Yamaha RX5: Reinigung des Keyboards (Doku mit Bildern)

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von sebi, 23. Januar 2013.

  1. sebi

    sebi Tach

    Hab meine Yamaha Rx5 auseinandergebaut. eine schitt arbeit. jetzt will ich alles sauber machen.

    Das Gerät ist so eine tolle Ebay Ersteigerung gewesen - top Zustand. Nach ein paar Monaten, im Herbst, als es kalt wurde, hingen plötzlich alle Knöpfe. Dem Vorbesitzer ist da wohl schön klebriges Zeug (Cola, Fanta) reingelaufen. - Während dem Sommer war das Zeug noch viskos. Bei Kälte wurde es zäh und dann hingen die Knöppe.

    Mir scheint das ganze eher ein mechanisches Problem zu sein. Allerdings ist auch die Platine unter den Tastern recht arg befleckt.
    Kann ich die Platinen mit Isoprop säubern? Muss ich irgendetwas beachten?

    DIe Plastiktaster liegen gerade in einem milden Seifenbad (lauwarm). Das müsste klargehen, oder?

    Freue mich über Tips und Beistand beim wieder zusammenbauen ;-) Bin eigentlich nicht so der Bastler.

    Schöne Grüße
    Sebastian
     
  2. sebi

    sebi Tach

    Re: rx 5 auseinander

    Moin, ich bin an das Herzstück meiner Yamaha Rx5 Drummaschine gekommen. Bzw. ist es das Herzstück der Tastatur.

    Hier ist ein Foto, welches den Zustand dokumentiert. Muss ich vorsichtig sein, wenn ich die Platine mit Isoprop reinige? Da sind ja drucksensorische Stellen an jedem Punkt.



    Die klebenden Fusseln auf der Platine sind richtig verhärtet. Die gehen nicht einfach mit einem Schwamm ab....
     

    Anhänge:

    • kkk.jpg
      kkk.jpg
      Dateigröße:
      115,8 KB
      Aufrufe:
      111
  3. sebi

    sebi Tach

    Re: rx 5 auseinander

    Wie es aussieht, ist nur die obere Folie verklebt. Unter der Folie ist soweit ich erkennen kann alles sauber. Die Folie ist auf der Platine fixiert. Ich müsste sie also reinigen, ohne daß Flüssigkeit unter sie gelangt. Ist das richtig? Oder kann da auch ein bisschen Alk drunterkommen? Unschädlich?


    Und noch ein Bild:
     

    Anhänge:

    • ddd.jpg
      ddd.jpg
      Dateigröße:
      67,1 KB
      Aufrufe:
      108
  4. sebi

    sebi Tach

    Re: rx 5 auseinander

    Die Taster und das Keyboard sehen nach dem Seifenbad so aus:







    Die Taster habe ich gestern einfach in eine Seifgenlauge eingelegt. Jetzt gibts halt ein paar Kalkreste vom Trocknen.
     

    Anhänge:

  5. sebi

    sebi Tach

    Re: rx 5 auseinander / Reinigung der Folie?

    Die Platine ist soweit sauber...
     

    Anhänge:

  6. sebi

    sebi Tach

    Re: rx 5 auseinander / Reinigung der Folie?

    Das Keyboard sieht im kompletten Zustand so aus (Bilder vor der Reinigung):





    Die Pads waren alle total verklebt. Drückte man einen Taster, dann kam er nur sehr langsam wieder hoch.
     

    Anhänge:

  7. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Die Reinigung ist zufriedenstellend gelaufen. Nach dem Zusammenbau sind 4 Schrauben übrig und ein ominöses Plastikteil. Ich stelle demnächst Fotos rein. Vielleicht erkennt jemand das Plastikteil.
     
  8. Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Hast Du jetzt eigentich die Folien mit Allohol gereinigt? Oder mit Wasser?
     
  9. Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Das würde mich auch mal intersssieren. Die Flüssigkeitsattacke auf die Folie könnte sich als Zeitbombe entpuppen, da solche Folienleiterbahnen bei Kontakt mit nicht wenigen Flüssigkeiten korrodieren. Hat denn die Unterseite der Folie was abbekommen?

