Yamaha SY 99 Sounds speichern. Wie ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von tiefenrausch2, 19. Juni 2015.

  1. tiefenrausch2

    tiefenrausch2 aktiviert

    Hallo zusammen,

    ein Kollege von mir hat denächst eine Studioproduktion, bei der ein SY 99 zum Einsatz kommt. Leider ist bei dem Teil wohl der Speicher bzw das Diskettenlaufwerk kaputt. Er fragte mich jetzt, wie sie die Sounds abspeichern können um sie reproduzierbar zu machen ? Ich habe ihm empfohlen die Einstellungen via MIDI-Sysex-Dump in einem Sequencerprogram aufzunehmen. Müsste doch funktionieren, oder ?
    Gibt es da beim SY99 irgendwas besonderes zu beachten ?

    Vielleicht wäre hier jemand so nett eine "idiotensichere" Anweisung zu posten, wie er beim SY99 vorgehen soll. Dann könnte ich ihm den Link zu diesem Thread mailen, und er würde mir ein Bier schulden ;-)

    Danke an Alle
    tr
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Mac oder Windows?
    ich habe einen TG77 und einen Mac, da funktioniert das ohne Probleme: man kann den Speicher als SysEx exportieren und auch SysEx Soundbänke reinladen.
    Ich nutze SysEx Librarian oder direkt in Cubase. Natürlich darf dann in Cubase der Filter nicht SysEx ausschliessen.

    im TG77 Utility -> MIDI -> Bulk Dump und dann Voice & Multi auswählen
    Anschliessend nehme ich auch immer Setup, Dynamic Pan und Micro Tuning auf.
     
  3. tiefenrausch2

    tiefenrausch2 aktiviert

  4. IcingWolf

    IcingWolf aktiviert

Diese Seite empfehlen