sampler aus den 80ern, wie z.B. die Casio FZ Serie.
     
  6. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich denke die Waves werden keine Ladezeit brauchen ;-)
     
  7. Doch - die brauchen 20 secunden Ladezeit, und das manuelle Löschen bruacht 40 sekunden.

    Es gibt einen Menuepunkt, wo man das abstellen könnte.
    Wer weiß wo genau ?
    ----
    Ich spiele immer nur Pianosounds mit dem A4000 und suche einen Kontrabassist der über ie-PC seine Lines dazu spielt ( online project freejazz ).
     
  8. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Ich kann mich grad nur sehr dunkel erinnern, aber man konnte die int. Waves aus dem Sample-RAM
    löschen und wenn man die dann nicht über CREATE OSC "erstellt" hat, wurden sie standardmässig auch
    nicht mitgeladen.
    Also 20Sek. laden und weitere 40Sek. zum Löschen versteh ich überhaupt nicht. Der bootet eigentlich
    recht zügig und das Löschen geht doch ratze-fatze.


    Gruss
     
  9. Bin halt eine lahme Ente beim Knöpfe drucken.

    Beim hochfahren stellt die Kiste erstmal ein LOGO dar und dann werden einige CREATE OSC teile geladen.
    Aber egal...

    ich will halt wissen, wo man das laden dieser unbenötigten osci-sounds von vornherein abstellen kann, daß beim Start
    diese eben nicht geladen werden.

    Danke für konktrete Hinweise.

    softpyle
     

Diese Seite empfehlen