Youth Code

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Phil999, 19. November 2016.

  1. Phil999

    Phil999 .....

    kennt das jemand? Bin heute zufällig darübergestolpert, nach einem Hinweis von Muffwiggler. Auf Wikipedia wurde verglichen mit frühen WaxTrax Releases, spätestens da wurde ich neugierig. Roh, ungeschliffen, direkt. Auch wenn ich mit gewissen Assoziationen zu Gewalt keine Anbindung habe (generell was Industrial und Wave betrifft), bin ich nach wie vor angetan von der Performance. Es braucht einfach eine Sängering oder Sänger, wo die Sache mit Stimme und Bewegung rübergebracht wird.



    Hier der direkte Link falls die Sache nicht abspielt. Sollte dann gehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=HnEod0IozYw

    Vocal Delay Repeats und melodische Synths wie bei Skinny Puppy's besten Zeiten:

    https://www.youtube.com/watch?v=1b5QzTZEV0c



    https://www.youtube.com/watch?v=WWUzL8ni1P4

    https://en.wikipedia.org/wiki/Youth_Code
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Diese xenophobe attitüde in dem video find ich einfach nur schwach da damit eine der niedersten bewusstseinsstufe angeregt wird.


    Kuck mal, sowas ähnliches gibt es auch in cool, geil und sexy ! :)


     
  3. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    uff... naja. ich kann damit nichts mehr anfangen, früher hätt ich das klasse gefunden, jetzt langweilt mich das und kommt mir viel zu eintönig (einfallslos?) vor, ich höre da nichts, was es nicht eh schon zuhauf ohne Ende gab, nämlich von den grossen Vorbildern vor Jahrzehnten schon.
    Die grossen Vorbilder höre ich aber auch kaum noch.
    Die Zeiten der Provokation mit solcher Musik ist schon lange vorbei, als sowas noch neu war.
    Ich sehe EBM/Industrial inzwischen auch aus ganz anderen Augen, nämlich dass häufig musikalisch nicht allzu viel Substanz da war, das hat man dann mit wilden Gesten und Geschrei übertüncht.

    EDIT: inhaltlich hab ich garnicht drauf geachtet, inwieweit das rassistisch ist, keine Ahnung. wenn, dann fände ich das natürlich nicht gut.
     
  4. Phil999

    Phil999 .....

    verstehe, guter Einwand. Habe mir das Video noch nicht angeschaut, werde das später tun. Bin noch am Hören von "Commitment to Complications". Komme noch darauf zurück.

    Edit: Kannte ich auch noch nicht, aber Tearist finde ich cool, vor allem wenn die Sängerin geschickt das Delaypedal mit dem Fuss bedient. Danke für den Link.

    Das mit der niedrigsten Bewusstseinsstufe anregen: wirklich guter Einwand, da können wir noch viel weiter darauf eingehen.

    Edit: bei Bedarf. Ist wohl obsolet, ein philosophischer Exkurs erübrigt sich wohl hier. :)