Yamaha AN1X ROM 1.04

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Burt, 11. Februar 2010.

  1. Burt

    Burt Tach

    Hallo,
    hat jemand eine Bezugsquelle für ein AN1X 1.04 ROM - Ich hab' grad einen mit 1.01 erstanden. Dieses scheint Probleme bei der Voicezuordnung zu haben (und hat einen Bug in der Test-Routine).

    Danke!
    Burt
     
  2. gruengelb

    gruengelb Tach

    Aus der An1x FAQ (Yahoo Mailing List):

    Are there any new features introduced with the most current version of the AN1x OS? No, v1.04 introduces no new features.
    What bug fixes are addressed with the most current version of the AN1x OS? 1.04 OS corrects an erroneous 'low voltage' warning which can occur prematurely and also corrects the audio response when modulating the depth, i.e., return, of delay effects.
     
  3. Burt

    Burt Tach

    Danke für die Info, Gruengelb -

    Ich suche keine neuen Features - ich möchte den AN1X lediglich auf den aktuellsten(naja,...) Bug-Fix Stand bringen.

    Daher: AN1X 1.04 ROM weiterhin gesucht...


    Danke
    Burt
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich wuerd' bei Yamaha nachfragen, die bieten sowas meist noch nach 20-30 Jahren an...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo-wieviel vollt+mA hat das bei mir fehlende netzteil für ymaha an1x bitte? peter vox22@web.de
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    12V - 700mA Minus am Ring Plus in der Mitte + o) -
     
  7. dhollmusik

    dhollmusik Tach


    Haste es hinbekommen? Hab auch ein AN1X, wurde mich interessieren ob du da ein Unterschied gemerkt hast. Mein 'Bug' bezieht sich auf das er nicht alle Einstellungen speichert, wenn ich ein Voice speicher. Hatte vor irgendwann ein Video von das Problem zu machen, da es etwas schwierig ist genau zu erklären.
     
  8. Burt

    Burt Tach

    Yep,
    das 1.04 ist nach einigem Hin- und her nach ca. 5 Monden bei mir gelandet.
    Fazit: Das Problem, daß ich zu beheben hoffte, ist wahrscheinlich dann doch ein defekter Ribbon Controller.
    Aber - Morphing zwischen zwei Scenes ist wesentlich sauberer - von 1.01 zu 1.04 sind wohl einige
    Glättungen eingearbeitet worden.

    Schick mal ne Beschreibung Deines Problems - wenn Du nicht schon einen völligen Factory-Reset
    gemacht hast. Der hat bei mir die ersten Probleme gelöst. Es gibt ein Soundset im Internet, das
    wohl 1.01 ROM-Stände nicht mag und Überläufe in den Settings erzeugt, die bei 1.01 zu lustigen
    Fehlern führen.
     
  9. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Hi Burt,

    Factory Reset hab ich schon gemacht. Problem ist, er speichert nicht welche LFO-speed/PWM-depth und welche Filter-typ. Er speichert aber sonst alle andere Einstellungen (Scene, Effekte, ASDR usw).

    Wenn ich dazu komme, mach ich mal ein Video:))
     
  10. Zolo

    Zolo Tach

    Vielleicht ist die Batterie langsam leer ?
     
  11. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Hab ich auch gedacht also Batterie war auch getauscht worden. Laut Handbuch gibt es keine komplizierten Vorgang für das abspeichern die Voices...ist schon ein komisches Problem...tippe auf ein Software Bug, was vielleicht ein OS Update beheben wird.
     
  12. mira

    mira bin angekommen

    hatte Jahre einen an1x mit OS 1.03 und konnte keine Bugs erkennen. 1.03 und 1.04 sollen sich praktisch nicht unterscheiden, jedenfalls wurden da keine Bugs o.ä. behoben.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi, da ich keinen extra Thread aufmachen will poste ich die Frage mal hier.

    Habe heute ein AN1X gekauft.Der Verkäufer hatte kein Netzteil dabei und der AN1X stand lange unbenutzt im Keller. Wir haben dann bei meinem Bekannten ein anderes Netzteil, 12 V 800mA genommen.
    Beim testen war alles o.k., Demosounds und alle Knöpfe gingen ohne Knacken.
    Nachdem der Verkäufer weg war und ich den AN1X nochmal angemacht habe, bekam ich beim starten eine 'Low Battery' Warnung und der AN1X hat sich neu gestartet. Das ganze eigentlich immer wieder. Wenn er dann lief, war zudem aufeinmal der output extrem leise.
    Ich habe dann die Batterie ausgebaut und getestet. Sie zeigt 3V an, also eigentlich korrekt.
    Habe den AN1X mit nach Hause genommen und werde mir morgen selber ein Netzteil besorgen. Dann erstmal alles auf Factory zurücksetzen.

    Kann sowas an der Batterie liegen??
    Hat sowas einer von euch schonmal gehabt?? Und am liebsten natürlich behoben??
     
  14. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Hi ungleichklang,

    ich vermute ja...neue Batterie rein und gut ist (hoffentlich). Meine Netzteil für der AN1X ist 12v 700ma und der läuft perfekt.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Richtig vermutet :)
    Batterie gewechselt (33 Schrauben), alles resetet, Netzteil mit 12V 1000mA dran und er klingt wie neu.
    *Juchu*
     
  16. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    supa-dupa!

    kannste für mich was testen? Bei mein AN1X speichert er nicht alle Effekte auf ein Patch. Zum Beispiel, speichert er die Scenes, ADSR, und die Filterwahl, aber andere Sachen wie LFO Pitch/Speed will er bei mir nicht speichern.

    Also also ob er nur einige Sachen an den Patch speichert.

    Kannst du bei einen Patch und bei beide SCENE's alles-mögliche ändern, und dann speichern...und dann ausschalten, tee trinken, dann wieder einschalten und schauen ob er alle Änderungen gespeichert hat?
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jetzt kommt der Hammer und ich hoffe ich werde nicht ge!flamed.
    Ich habe nur ganz waage ne Ahnung wovon Du da gerade sprichst, also das Vokabular sagt mir was, ich muss nurnoch finden wo das hier alles ist..
    Bin erst seid kurzem wieder auf Synths. Der AN1X ist seid über 15 Jahren wieder mein erster. Vorher hatte ich ne Wavestation und nen Alesis S4, also eher Presetschleudern.
    Doku des AN1X habe ich gefunden und bin willens diese durch zu arbeiten und das zu testen und hier zu posten.
     
  18. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ay, schön! Der AN1X ist ein krassguten Synth wo du das alles wieder lernen kannst. Mach dir keine Eile. Ich habe ende-Oktober hier schon über das Speicherproblem gepostet und seitdem nicht aktiv nach eine Lösung gesucht. Ich spiele meine Synthies gerne auch nur so...einfach ein Patch entwickeln lassen...so Drone-artig Musik mit ihm machen...so was macht echt Spaß.
     
  19. meiner hat Version 1.02 und ich würde ihn gerne auf Version 1.04 bringen. Habe Yamaha wegen dem Eprom schon direkt angeschrieben (hoffe mal dass das nicht so lange dauert bis der da ist, obs überhaupt noch welche gibt??).
    Daher meine Frage: Ist der nur gesteckt, oder muss ich da löten?
     
  20. Centurion

    Centurion Tach

    Gesteckt. Nur eben Vorsicht beim raushebeln und reindrücken, aufpassen wg. statischer Aufladung.
     
  21. hab den Chip ausgetauscht und die Speicherbatterie gleich mit....hat wunderbar geklappt :)
    Kann jemand den alten Eprom gebrauchen (V1.02) oder ab zum Müll?
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen