Youtube Plays werden weniger ?

Olutian

Olutian

Arschimov
Gestern hatte ich noch 136 Plays auf mein Video, heute sinds nur noch 113.
Also insgesamt. Nicht am Tag. Laut Statistik.

Das ist jetzt das zweite mal wo mir das auffällt, dass die Plays weniger werden.

Kann mir das einer erklären ?
 
ACA

ACA

|||||
Hast du das Video ein paar mal selber angesehen? Soviel ich weiss werden die Klicks abgezogen.
 
Olutian

Olutian

Arschimov
Krass, ja das kann sein. Woar, hätte nicht gedacht das die sowas im Nachinein machen.
 
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Ja, das ist normal. Die checken woher die Likes und Clicks kommen. Stellt sich im nachhinein heraus dass es von einer IP Adresse kam, ziehen sie alles wieder ab. So wird seit einiger Zeit gegen Like und Click Generatoren vorgegangen.
An sich ist es auch richtig so. Mittlerweile nimmt es überhand mit den fake clicks/likes. Noch schlimmer ist es auf IG.
 
Zuletzt bearbeitet:
Olutian

Olutian

Arschimov
Kann es auch sein dass es Downloads waren und deswegen nicht gezählt wird ?

Wenn ich so im Stübchen krame, mache ich sowas eigendlich nicht. Bzw. achte ich darauf nicht meine eigenen Plays zu verursachen.

Das Video hab ich mir jedenfalls nicht 3 mal angehört. Also kommtzs nicht von mir.

Edit

Hinweis: Als Wiedergaben in niedriger Qualität gelten z. B. Fälle, in denen dasselbe Video auf mehreren Geräten angesehen oder
in denen dasselbe Video über mehrere Fenster und Tabs hinweg gestreamt wird.

Die Aufrufzahlen der von dir hochgeladenen Videos kannst du mithilfe von YouTube Analytics exakt ermitteln. Hinweis: Unter Aktivitäten in Echtzeit
wird nur eine Schätzung der potenziellen Aufrufzahlen angezeigt. Möglicherweise stimmen diese Zahlen also nicht mit den Aufrufzahlen auf den Wiedergabeseiten überein.

 
Zuletzt bearbeitet:
MFakaNemo

MFakaNemo

||||
Ja, das ist normal. Die checken woher die Likes und Clicks kommen. Stellt sich im nachhinein heraus dass es von einer IP Adresse kam, ziehen sie alles wieder ab. So wird seit einiger Zeit gegen Like und Click Generatoren vorgegangen.
An sich ist es auch richtig so. Mittlerweile nimmt es überhand mit den fake clicks/likes. Noch schlimmer ist es auf IG.

das ist noch nicht mal die Spitze des Eisberges.
Am allerkrassesten ist es auf amazon. Hab erst vor kurzem ne Doku gesehen wie dort die Bewertungen eingekauft werden. Eigentlich kann man sich bei amazon auf rein gar nichts mehr verlassen, was die Produktbewertungen angeht.
 
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
das ist noch nicht mal die Spitze des Eisberges.
Am allerkrassesten ist es auf amazon. Hab erst vor kurzem ne Doku gesehen wie dort die Bewertungen eingekauft werden. Eigentlich kann man sich bei amazon auf rein gar nichts mehr verlassen, was die Produktbewertungen angeht.

Ja, das stimmt leider. Es gibt Agenturen die beschäftigen sich ausschließlich mit fake Bewertungen für die großen Verkaufs Portale.

Im Musikbereich ist das mit den Download fakes eine schlimme Unsitte geworden. Letztendlich kannst du dich überhaupt nicht mehr darauf verlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosso

Cosso

|||||||
Es wird nur ein Useraufruf, bzw. eine IP-Adresse pro Videoaufruf/Monat gezählt.
Von den 136 Leuten die dein Video geschaut haben, haben manche dein Video 2xMal geschaut und abzüglich dieser Differenz ergeben sich nur noch 113 Plays, bzw. 113 verschiedene User/IP-Adressen.

IP-Counter sind leider Segen und Fluch zugleich.
Segen, weil so das sich selbst hochklicken verhindert werden soll und Fluch, weil man irgendwann eine ziemlich große Fanbase hat und jeder User ein Video mitunter gerne etliche Male guckt/hört, aber eben nur einer seiner Aufrufe pro Video und Monat gezählt wird.
So habe ich mitunter bei einigen meiner Videos mit über 100Tsd Views plötzlich "nur" noch 30Tsd zu verzeichnen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben