Yamaha TX81Z Sounds

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von verstaerker, 25. Mai 2007.

  1. hey hab den tollen editor von der yamaha seite
    TX81z EASY-TZ Editor

    gibts irgendwo dazu TXZ Sound Dateien?
     
  2. sehr gute frage...
    hab bisher leider nur midi-files gefunden, die den gesamten userspeicher überschreiben, ohne nachfragen versteht sich :evil:

    vielleicht sollte man aber einfach selbst den editor quälen und damit ganz neue sound kreieren :D
     
  3. SIGMA

    SIGMA -

    Hi
    ich find den Editor auf der Site nicht, hast du mal den Direktlink?
     
  4. SIGMA

    SIGMA -

  5. Sorry das ich den Uralt-Thread wieder auskrame, aber ich hätte echt gerne den TX81z EASY-TZ Editor.
    Nur ist er leider nicht mehr auf der Yamaha Seite verfügbar.
    Hat den noch einer und kann ihn mir bitte mailen oder irgendwo online stellen?
     
  6. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    oh ja, fuer mich auch bitte! (hatte erst das thread-alter gar nicht bemerkt und mich nur gewundert, dass die ganzen links so ueberhaupt nicht funktionieren :oops:)
     
  7. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  8. Ja, der ist gut, aber nur 30 Tage nutzbar ohne Registrierung.
    Werd wahrscheinlich auch registrieren, aber würde den anderen Editor trotzdem gerne ausprobieren.

    Hier ist übrigens noch ein neuerer Thread zu dem Thema.
     
  9. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ach ja richtig, wusst ich doch, dass mir das thema bekannt vorkommt ;-)

    aber wenn dieser andere editor wirklich gut ist, find ich 20 usd echt nicht zu viel...
     
  10. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Das Netz vergisst nicht... wenn ne Seite weg ist, immer mal wieder web.archive.org versuchen..

    http://web.archive.org/web/*/http://www ... 81_p01.zip
     
  11. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    verblueffend.

    danke!
     
  12. Stimmt, die Wayback Machine. Ideen muss man haben. Danke nox70.

    Ich hab den Editor mal angetestet, kann ihn aber garnicht empfehlen. Kostet auch 20$, ist aber weit schlechter als der TX81z Programmer.
    Die Parameter sind in Gruppen in einzelnen Windows aufgeteilt, beim Programmer dagegen ist alles schön übersichtlich auf einem Screen.
    Ausserdem ist in der Demoversion alles mögliche disabled, ich habs noch nicht mal geschafft mit dem Ding einen Sound zu machen.

    Werd mir aufjedenfall den Tx81z Programmer registrieren, ist echt ein super Programm. :supi:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    apropo Yamaha TX81Z -- Effekt einem Voice fest zuweisen?!?

    hi, habe seit gestern einen und bin sehr angetan!

    Nun möchte ich einer Stimme/voice/instrument einen effekt
    fest zuweisen, sodass, wenn ich die stimme aufrufe, auch gleichzeitig
    der effekt aufgerufen wird!

    Leider bin ich zu blöd den entsprechenden abschnitt im deutschen manual zu finden!? Oder geht das vielleicht garnicht.

    Danke für hilfereiche tipps, peter
     
  14. So wie es aussieht geht das nicht. Eine Effekteinstellung kann nur seperat fürs ganze Gerät abgespeichert werden.
    Ein Effekt wirkt entweder auf das angewählte Single-Instrument oder auf das erste Instrument einer angewählten Performance.
    Schade ist auch das die drei Effekte nicht gleichzeitig benutzt werden können.
    Bizarr find ich allerdings das man sich in Effect Edit im Utility Mode befinden muss, damit der Effekt aktiviert wird.
    Wenn man den Effekt hören will muss man praktisch die ganze Zeit im Utility Mode sein, sobald man auf Play Mode drückt ist der Effekt weg. :sad:

    Ich hab meinen auch erst seit vorgestern und abgesehen von so Kleinigkeiten bin ich sehr zufrieden. Top Sound!
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Welche Effekte, der TX81z besitzt keine echten Effekte, nur Pseudokrams der auf die Polyfonie geht.
     
  16. denbug

    denbug -

    Aber dafür hat er den "Lately Bass" :lol:
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Laesst sich leicht durch den "Solid Bass" von DX27/100&Co ersetzten, der Sound ist praktisch identisch, bis auf die zusaetzliche Wellenform parallel zu Feedback Operator, den Unterschied hoert man aber kaum.
     
  18. Ja, Midi-Effekte, besser als gar nichts. Lassen sich doch trotzdem schöne Sachen mit machen, vor allem mit dem Delay.
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Effekte kann man afaik in den Performances nutzen, ist aber schon mindestens 25 Jahre her dass ich das ausprobiert hab', sollte aber im entsprechenden Abschnitt der Anleitung erklaert sein.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, finde ich auch skuril ;(

    Ist dann nicht livetauglich, nur im playmode kannste ja zwischen den voices wechseln.

    Finde auch SUPER SOUND! Irgendwo zwischen DIGITAL und ANALOG! ?

    P
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Schau dir die Performances an, das man die Sounds nur in den Performances mit den Effekten verknuepfen kann ist typisch fuer Yamaha. Siehe Anleitung S41 ...
     
  22. Man kann zwar das erste Instrument im Performance Mode mit einem Effekt verknüpfen aber die Einstellungen des Effektes werden nicht zusammen mit der jeweiligen Performance gespeichert (ich habs zumindest nicht hingekriegt). Es gelten die Effekt Einstellungen die momentan im Gerät eingestellt sind.
    Mit dem TX81z Programmer ist es möglich die Effect Settings einzeln als Library oder sysex zu speichern, für Live aber denkbar ungeeignet.
    Schätze man kann nicht alles haben.
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Einstellung der Effekte ist global, Speicher war damals halt noch ziemlich teuer.
     

Diese Seite empfehlen