Yamaha motif XF und Tyros 4,Roland fantom G

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von huber, 29. Januar 2011.

  1. huber

    huber -

    Wo findet sich Austausch über diese Geräte ?
     
  2. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Hier wirst Du eher wenig zu Workstations und Keyboards finden. Das wird häufig im musiker-board.de diskutiert.
     
  3. huber

    huber -

    Dankeschön !

    Aber dies Pseudoforum da wird von zu vielen wirklich aggressiven Idioten heimgesucht.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Tyros ist eine andere Abteilung, für Workstations schau mal im Bereich DIGITAL, wo ich diesen Thread auch hinschiebe (passenderweise). Der Schwerpunkt hier liegt allerding schon mehr auf Synthesizer als auf "Keyboards". Allerdings sind die Workstations schon etwas unterschätzt hier und oder aber in ihrer Struktur leider zunehmend ungünstig strukturiert für die Fraktion die Klänge erstellen will. Das ist schon auffällig - auch die Bedienung muss ohne viel Zugang zu den Parametern auskommen, man muss sich da her mal durchhangeln.

    Der XF ist wie sein Vorgänger, hat aber 2GB Flash RAM dazu bekommen und ist damit dem Fantom was große Samplesachenangeht überlegen, es gibt 8 Layers. Die Fantome haben 4. Dafür aber Ringmod-Structures und FXM - naja, wie seit den JV Teilen halt. Die meisten Workstations bis auf Kronos gehen aktuell immer mehr weg vom Klangdesign und hin zu reinen Samplelagern die abgespielt werden. Und die Sequencer muss man sich auch genau ansehen, denn nicht jeder ist wirklich gut oder eignet sich für spontane Sachen oder Live-Aktionen im Sinne wie das hier die meisten so verstehen, jammen - frei - aber auch mal bisschen vom Sequencer ohne stoppen was einzubauen. Da war der JunoG übrigens besser als sein Ruf.
     
  5. na wirst du doch dann mit deinem geschimpfe bestens aufgehoben fühlen :fawk:
     
  6. huber

    huber -

    Was für ein Geschimpfe ?

    Da bitte ich mal um einen Beleg.



    Zu dem Text von Moogulator :

    Das stimmt doch Alles hinten und vorne nicht.

    Z.B. Tyros ist in puncto Zugänglichkeit grandios.

    Lies doch mal in der vorletzten(glaube ich) Ausgabe von Keyboards den Leitartikel auf der 3.Seite.

    Da beschreibt der wohl professionelle Chefredakteur das kreative Potential der Workstations à la Tyros,die von arroganten und unerfahrenen Leuten immer noch als "Alleinunterhaltergeräte" mies gemacht werden.

    Und Keyboards ist ja wohl über den Verdacht erhaben,einseitig zu sein.


    Ich bin nun mal ein Rhythmusidiot und brauche so ein Teil.

    Basta.



    Im Übrigen kann man mit dem Motif auch mit 16 Parts arbeiten - beim Fantom meines Wissens sogar mit noch mehr.

    Aber soweit bin ich noch nicht.

    Außerdem werde ich es wahscheinlich in einen Kronos umtauschen.

    Man verzeihe es mir,daß ich mit der hier so heiß propagierten und umständlichen z.T. Uralt-Hard- und Software nun mal nichts am Hut habe.


    Übrigens habe ich vor Jahren mal üppigst wirklich sehr gute SYNTHESIZER-SOUNDS mit den Auch-Synthesizern PSR 8000 und 9000 gemacht und international erfolgreich verkauft - damit wurden immerhin mindestens

    die Kaufpreise der Instrumente finanziert.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was bedeutet denn "stimmt" nicht? Ggf. ist nur die Ansicht anders. Der Zugriff ist auf Auswahl von Klängen optimiert, nicht aber auf die Veränderbarkeit der KLänge. Die Klangerzeugung des Tyros ist nur in Teilen zugänglich und dies ist der Bezug den ich hier nehme.

    Zugänglichkeit in Sachen Sounds Editing - im Details genau zu editieren. Und zwar sehr weitgehend. Und da ist zB so eine Oberfläche auch ggf. einladender:
    https://www.sequencer.de/pix/alesis/a6_a ... _front.jpg

    oder vielleicht
    https://www.sequencer.de/syns/roland/JD800.html
    etc..

