Yamaha MODX6/7/8(+) – Montage in kleiner und günstiger (128 AWM2 + 64(128) FM-X)

nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Das ist halt ene Gerätegattung, die ein bestimmtes multifunktionales Layout mit sich bringt. Arrangier-KB trifft aber schon auf den MoDX nicht zu. Klar, leicht und viel Plastik, aber billig sieht das nicht aus mit dem Display, Buttons mit Beleuchtung...

Den Montage in weiß finde ich optisch - zumindest "auf Papier" oder in den Videos von Matt Johnson - schon edel. Aber das ist nun wirklich Geschmackssache.
 
rz70
rz70
öfters hier
Der Montage ist edel, gerade in weiß. Der MODX ist auch hübscher in Real als auf Fotos. Der lebt aber durch seine inneren Werte und die sind für den Preis hervorrgend. Arranger KB ist keins davon und AMW2 ist weitaus besser als man allgemein denkt.
 
Stue
Stue
Maschinist
Kann da nur zustimmen, gerade der Montage ist vom Design her m.E. sehr gut gelungen und hervorragend verarbeitet - macht viel Freude mit ihm zu arbeiten, insbs. die sehr gut gelungene Abstimmung von Tastatur und Velocity bzw. Ansprechverhalten, aber auch Aftertouch (insb. bei den Versionen mit gewichteten Tasten ist das Yamaha wie so oft sehr gut gelungen, Synth-Tastatur des Montage ist ebenfalls auf sehr gutem Niveau).

MODX für den Preis finde ich Klasse und ebenfalls prima verabeitet.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Sorry, dachte AWM ist so ein ROMplerteil, dann Samples und FM X extra. Schöner wird er dadurch aber trotzdem nicht!
Sorry aber, da scheint jemand auf etwas zu meckern ohne zu wissen was er eigentlich sagt, das liebe ich ja immer, meckern aber nicht wirklich wissen was AWM2 ist...

AWM2 ist sozusagen die Umgebung damit du deine samples abfeuern kannst, dazu gehören eben Hüllkurven, Filter, Effekte, LFOs u.s.w. !
Auch wenn dir die internen Samples nicht zusagen, brauchst du trotzdem AWM2 um sie zu spielen, es sei denn du benutzt nur single sounds in deiner Performance...

Mann, Mann, Mann, sowas könnte mich aufregen, Hauptsache etwas nieder machen, schlimm heute.

Frank
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Sorry aber, da scheint jemand auf etwas zu meckern ohne zu wissen was er eigentlich sagt, das liebe ich ja immer, meckern aber nicht wirklich wissen was AWM2 ist...

AWM2 ist sozusagen die Umgebung damit du deine samples abfeuern kannst, dazu gehören eben Hüllkurven, Filter, Effekte, LFOs u.s.w. !
Auch wenn dir die internen Samples nicht zusagen, brauchst du trotzdem AWM2 um sie zu spielen, es sei denn du benutzt nur single sounds in deiner Performance...

Mann, Mann, Mann, sowas könnte mich aufregen, Hauptsache etwas nieder machen, schlimm heute.

Frank
Na komm, beruhig dich wieder. Ich habe nichts schlechtes über den modX gesagt, ausser dass mir das Erscheinungsbild nicht gefällt, von den Features her finde ich ihn sehr interessant und nachdem mir erklärt wurde, was und wofür AWM2 ist, war in diese Richtung auch alles gut. Er sieht nunmal aus wie ein Rompler oder eine Workstation :)
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Ich kriege mich schon wieder ein, keine Angst, ich finde es nur echt daneben über etwas zu Mosern ohne zu Wissen was das überhaupt ist. Optik ist natürlich immer Geschmackssache, aber ich finde gerade beim Montage hat alles seinen Platz und auch wenn er vielleicht von der Optik her keinen Preis gewinnt, du kannst gerade mit dem Montage durch die vielen Regler extrem gut und schnell Arbeiten...

Das ist ja letztendlich das wichtigste, obwohl natürlich das Auge auch was schönes sehen will... Verstehe ich...

Da ich selber Hauptsächlich Sounds mit dem Gerät mache, würde ich mir sogar ein Desktop wie z.B. der Waldorf Kyra oder Iridium wünschen, Tastatur brauch ich nicht unbedingt zum Sounds schrauben, da reicht in erster Linie eine Art "Trigger Taste" hin....

