Yamaha SY77 - Empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Der Operator, 11. März 2011.

  1. Hallo Synthesizerfreunde,
    mich beschäftigt gerade die Frage, ob es sich lohnt für Livedarbietungen einen Yamaha SY77 als Ersatz für DX7 und Co. anzuschaffen.
    Im Heimstudio verwende ich sehr oft frühe Yamaha FM Synths wie DX7, TX816 etc. Für den Liveeinsatz und im Proberaum benutze ich bislang Laptop + FM7. Allerdings gefällt mir die Optik eines Laptops auf der Bühne überhaupt nicht, was möglicherweise daran liegt, dass ich ursprünglich musikalisch aus der "Gitarrenecke" komme :)
    Ich habe mir nun überlegt für den Bühneneinsatz einen SY77 anzuschaffen. Leider konnte ich im Netz keine aussagekräftigen Soundbeispiele bezüglich der FM Abteilung des Synthesizers finden. Die Soundbeispiele - z.B. bei youtube - erschöpfen sich in Hauch und Röchelsounds, FM Pianos und erschreckenden Klängen aus der Herzbuben/Flippers Abteilung.
    Hier im Forum habe ich gelesen, dass die FM Abteilung der SY Synthesizer nicht den erdigen, frühdigitalen Sound der ersten Yamaha FM Synthies bieten kann (den ich jedoch auch mit dem FM7 nur näherungsweise hinbekomme).
     
  2. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Hallo!

    Schreib doch dann kurz mal, was du von dem Ding erwartest, damit das Demo dich ggf. überzeugt.


    Der Sound vom SY77 ist schon eher typisch 90's und weniger gritty im Vergleich zum DX7 MK-I.
    Soundtechnisch (also vom Klang her) wohl eher in Richtung DX7II.
    Wenn du einen bestimmten Sound, wie z.B. den des DX7 MK-I suchst, dann würde ich keine Umwege machen.
    Der SYxx eignet sich gut als Ersatz (mit vielen Vorteilen) für einen DX7II und aufwärts.


    Gruss


    Gruss
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich hatte den Lately Bass manuell vom TX81z auf den DX7 portiert und dann in den TG77 (mit Sounddiver) importiert, das klang schon recht gut, ueber den Import anderer DX Sounds kann ich nicht viel sagen. Ich denke schon dass er vom Klangcharacter dem DX7 sehr nah kommt, hier und da vielleicht was cleaner wirkt, weil er etwas weniger Artefakte erzeugt.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der SY77 ist gut, wenn du jedoch einen SY99 bekommen kannst - noch besser. Allerdings für live etwas groß/schwer?Die beiden klingen halt absolut HiFi. Meiner Ansicht nach der "teuerste" Sound im FM Universum von Yamaha. Er kann auch deutlich mehr und mit Layering ist er auch besser, toll sind auch die Hüllkurven extra nur für PANing und die zusätzlichen Möglichkeiten mit selbstsetzbaren Feedbackschleifen und Sampleeinbindung aus dem ROMberecih, der dir ggf. hier und da auch mal weiter hilft. Er ist schon mehr als nur das.
    Ich würde es also positiv ausdrücken: Loopbare Hüllkurven und ein "hochwertigerer" Sound. Wenn du eigentlich LoFi willst, ist alt ggf. besser.
     
  5. "Hifi" Sound ist grundsätzlich kein Problem, solange die Sounds "Druck" haben. Der FM7 klingt verglichen mit den alten Kisten für meine Ohren auch eher Hifi aber leider in Kombination mit "etwas flach". Weiß jemand, wo man gute Soundbeispiele findet?
    SY99 ist mir leider etwas zu unhandlich...
     
  6. @ 7f_ff Soundbeispiele: gerne experimentell, abseits der normalen FM "Brot und Butter" Sounds.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn irgendwas Druck hat, dann diese Generation.
     


  8. ist zwar TG 77, aber das ist ja ein SY 77 ohne Tastatur...

    Wenn Du experimental suchst...


    Der 77er kann auch AGGRO, habe aber gerade kein Beispiel dafür--
     
  9. Danke für das Demo - das klingt schon sehr interessant.
    @moogulator - danke für den Hinweis - ich dachte bislang immer, dass gerade die SY Sachen eher etwas kraftlos klingen, verglichen mit den FMlern der ersten Generation.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hab den selbst exzessiv eingesetzt. Der FS1R ist schon wieder weg. Die anderen klingen zwar rauher, aber das heißt nicht, dass man nicht damit auch die OP Levels hochdrehen kann, böse können die immer, alle.
     
  11. Hier noch eine Seite, die zumindest bezüglich der Demos/Presets einen Eindruck vermittelt.

    http://www.synthmania.com/tg77.htm

    Ich habe selbst einen TG77 und liebe ihn heiß & innig! :supi:
     
  12. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Neben dem von maschinenmusik geposteten Video würde mir das hier noch einfallen:



    src: https://vimeo.com/2982762
    Hierbei ist aber eine Kombi aus Kurzweil's K2000 und dem TG77.


    Ansonsten noch zum Demos zum SY99 hier *klick* und hier *klick*
    und wohl eher ein Track statt Demo zum SY77 mit Drums im Vordergrund hier:




    Gruss
     
  13. Danke für Eure Links. Die Amazona Beispiele kann ich schon und fand die auch ganz nett, die Presets fast durchweg gruselig. Im Moment hab ich so etwas das Gefühl, dass der SY ein wenig zu glatt für meine Anwendungen klingt...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    FM klingt so wie du das willst. Presets mit dem genannten Charakter sind für den Mainstream zur Zeit der Veröffentlichung.
     