    Die Platinen selbst mit Isoprop reinigen ist ok und gängige Methode, bei der Folie wäre ich vorsichtig. Auf der Oberseite, wo keine Leiterbahnen laufen, wäre das nicht so wild, aber die Unterseite könnte kritisch werden. Auf keinen Fall normales Wasser nehmen, sondern eher aqua dest oder aqua demin.

    Ich kann mich noch sehr gut an eine PC-Tastatur erinnern, über die jemand Bier gekippt hatte. Das Kontaktfoliensandwich im Bereich der Attacke war korrodiert und damit hinüber, somit die ganze Tastatur.
     
  10. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Nach der Reinigung sieht die Platine wieder brauchbar aus. Zum Glück war nur die obere Folie von starker Verschmutzung betroffen und nicht die darunterliegenden Leiterbahnen oder die druckempfindlichen Stellen der Platine. Es scheint so, als liege die Folie einfach über den empfindlichen Teilen.


    Mit einem in Alkohol getränkten festen Tuch habe ich vorsichtig die verklebten Drecksreste weggerubbelt. Der Alkohol ist eigentlich nicht unter die Folie gelaufen, weil er im Tuch drin war und ich meisten nach Aussen gerubbelt habe und nicht hin und her.

    Der Blitz der Kamera enthüllt die Staubfusseln, welche nach der Reinigung vom Knotakt mit dem Putztuch übrig geblieben sind. Verglichen mit der vorigen Verschmutzung wirken sie wie Engelsstaub.


    Jetzt geht ein bisschen Memory los. Die Taster sollen wieder aufs Keyboard.
     

    Anhänge:

  11. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Zusammenbau:

    Bevor die Pads auf das Keyboard gesetzt werden können, muss man das Keyboard mit den großen Federn bestücken. Da kommen die Pads dann drüber.
    Sind diese alle an ihrem Ort und schöneingerastet, kann man das Keyboard umdrehen, so daß die Rückseite nach oben zeigt.


    Jetzt wird das Board mit den kleinen Federn bestückt, welche letztendlich auf die Kontakte an der Platine drücken sollen.



    Dann wird die Platine aufgesetzt und verschraubt.
     

    Anhänge:

  12. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Das Keyboard ist nun bereit, wieder in das Gehäuse eingebaut zu werden.


    Im nächsten Bild ist zu sehen, wie der Schraubenzieher als "Wagenheber" benutzt wird, um Platz zu schaffen und das Keyboard an den Bestimmungsort setzen zu können.


    Zuletzt sehen wir das integrierte Keyboard. Bevor das komplette Gehäuse wieder zugemacht wird, muss man den flachen Stecker wieder auf das Keyboard stecken.
    (Ergänzung: Ich glaube auf die Rückseite des Keyboards grhören noch die vier übrigen Schrauben. Man kann im Bild die leeren Löcher sehen.)


    Nach dem zuschrauben sind diese Teile übrig.
    Hm, ich hab ja gesagt, daß ich nicht so der Bastler bin...


    Das Plastikteil habe ich übrigens schon auf gängigen RX5 Fotos gesehen. Es befindet sich auf der Rückseite des Gehäuses. Wofür es da ist weiss ich nicht.
     

    Anhänge:

  13. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Fertig. Alles läuft. Die Pads gehen wieder butterweich.
     

    Anhänge:

  14. Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Das ist die mechanische Sicherung für das Netztkabel, damit es nicht einfach aus der Buchse rutscht. Steht sicher im Handbuch :)
     
  15. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Die Vier Schrauben sind jetzt auch da wo sie hingehören.
    - Ende der Digital Rhythm Programmer Operation -
     
  16. sebi

    sebi Tach

    Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    :D achso, danke! nützlich zu wissen, hab das Teil an seinen Ort geschraubt. Im Handbuch stand glaube ich nur, daß man das Plastikteil nicht als Getränke Halter nutzen soll ;-)
     
  17. Re: Yamaha Rx5 im Reinigungsmodus / Fragen

    Nee, oder :)
     

Diese Seite empfehlen