    Dazu die Struktur einer Stimme, Modulationsmöglichkeiten, etc.
    Zudem wies ich lediglich darauf hin, dass der Tyros eine vollkommen andere Kategorie ist und spezialisiert auf eine bestimmte Zielgruppe. Auch Workstations sind das oder eben Synthesizer. Darum ging es, nicht um dies oder das zu bewerten. Deshalb solltest du darüber nachdenken über "professionalität" zu sprechen.

    Da ist im Umfang das hier:
    [​IMG]
    vielleicht etwas erweiterbar sein.
    Und das ist quasi aufgesetzt. Denn intern dürfte es sich um die Struktur des Motif handeln.

    Möglicherweise ist das falsch angekommen. Der Tyros macht nicht den Eindruck hier im Vorteil zu sein. Er ist optimiert auf eine ganz andere Zielgruppe. Es geht sicher bei Musik darum etwas zu finden, was die Umsetzung der eigenen Musik möglich macht. Das dürfte extrem individuell sein und hier trennen sich Ansichten erneut. Du ginst zudem gar nicht auf die Synthesestruktur ein und berufst dich auf Geschriebenes in Magazinen. Wäre gut, wenn das passierte und mit eigenen Worten..

    Nenne bitte die genaue Synthesestruktur des Tyros und dann vergleiche das mal mit einem G2 und dessen Zugriff darauf oder irgendeinem besseren Synthesizer. Die Idee hier ist auch nur, die Möglichkeiten des Klanges zu vergleichen.

    Als zweites vielleicht mal das musikalische ZIEL definieren und dann die Auswahl treffen, es ist rel. sinnlos generell etwas zu preisen ohne dies klar und deutlich zu prüfen. Es gibt genau deshalb so viele verschiedene Lösungen.

    zB Grooveboxen für Leute, die Rhythmen auch live und schnell aufzubauen, Synthesizer für die Performance oder fürs Studio und etwas wie Tyros um zB einer Top40 Band schnell zum Ziel zu verhelfen, hier geht es sicher nicht um die gleichen Ziele, weshalb Stockhausen, die Flippers und Skinny Puppy sowie Peter Gabriel oder zB eine Metal Band oder ein Club Act eben unterschiedliche Maschinen verwenden.

    Möglicherweise hast du mich missverstanden. Der Zugriff bezieht sich auf den Klang, die Struktur der Klänge. Und das ist bei Workstations bisher maximal über den Touchscreen gelöst. Das kann ebenfalls Ansichtssache sein ob man hier lieber Knöpfe hat. Aber einen VErgleich zu machen würde rel. bald Äpfel und Birnen vergleichen. DAs wollte ich verdeutlichen. Bewerten kannst du gerne, wenn du das möchtest.
     
  8. muss ich dich nochmal zitieren um es dir ZU BELEGEN

    du alleinunterhalter du :gay:

    stimmt - die sind über jahre genaus so objektiver und vielfältiger geworden wie ihr heft an umfang gewonnen hat.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich glaube zunächst müssen die Welten synchronisiert werden und das Vokabular.
    Ich finde, dass es sehr viele Gemeinsamkeiten gibt, hier zB mal Karma als Basis: viewtopic.php?f=3&t=53269

    Karma ist nichts anderes als eine Methodik Begleitmuster zu automatisieren. DAs machen "wir" auch, also die Synthfraktion, vielleicht eher mit G2, Max, G2 und Co, neutral gesehen gibt es hier Schnittmengen. Allerdings ist beim Thema Klangerzeugung und Struktur sowie Zugang zu den Parametern und Zielgruppe sehr viel zu unterscheiden. Wären wir uns da einig?

    Und genau deshalb lohnt sich ein Gespräch darüber durchaus, solang es OFFEN ist und keiner in Verteidigungsstellung geht.

    Ggf sollte man mal auflisten was genau die Zielvorstellung ist und wie es hier und da umgesetzt ist, dann eine nüchterne Vergleichsaktion - ganz neutral? Wäre das nicht was?
     
  10. huber

    huber -

    ICH jedenfalls habe mir niemals Professionalität angemaßt.

    Es ging um den (Chef-)Redakteuer von Keyboards.

    Außerdem steht da noch ein fragendes "wohl".


    Warum werde ich hier von einem Irgendwem als "Alleinunterhalter" diffamiert ?

