Youtube zaubert Copyrightprüfvorgänge

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von dhollmusik, 3. Juni 2011.

  1. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ganz krass mit Youtube gerade...wollte ein kleine Audio-Kanal Demo von meine SX Mischpult machen, und dachte mir ein paar Minuten Miles Davis wäre angebrachter als meine eigene eintönige Drone Musik.

    Die Youtube Copyright-Software haben das Miles Davis sofort erkannt :shock: Obwohl die Audiodatei direkt als WAV unter eine bedeutungslose Dateiname: "sx" gespeichert wurde. Es war ja eine neue Audio-Aufnahme, ohne jegliche ID-Tags...die haben wohl neulich ein neue Art von Audio-Erkennungssoftware im Hause, nämlich so ein WAV-abgleich Program nehme ich an. Der erkennt wenn ein Copyright-registrierte Lied als Audio auf ein Video gespielt wird. Jetzt auf mein Video gibt es ein I-Tunes Link um das Lied zu kaufen...voll krass. Aber da wir Deutschland sind, ist das ganze jetzt geblockt...aber nur Deutschland.

    Ich bin kein Freund von Apple, also werde ich mein Youtube Beitrag löschen...aber ich lass es erstmal eine kleine Weile stehen, damit ich andere Kollegen auch Bescheid geben kann wie das jetzt so abläuft. Kann es sein wir haben schon ein Thread darüber?


    Naja...wer das Video sehen möchte, habe ich es auch in Vimeo hochgeladen:

    http://vimeo.com/24599069

    und hier der geblockte Youtube:

    http://www.youtube.com/watch?v=oPEhiI2Y2Zg
     
  2. haesslich

    haesslich Tach

    ja audio fingerprinting funktioniert mitlerweile richtig gut. :)
     
  3. Zolo

    Zolo Tach

    Ist doch gut! Scheisse ist doch wenns mal nicht funktioniert. WIe gesagt mir wurde aufeinmal alle meine Videos mit meinen Songs und mein Konto gesperrt - ohne Erlärung und ohne das jemand auf meine Emails antwortete. Wenn mal was schief läuft ist halt kacke.

    Und wenn du die Musik von jemandem benutzt, ists doch nur fair wenn der Künstler die Chance bekommt über Mp3 käufe ein bischen Geld damit zu bekommen. Also ist doch nur legetim mit dem Itunes link - weiß gar nicht was du dran auszusetzen hast. Ist doch nicht deine Musik!
     
  4. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ja, ist schon fair...keine Frage. Ich hab kein Problem mit das System an sich, nur ich wüßte vorher nix davon und dachte einige von euch Kollegen auch nichts davon wüßte.

    Aber ich hab nachwievor ein Problem mit Apple...I-Tunes werde ich nicht unterstützen.
     
  5. Zolo

    Zolo Tach

    Siehst und der Künstler wußte auch nichts davon dass du ihn hochlädst :D Außerdem ist Itunes ja nicht für dich sondern für den Künstler.

    Dann nehm halt den Song raus wenns dir ums Prinzip geht...
     
  6. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ich hab schon geschrieben das ich es rausnehmen werde, wegen die I-Tunes Sache, wollte erst das Forum und auch Engländer Musikfreunde von mir informieren. Das Vimeo bleibt. Ich denke, der Miles hätte nichts dagegen das ich 3 Minuten von sein 14-Minuten lange, 42-jahre alte Miles Runs The Voodoo Down Meisterstück spiele um ein Mixer zu testen...issja Kompliment.

    Außerdem ist es auch "creative use", da ich ja die EQ-Potis etwas drehe :kaffee:
     
  7. Zolo

    Zolo Tach

    War das nicht umgedreht: bei veränderung braucht man genehmigung ? Bei Bandmusik isses zumindest so das du covern kannst was du willst wenn du dich ganz genau ans orginal hälst :mrgreen:
     
  8. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

    bissel links-topic aber was hält ihr für perfekt-geeignete Test-Musik für ein Audio Mixer Demo? Ich dachte etwas aus dem Bitches Brew weil das Musik so riesig ist, der dynamische Umfang so geräumig und 3D irgendwie...auch mit ganz fette Tiefe und sanfte Höhe und alles mittendrin...perfekt halt.
     
  9. diese automatische sounderkennung hat mir auch ein paar probleme bereitet, bei einem Tutorial
    wo nur eine ( selbstsynthetisierte ) Kick im 4/4 lief, erkannte das System immer wieder andere
    Songs.