  15. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Dann bleib lieber beim Laptop...man gewöhnt sich irgendwann schon dran.
    Falls nicht, dann nimm doch den DX7 aus'm Studio mit und du wirst hinsichtlich
    des Sounds glücklicher.


    Gruss
     
  16. swissdoc

    swissdoc back on duty

  17. Interessant! Und was ist an diesem Link anders als an dem, den ich 3 Postings zuvor angegeben habe? :roll: ;-)
     
  18. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Der Link durfte erst nach meinem heutigen Post kommen...was soll man dazu noch schreiben, du warst zu früh :lol:


    Gruss
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was suchst du genau, kann man irgendwo hoeren fuer welche Art von Sounds du deine FM-Synths nutzt? Zu sauber wird beim TG77 wirklich nicht das Problem sein, da man Operatoren auf Fixed 0Hz stimmen und wunderbar als Waveshaper (fuer Distortion artiges) nutzen kann, den Mod-Amount auf 4 Operator Niveau heben kann und bis zu 3x Feedback zur Verfuegung hat...
     
  20. swissdoc

    swissdoc back on duty

    übersehen - alzheimer - was weiss denn ich - sonst noch probleme? - also echt ---
     
  21. UPDATE:
    Letztendlich doch einen SY77 gekauft - für lächerliche 200 Euro in sehr gutem Zustand.
    Nach dem ersten Hören beim Verkäufer dachte ich erst, "nee lass mal - mein Gott klingt das Teil scheiße" - fast wie erwartet, durchweg typisch Anfang 90er Jahre Hauch-, Röchelsounds und - YEAH! - das obligatorische Grusel-Piano. Hab ihn in Anbetracht der "nur" 200 Euro dann trotzdem mitgenommen. Zuhause dann erstmal ein paar Sounds durchprobiert und die fiesen Weichspüler Effekte ausgeschaltet - das klang dann schon netter. Sound initialisiert und mit AFM herumgespielt: Mein Gott, was für ein was für ein druckvoller FM Sound! Einfach Wahnsinn, die Kiste. Mein DX7-I klingt zwar etwas anders, aber ich finde, das "Hifi-mäßige" steht den FM Sounds, wider Erwarten, sehr gut. Ich bin fast ein wenig schockiert, dass man einen derartigen Synthesizer für 200 Euro fast schon "nachgeworfen" bekommt. Für mich, die beste FM Klangerzeugung, die Yamaha gebaut hat (FS1r lass ich mal aussen vor - keine Erfahrung).
     
  22. 200 Euro ist günstig, diese Art von Synths werden bestimmt noch mal richtig teuer werden.
    stark --> FM --> 4-Fach-Layer---yeah.
    sehr schwach ---> Rom-Samples, Digi-Filter, Effekte. ---> dafür gibt es die Motif-Serie
     
  23. Ja, das stimmt - die ROM Samples sind einfach komplett überflüssig (wenn man die nicht gerade in den FM Signalweg einbinden möchte) und die Filter würde ich auch höchstens zum "feinjustieren" verwenden.
     
  24. UPDATE II:
    Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal soviel Zeit vor/mit einem Synthesizer verbracht habe.
    Kleines Zwischenfazit:
    - Ich mag den Sound der FM Engine des SY (im Moment) lieber, als den Sound meines DX7-I
    - wenn man sich nicht von den vielen Möglichkeiten korrumpieren lässt (ich neige manchmal dazu: "oh, diese Hüllkurve muss ich jetzt auch noch benutzen"), kann man mit dem Teil einfache und schön" roh und rau" klingende FM Sound erzeugen, die einen DX meiner Meinung nach obsolet machen.
    - wenn man schon mal ein wenig FM programmiert hat, ist das Teil nicht unbedingt schwer zu bedienen (liegt vorallem am großen Display).
    - Die Hüllkurven sind wirklich super: ich kann damit recht einfache, aber sehr schöne Wave-Sequenzen (Wavestation - Wavesequencing fand ich damals großartig) programmieren.
    - Wenn man die Effekte vorsichtig einsetzt, sind sie durchaus eine Bereicherung des Gerätes
     
  25. Dieses ständige Nachdenken über die Qualität von Onboard-Effekten kann ich nicht verstehen. Mindestens ein Delay ist doch immer zu gebrauchen, egal wie übel die übrigen Effekte auch sein mögen. Von daher heiße ich eingebaute Effekte immer willkommen.
    Die Effekte im SY-99 fand ich übrigens recht gut - sind die im 77er anders?
     
  26. Jörg

    Jörg |

    Ja - total anders!
    Die im 99 klingen gut, die im 77 nicht.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

  28. Ahja, wusste ich nicht.
     
  29. Aber ehrlich gesagt, find ich die Effekte nicht soo wichtig. Solange ein halbwegs vernünftiger Chorus und ein einfaches Delay (das stimmt - ist immer zu gebrauchen) drinne sind, bin ich zufrieden. Und ein schlechter Reverb kann durchaus Charakter haben. Ich benutze z.B. sehr gern das alte fiese R1000 Reverb von Yamaha.
     
  30. Und gemessen am DX7 sollte man sich über diese "kostenlose" Effektdreingabe freuen...da muss ich nämlich fast immer nen Chorus Pedal dranhängen, damit er gut klingt (wobei der Chorus im SY nicht so gut klingt, wie ein guter Analog Chorus - aber er erfüllt auf jeden Fall seinen Zweck...)
     

Diese Seite empfehlen