    Soweit bin ich noch längst nicht.

    Ich bin ein Dilettant,der Spaß an Musik hat.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Und die anderen Argumente? Ignorieren?
    Mit eigenen Worten kann man doch Argument und Technik nach und nach durchgehen unter Berücksichtigung der musikalischen Ziele, dann müsste man doch ans Ziel kommen was gut ist und ggf. sogar darauf, dass dies für jeden unterschiedlich sein könnte?
     
  12. huber

    huber -

    * Diesen Beitrag melden
    * Mit Zitat antworten

    Re: Yamaha motif XF und Tyros 4,Roland fantom G

    Beitragvon magic_erkan » 30 Jan 2011 20:22

    huber hat geschrieben:Was für ein Geschimpfe ?

    Da bitte ich mal um einen Beleg.



    muss ich dich nochmal zitieren um es dir ZU BELEGEN


    JA;ICH BITTE DARUM.
     
  13. wo ist mein toller beitrag hin :shock:

    net nochmal tzzzz. weg einfach weg ?!?
     
  14. huber

    huber -

    Was ist denn nun mit dem Beleg ?
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin


    ?? was?? ich habe nichts gelöscht.
     
  16. huber

    huber -

  17. echt nicht? ich habe nochmal versucht zu erklären, und zu entschärfen, und abgesendet-hat auch gespeichert angezeigt-ich bild's mir ja nicht ein :shock:

    puhhhh also:

    ich vergaß, dass ist natürlich ein kompliment...

    im wesentlichen ging es mir um die faulheit, die mit einer workststion unterstützt wird. alles drin alles drauf, 4000+ motifs, lauter arps. = taste drücke klingt gut track raus tolle wurst....wo bleibt denn da die kreativität, wenn man alles serviert bekommt - is doch komplett nutz! sieht man auch im anderen fredsen mit dem 3.0 karma.

    ergo werden alle workstationuser im dreineinhalbsten höllenkreis (zwischen den gefrässigen und den verschwendern) schmoren :twisted:

    so in etwa ums nochmal kurz zusammenzufassen.

    ich finde es gut, dass du dir ein ziel gesetzt hast. go for it :nihao:

    ich auch, und da haben wir ja dann doch was gemeinsam :mrgreen:
     
  18. Sehr "bescheiden": Server Error
     
  19. ich glaubs dir, aber ich habe wirklich sachliches über workststions kundgetan, willst nicht nochmal tippen. und nein nicht aufgeben, du machst nen tollen job hier (und das ist ernst gemeint!!!!).


    geht doch scroll mal und lies den eintrag mit freddy mercury :shock: oder :D ich kann mich gerade nicht entscheiden...

    und folge dem link unten dran uuuu, dass ist nicht gut...

    (ich hör jetzt auf...)

    was isn des für ne faschistoide scheiße - Der Verbrecher-Pseudostaat Iran bestraft jeden Konvertiten mit MORD!

    Und hier geniessen die alle totale Freiheit und können ihre grauenhaften und gefährlichen Moscheen bauen.

    http://kidmed.de/forum/board2-elternfor ... slamisten/

    tolles forum is das :shock:
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hab leider keinen Thread gesehen dazu, aber definitiv nix gelöscht. Schade. Ggf. kannst du es zusammenfassen. Ich konzentrier mich jedenfalls auf das was inhaltlich abgeht.

    Den Rest am besten weglassen, zB das mit den Profileuten und so. Es fiel ja noch kein Wort zu Klang, Struktur, Zielen und so weiter. Solang das nicht ist, braucht man nicht weiter zu sprechen - oder man entwickelt was.
    Die Entwicklung mit Karma zB und Algorithmischen Kompositionshilfen wandert ja auch in Synths und das da was zusammenwächst halte ich auch für nicht so weite weg. Aber hoffe nicht auf kosten der Synthese und dem Zugriff auf DIESE. In letzterem Punkt müsste Tyros noch aufholen oder die Zielgruppe ist hier ggf. nicht so interessiert?
     
  21. yep, ich mach mich die woche nochmal dran!

    ich hab den scheiß nicht verlinkt, bin nur dem link gefolgt, und dann blickt einen dieser abgrund an. pfui teufel.

    chauvinistische hetze.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hingegen kann nichts mit "dett hat ne Profi geschrieben" anfangen. Das ist wie "steht im Spiegel, stimmt alles". Halte viel von eigenen Erfahrungen und Zielorientiertheit.

