Yamaha AW16G: Wie funktioniert die Scene-Funktion

Popsel

Popsel

..
Hallo,
ich mache mich gerade mit der Yamaha AW16G Audio Workstation (16 Track HDD Recorder mit Effekten, etc). vertraut.
Das Gerät bietet direkt keine Mix-Automation aber 96 Snapshots der Fader und sonstigen Einstellungen pro Song.
In der Anleitung wird erklärt, wie man solche Snapshots (heißen bei Yamaha "Scenes") erstellt und abruft.
Leider finde ich keine Information, wie man die erstellten "Scenes" dann an der gewünschten Song-Position
abruft. Bei der Wiedergabe des Demo Song (auf der AW16-CD) ändern sich diverse Einstellungen während der Song-Wiedergabe.
Wie rufe ich Scenes an bestimmter Song-Position ab und wie kann man den Scene-Abruf wieder entfernen ?

Grüße
Popsel
 
Popsel

Popsel

..
Ich beantworte mir die Frage dann Mal selbst ;-)

Eine Suche in der PDF-Version der Bedienungsanleitung nach dem Begriff "Scene" brachte auf Seite 142 dieses Ergebnis:

Die Tempo Map der AW16G erlaubt außerdem das Auf-
zeichnen von Befehlen, mit denen andere Szenen (→
S. 73) und Sample-Bänke für die Pads aufgerufen werden

(→ S. 107). Somit können Sie die Szenenanwahl automa-
tisieren und dafür sorgen, dass der Quick Loop-Sampler
jederzeit die benötigten Samples zur Verfügung stellt.
 
 


News

Oben