    Irgendwie war das auch lustig, da eine 4/4 kick ja überall zu finden ist :)

    Das Meckern über die Einspruchsseite brachte erst beim 3. mal was.....
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht hat sich Scooter die 4/4 Kick mittlerweile schuetzen lassen ;-)
     
  11. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Ich hatte es auch mal bei meine Virus Demo:



    Das Demo klingt ja wie nichts typisches...ich habe es sofort reklamiert und fast direkt danach war diese Rechtsanspruch weg. Ich denke, da gibt sehr sehr viele Fehl-Rechtsansprüche. Die meisten Youtube Nützern werden es gar nicht merken, einige werden es ohne weiteres hinnehmen, und nur wenige werden es reklamieren.

    Der Miles Davis-Track reklamiere ich natürlich nicht, weil es eindeutlich nicht meine Musik ist, aber wenn das System ungerecht meine Synthie-Demos nimmt, sowie Beats von maschinenmusik, dann lauft da was auch faul dahinter...meine Meinung.
     
  12. Zolo

    Zolo Tach

    Eigentlich könnte man es doch auch ausnutzen wenn man herausfinden will von wem ein Song ist, oder ?
     
  13. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Sagt mal, seit wann muss man sich ein Google Konto einrichten, damit man sich wieder bei Youtube einloggen kann?
    Ich finde das nämlich ziemlich blöde, weil ich entweder meine Tele- oder Handynummer hinterlassen soll, damit ich ein Bestätigungcode erhalte.
    Soll ich irgendwann auch meinen Gang zum Klo bestätigen?
     
  14. Ich hab mal vor 1-2 Jahren ein Blog gelesen wo sich jemand mit dem youtube copyright ding befasst hat. Die einfachste Methode um das zu umgehen war das tempo zu ändern. Aber auch pitchshift hilft.

    Der Witz bei dem ganzen ist ja das die meisten Fälle normalerweise unter fair use fallen also nicht von copyright betroffen sind. Youtube interessiert das offensichtlich nicht.
     
  15. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Grüß dich :phat:

    Ja, ne...also meine kleine Stück Miles ist auf jeden Fall "fair use", oder?
     
  16. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Da kommen wa nicht mehr weg: Google & Youtube sind eins...wie Yahoo & Flickr.
     
  17. Bernie

    Bernie Anfänger

    Wie kommst du denn darauf?
    Wer weiß, vielleicht würde er es garnicht gerne sehen, wenn man seine Musik für einen schnöden Mixertest "mißbraucht". Jedenfalls ist es gegen das Copyright, so oder so.
     
  18. djessay

    djessay Tach



    genau :supi:

    ...und mit anderen Leuten Lorbeeren sich schmücken finde ich auch nicht toll ..ne kleine Idee sollte doch jeder haben :idea:
     
  19. CS1x

    CS1x Tach

    das hat alles einen Sinn. in ein paar jahren wird eine CD mit telefonnummern bei youtube geklaut, und du bekommt eine sms auf der man nur durch einen klick einen teuren Abonnement abschliessen kanst.
     
  20. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ob nun YouTube zu Google, Aldi oder Dr. Oetker gehört, wo ist das Problem? :?
    ist doch gang und gebe überall. Paypal ist ebay, Skoda ist VW usw. macht doch nix...
    wer sich im netz tummelt ist eh gläsern. so oder so.
     
  21. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Das witzige ist, das mein Bruder das nicht brauchte.
    Er kommt ohne Probleme auf sein Youtube Account rauf.
    Er hatte mal was geklickt und die Sache hatte sich von selbst erledigt.
    Leider weiß er selber nicht wie oder was er machte bzw. es umging.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt eine Hand voll Caching Sites, die man verwenden kann, um doch "Content aus deinem Land" nicht zu sehen. Klar gibts das.
     
  23. Ich blick das immer noch nicht so ganz: Welcher Musikkonzern hat mit Google bzw. via GEMA einen Deal - und lässt darum die eigenen Musik laufen - und welcher Konzern lässt alles wegblocken? Ich dachte, solange dieser Deal läuft, kann man als Nutzer seine Videos (oder auch: Mixertests) mit der entsprechenden Musik legal unterlegen.

    Alle sind glücklich: GEMA kriegt Kröten (für Bohlen & Siegel, Verlegerwitwen, Rechteverwerter und Stars der Volksmusik), Google gibt ein paar Anteile an den Werbeeinnahmen ab, und das gemeine Plebs (wir!) darf machen - und muss allenfalls angeben, woraus es sich bedient hat.

    Oder nicht?
     
  24. Zolo

    Zolo Tach

    Nix da - keiner bekommt Kröten! Nur Youtube hatte was davon und die Künstler gingenleer aus. Im Gegenteil, sie werden sogar noch geschädigt weil viele nicht mehr die Musik kaufen müssen weil sie eh immer kostenlos online abrufbar war.

    Ist schon Ok was die Gema da macht. Und wenn die Leute nur mal ein bischen das Gefühl dafür bekommen, daß Musik auch einen Wert hat.
     

Diese Seite empfehlen