    Finde in Teilen zzt den Kronos ganz gut, mit nem anständigen Sequencer und 3 Oktavenkeyboard wäre das sicher auch ein gutes Ding. Einen Tyros kann ich mir aufgrund meiner musikalischen Ziele nicht vorstellen. Und Klassik würde ich auch nicht mit akustischen Instrumentenimitaten spielen wollen. Das ist einfach mein pers. Ideal, nicht aber etwas was ich hier zB "Huber" aufzwingen wollte. Es ist nur doof, wenn man gegen seine Ziele ankaufen würde. So wichtig ist das Gearzeug auch nicht, aber wenn es ganz unpassend und falsch ist, dann nicht.

    Und die Workstations sind strukturell ja seit vielen Jahren relativ gleich geblieben. zB Fantom G - das ist faktisch JD990, JV1080. Dann doch lieber V-Synth Gt oder Absynth oder sowas. Sampling erschlägt das auch gleich. Für große RAMinhalte (ROM interessiert mich null) würde ich zzt den Motif und noch eher den Kronos in Erwägung ziehen. Da kann man Orchester und Pianos wegen der SSD auch mitnehmen.

    Naja, zu der ganzen Thematik wurde leider nichts gesagt..
    Aber wenn Workstation wäre es wohl doch Kronos.
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Meinen Fantom XR mag ich sehr, hab' ihn auch nicht aus Neugier oder Referenz geholt, aber ich glaub ich nutze ihn anders als es der Threadstarter macht... ;-)
     
  24. huber

    huber -

    Was soll das von dem Aggressivling magic_erkan,der haltlose Dinge behauptet und dann seinen Kram angeblich nicht wiederfindet ?



    was isn des für ne faschistoide scheiße - Der Verbrecher-Pseudostaat Iran bestraft jeden Konvertiten mit MORD!

    Und hier geniessen die alle totale Freiheit und können ihre grauenhaften und gefährlichen Moscheen bauen.

    http://kidmed.de/forum/board2-elternfor ... slamisten/

    tolles forum is das :shock:

    Benutzeravatar
    magic_erkan
    ....

    Beiträge: 378
    Registriert: 20 Apr 2009 20:51
    Wohnort: Peril

    Das ist die Wahrheit,die er nicht wahrhaben will - aus welchen Gründen auch immer :

    Der Verbrecher-Pseudostaat Iran bestraft jeden Konvertiten mit MORD!

    Was Faschismus ist,weiß er nicht;aber ich kann es ihm gerne erklären.



    Ich verwahre mich nachdrücklich gegen die Diffamierung als Faschist und Rassist durch magic_erkan .

    Die Sachen finden sich in diesem Thread :

    viewtopic.php?f=3&t=53372


    Man bezieht sich auf meine tatkräftige und eindeutig antifaschistische,antirassistische und aufklärende Internetseite http://www.kidmed.de ,aus der ich hier ein bißchen Was über Musik gepostet habe.


    Dieser Herr hat ganz offensichtlich keinen Begriffe und keine Definition von Faschismus und Rassismus und ist bestenfalls gedankenlos aggressiv und beleidigend.

    Ich hatte diesbezügliche Erklärungshilfe erfolglos angeboten.


    Ich erwarte umgehend eine aussagekräftige Entschuldigung - zumal es sich auch um Straftatbestände handelt.


    moogulator hat dann argumentationslos den von Anfang an angefeindeten Thread gesperrt.


    Das ist überhaupt nicht in Ordnung !
     
  25. huber

    huber -

    magic_erkan :

    aber ich habe wirklich sachliches über workststions kundgetan


    KOMMENTAR :

    Nein;wirklich nicht !
     
  26. huber:

    ich bin ein querulant und grantl huber

    magic erkan:

    whatever


    btw. verlink nicht solche foren, die unter dem deckmantel der pädiatrie anti-islamistische rassistische hetze betreiben. da wird einem ganz uebel, dass solchen verquerten unter dem deckmanetl der anonymitaet ein sprachrohr geboten wird.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich glaub, das wird nichts mehr.
    ich mache nochmal auf, sollte dann das Thema nicht sachlich werden wird dauerhaft geschlossen. Bitte kein Iran, Forumsblah, sondern
     

Diese Seite empfehlen