Frank
 
Ich@Work
Ich@Work
|||||||
Hätte mal eine kleine Frage zum Keyboard vom MODX. Ist die gewichtete Tastatur des MODX8 einem ungeübten, der ins Spielen mit gewichteten Tasten einsteigen will empfehlenswert ? Oder würdet ihr doch eher zu den ungewichteten Tastatur raten und dafür eher ein anderes Keyboard empfehlen ? Primär geht es mir um den MODX, möchte aber durchaus mal lernen auf gewichteten Tasten spielen zu können, doch das ist eher das sekundäre Ziel. Beim MODX8 könnte ich halt beide Fliegen mit einer klappe schlagen, doch soviel ich schon zu anderen Geräten gelesen habe gibt es durchaus qualitative Unterschiede und vielleicht wäre für ein Synthesizer, was der MODX ja ist, ungewichtet passender und für das klassische Piano-Spiel andere Geräte optimaler. Wenn ja, welches wäre da für den Einstieg zu empfehlen zum Budget-Preis ?
 
rz70
rz70
öfters hier
Die Tastatur ist keine schlechte. Die Frage bei sowas ist immer, will man auf so einer Tastatur Synth Sounds spielen? Wenn du zu 90% genau das vorhast, würde ich es vorher ausprobieren. Wenn du aber auch viel Piano Sounds, etc. spielen willst, dann passt das schon ganz gut. Wichtig ist hier nur zu wissen, dass die Tastatur des MODX8 nach meiner Meinung kein Aftertouch bietet. So ist mein Wissensstand. Wenn man das nicht braucht, dann passt das schon. Man muss aber auch sagen, dass Aftertouch bei vielen preiswerten Synthtastaturen gerne weggelassen wird.
Ich hatte früher mal einen MOX8 und kam mit der Tastatur sehr gut klar, hab aber auch ein Klavier seit Ewigkeiten zu Hause.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Das Problem ist eben: Geschmäcker sind verschieden, wenn ich jetzt z.B. die Tastatur vom Modx gegenüber die des Take5 vergleich, die ganz normale Tastatur, gefällt mir die vom Take5 echt besser. Und so geht's sicher vielen beim Modx oder anderen Geräten von der Tastatur her, ich bein kein Painist und mir ist Hauptsächlich wichtig, das da dann Ton raus kommt wenn man eine Taste drückt...

Demzufolge, ausprobieren.. Aber wenn du das eh vor hast ist es doch genau der richtige Weg...

Frank
 
rz70
rz70
öfters hier
hier gehts doch um die MODX8 Tastatur (Piano ähnlich). Das die Take 5 besser als die MODX ist weiß ich (hab ja auch beide) ;-). Aber danach wurde ja nicht gefragt. Hatte die Frage aber eher so verstanden, ob eine Pianoähnliche Tastatur für Anfänger gut ist.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Ich weiß das danach nicht gefragt wurde, ich wollte nur damit sagen das die einen vom Modx die Tastatur gut finden und andere wiederum. nicht.. Ich denke mal, vom Montage8 ist auch besser als die vom Modx8... Da wird es unterschiede geben... Aber wenn man eh Pianotastatur spielen und haben will, wäre das zumindest der richtige den Modx8 zu nehmen...

Frank
 
rz70
rz70
öfters hier
Mit Cubase wohl sehr gut (Yamaha gehört Steinberg) Es gibt auch einen Logic und Live Modus, hab ich aber noch nicht genutzt, weil der MODX nicht meine Haupttastatur (das ist ein NI S89 MK2) ist. Zu dem Thema gibt es aber sicher bei YouTube ein paar Videos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich nutze die DAW Funktionen (des Montage) unter Reaper, hab' aber noch nicht viel mehr als Aufnahme starten/stoppen gemacht um mich nicht jedesmal zum PC drehen und zur Maus greifen zu müssen.



Yamaha Montage DAW Remote Control Setup in Logic Pro X



How to integrate Yamaha MONTAGE and MODX with Logic Pro X
 
Zuletzt bearbeitet:
hendrix
hendrix
..
Hätte mal eine kleine Frage zum Keyboard vom MODX. Ist die gewichtete Tastatur des MODX8 einem ungeübten, der ins Spielen mit gewichteten Tasten einsteigen will empfehlenswert ? Oder würdet ihr doch eher zu den ungewichteten Tastatur raten und dafür eher ein anderes Keyboard empfehlen ? Primär geht es mir um den MODX, möchte aber durchaus mal lernen auf gewichteten Tasten spielen zu können, doch das ist eher das sekundäre Ziel. Beim MODX8 könnte ich halt beide Fliegen mit einer klappe schlagen, doch soviel ich schon zu anderen Geräten gelesen habe gibt es durchaus qualitative Unterschiede und vielleicht wäre für ein Synthesizer, was der MODX ja ist, ungewichtet passender und für das klassische Piano-Spiel andere Geräte optimaler. Wenn ja, welches wäre da für den Einstieg zu empfehlen zum Budget-Preis ?
Ich habe bei mir das ModX6 stehen und im Probenraum hat meine Band das ModX8, insofern habe ich den direkten Vergleich. Mir geht es in der Tat so, dass die gewichtete Klaviatur des 8er meine zarten Fingerchen überanstrengt, weil ich es nicht gewohnt bin. Jetzt bin ich nicht nur kein Pianist, sondern eigentlich Gitarrist und habe daher insgesamt sehr wenig Training an den Tasten. Wenn man das 8er durchgehend benutzt, stellt sich der Trainingseffekt bestimmt bald ein. Für mich ist das 6er aber diesbezüglich besser, auch wenn es sicher bessere Tastaturen gibt, aber irgendwo muss der Preis her kommen.
 
Eutow
Eutow
||
Hab mal ne Frage an die FM(X) Cracks hier: kriegt man die MODX FM-X Patches durch internes Prozessieren (Effekte?) irgendwie Richtung alter 4OP (DX11/TX81z) Grittiness? Hier kommt bald einer und ich frag mich ob ich meinen DX11 zu Hause lassen kann.

Gerne auch andere FM-X Tipps und Quellen teilen!
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Hab mal ne Frage an die FM(X) Cracks hier: kriegt man die MODX FM-X Patches durch internes Prozessieren (Effekte?) irgendwie Richtung alter 4OP (DX11/TX81z) Grittiness?
Ich schätze mal LOFI und Bitcrusher sind die Effekte die du suchst, aber ich bin halt dann doch eher jemand der alle FM-X Register (zusätzliche Wellenformen, fixed Frequency Operatoren als Waveshaper etc.) zieht für böse eigene FM Sounds.
 
Eutow
Eutow
||
Es ist schon Wahnsinn was man damit alles machen kann, vor allem das Zusammenbauen interaktiver Patches mit den Assignable Knobs, SuperKnob und den Envelope Followern. Werde mal die internen "aufrauh" Effekte testen und schauen ob das klingt wenn er gleich ankommt. Gute Gelegenheit auch endlich mal TAL DAC in Angriff zu nehmen ::)
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Die von mir genannten Effekte nutze ich im Moment eher im Zusammenspiel mit (re)kombinierten AMW2 Factory PCMs, damit die mehr Richtung 80er Sampler gehen und man den Sound auch noch ein klein wenig im Verlauf verbiegen kann. Wollte sehen was sich mit dem Factory Samples so alles anstellen lässt, wenn ich die Oldschool (wie in den 80ern beim MT32) mäßig kombiniere ;-) Ist ein wenig wie 'ne Badewanne auszutrinken, sich durch den ganzen Content durchzufinden, zum Glück kann man Favoriten setzen.
Wenn du eigene Sounds machst und das Gefühl hast dass es nicht aggressiv genug klingt, kannst du auch mehrere Operatoren mit identischen Einstellungen (in Phase, aber das sind die ja bei 4 Op Modellen auch immer) parallel auf 'nen Träger wirken lassen. Um den höheren FM Mod-Index der 4 Op Modelle auszugleichen.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Live Video für den 26.07.22 angekündigt:

Tech Talk: MODX/MONTAGE FM-X

It's all about FM-X programming on this episode of Tech Talk featuring special guest Manny Fernandez. Manny is an incredibly skilled FM programmer with years of experience. Manny, Blake and HaPe discuss his experience, offer valuable programming tips, create a sound and upload it to Soundmondo for you to check out. Links: YamahaSynth.com | Get more out of your synths and stage keyboards with tutorials, demos and forums YamahaSynth.Ideascale.com | Post your synth and stage keyboard product requests here Soundmondo.com | Social Sound Sharing for Yamaha synths and stage keyboards Soundcloud.com/YamahaSynth | Podcasts, Interviews, demos and more musicproductionguide.eu | Official guides from Yamaha & EASY SOUNDS for Yamaha Music Production (German/English) Stay connected for all Yamaha Synths news & updates! Subscribe: bit.ly/YamahaSynthsSubscribe Facebook: bit.ly/YamahaSynthsFB Instagram: bit.ly/YamahaSynthsIG Web: yamahasynth.com #YamahaSynths Got a question for Tech Talk? Ask here: Yamaha.io/TechTalkQuestions"
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Braucht man für Soundmondo eigentlich zwingend Google Chrome oder gibts da auch irgend ne funktionierende Erweiterung für Firefox?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Unter Edge wird der Montage erkannnt, basiert mittlerweile auch auf Chrome. Der ist unter Windows 10/11 eh schon installiert.
 
ganje
ganje
Benutzerdefiniert
Interessanter Leak, aber nicht grad die idealste Zeit für ein Facelift, daher glaube ich nicht, dass da was in absehbarer Zeit kommt.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht mehr DSP-Power für 'ne mögliche AN Erweiterung und dann auch gleich bis zu 128 FM-X Stimmen. :dunno:
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
128 FM Stimmen wäre natürlich klasse, würde aber den Montage kannibalisieren.
Beim aktuellen Teuro wird dann ein mutmaßlicher MODX6+ vermutlich weit über 1500€ gehen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben