ZoeOS für Emulator IV - Erfahrungen & Tipps?

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von drdel, 1. Februar 2012.

  1. drdel

    drdel -

    Hey Leute,

    ich habe kürzlich erfahren, dass es zur Editierung bei E-mu Emulator IV Samplern offenbar die open source ZoeOS Software für Windows gibt ...

    Ich habe einen E6400 Ultra und möchte mit dem gern Samples zu meinem PC unter Windows 98 SE :lol: schicken und zurück.

    Mein Wavelab 3.04G macht das nicht, vermute einen Konflikt mit der PC Hardware. SCSI Verbindung steht aber und der Sampler wird auch erkannt; immerhin kann ich mit der Xtrakk Freeware schon Samples vom PC in den Sampler schicken.

    Aber umgekehrt Samples vom Sampler zum PC würde ich auch gern verschieben.


    Kennt Ihr Zoeos, und könnt Ihr mir das empfehlen? habe ich damit eine Chance, auch den Sampletransfer hinzubekommen?

    hatte gehört das läuft auch unter Win98SE ...

    aktuelle Version ist glaub ich 1.4 demo.


    Danke im voraus!
    und viele Grüße
    drdel
    :phat:
     
  2. subosc

    subosc -

    ich hab zoeos vor jahren mal ausprobiert, lief ganz gut und ist auch praktisch, habs aber nicht gekauft da ich meinen 6400 ultra ziemlich gut auswendig kenne und mit bedienung direkt am gerät sehr schnell bin. aber das ist jetzt open source? muss ich mal ziehen und anschauen...is ja in java.
    für smdi sample transfer in beide richtungen benutz ich unter winxp entweder awave oder mein uraltes recycle 2.1 (2.2, die letzte version hat wohl keinen smdi support mehr -was die sich wohl dabei gedacht haben?). wavelab, als ich das vor jahren noch hatte ist immer abgestürzt beim versuch was mit smdi zu machen.
     
  3. orgo

    orgo -

    wo gibt es denn aktuelle informationen zum stand der software? google ist mein freund, aber lässt mich in dem fall im stich..
     
  4. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Hatte davon auch mal davon gelesen, aber kein konkreten DL dazu gefunden...

    Ging mir auch so.


    Hatte ich 1x laufen gehabt, kann mich aber nicht mehr so recht daran erinnern.
    Schau mal nach SMDIXfer (Gui) und Tranlator Free, evtl. kann man das damit machen (sollte auch auf Win98 laufen).


    Gruss
     
  5. subosc

    subosc -

    also den source und die demo gibts hier: http://code.google.com/p/zoeos/

    ne nicht-demo-version finde ich gerade nicht zum downloaden, die zuonics seite gibts wohl auch nicht mehr, ausprobiert hab ich das teil auch noch nicht da dayjob, aber in den source hab isch mir mal reingeschaut. k.a. vielleicht wenn ich mal zeit und lust und das bedürfnis habe mein EMUchen fernzusteuern versuch ich mal das teil zum laufen zu bringen...
     
  6. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    :supi:


    Gruss
     
  7. drdel

    drdel -

    Hey Leute,

    danke für Eure Tipps! Ich werde mal sehen ob ich einige der genannten Softwares ausprobieren kann. Mein WL gefällt mir so ganz gut, nur halt Mist das es mit dem Sample TF nicht klappt.

    Mit Chickensys war ich in Kontakt, Translator 2.9/3.0 ist wohl die letzte Version die noch SMDI macht, die neue 6.0 machts nicht.

    >> Translator 6 nor the new Free works on Win98. But slator ALT does, as
    well as Translator 2.9/3.0. Win98 support was dropped with T6, but we
    don't support the older programs anymore. <<

    Euch nochmals Danke!
    LG, drdel.
    ;-)
     
  8. drdel

    drdel -

    ach ja ich hab das zoeos auch vom code.google.com, hab aber noch kein Java

    :cool:
     
  9. drdel

    drdel -

    Hey Leute!

    Hab jetzt Java 6 geladen, das ZoeOS läuft aber leider nicht.

    Da kommt nur ein Batzen Java Fehlermeldungen.

    Schade! :heul:
     
  10. drdel

    drdel -

    Tja,

    und der OpenSMDI 0.05 lädt leider auch nicht.

    Der OpenSMDI 0.03b GUI beginnt zu öffnen und kann dann aber die dll nicht öffnen.

    Irgendwie vermurkst alles so :twisted:


    Schade. Echt. :sad:
     
  11. vds242

    vds242 -

    Hallo drdel!

    Du hattest ja in deinem Anfangposting geschrieben, das du vermutest, das ein Hardwareproblem bestehen könnte!

    Ich weiß leider nicht, welche SCSI Karte Du nutzt.

    Sollte es eine Adaptec sein, solltest Du noch mal den aktuellsten ASAPI Treiber installieren.

    Viele Emu User hatten Probleme unter Win. Dies änderte sich häufig, auch bei mir, nach der Installation des letzten adaptec ASAPI Updates!

    Ich nutze seit einigen Jahren Wavelab 4, habe eine alte Adaptec SCSI Karte in meinem PC unter Win XP laufen, und habe keinerlei Probleme mit der Kommunikation zwischen E4XT Ultra und Wavelab.

    Man muss natürlich diverse Dinge beachten, wie z.B. den Sampler immer vor dem PC einschalten.

    Auch sollte die Samplerkonfiguration unter Wavelab korrekt eingestellt sein.

    Gruß,
    Chris
     
  12. drdel

    drdel -

    Hi Chris,

    herzlichen Dank für den Tipp. Ich probiers mal. (wir hatten ja lang nichts voneinander gehört hoffe Dir gehts gut ... ich hab inzwischen einen "custom PC" übern Bekannten - alles schick, nur brauchts hier und da etwas, um alles in Gang zu kriegen...)

    also, die Adaptec Karte heißt AIC-7850P Fast/Wide SCSI-2 Controller. Wurde mir als SCSI Card 2906 verkauft, vermute aber, es wäre lt. Adaptec Liste eine SCSI Card 2904.

    und alles unter Windows 98 SE natürlich... ;-)

    Viele Grüße!
    Alex.
     
  13. vds242

    vds242 -

    Hallo Alex!

    Tja, wir haben so lange nichts mehr voneinander gehört, das Du mir mal auf die Sprünge helfen musst!

    "Wer seid das Ihr!?"

    Durch das www und diverse Foren, "kennt" man so viele Leute, das man ab und zu echt nicht mehr weiß, woher?

    Ich gehe aber stark davon aus, das wir uns hier aus dem Forum kennen, und mit Sicherheit durch "Emus" :phat:

    Gruß,
    Chris
     
  14. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Mal eine Frage dazu:
    Hast du bei der Verbindung via SCSI auch irgendwie "Noise"/"tackern" auf dem Audio-Out vom Emu?
    Ich bin mir da nicht so sicher woher das genau kommt. Ich könnte mir vorstellen, dass das evtl. vom
    Rechner Mainboard oder vom Controller kommt, oder sogar das Scsikabel sein könnte.
    Das Phänomen habe ich damals schon am Yamaha beobachtet.
    Beim Yamaha war's aber eher ein "Sync-Scsi-Signal" das man über einen Umweg umgehen konnte...


    Gruss
     
  15. vds242

    vds242 -

    Hallo!

    Ja, ich habe das auch schon mal gehabt, eine Art "Sync-Knacksen".

    Seit ca. anderthalb Jahren habe ich das Problem nicht mehr.

    Ehrlich gesagt, ist mir das erst garnicht aufgefallen.

    Ich weiß noch, das ich das immer dann hatte, wenn ich meinen externen SCSI Tower eingeschaltet hatte.

    E4XT Ultra -> Scsi Tower (mit Festplatte und CDRom Laufwerk) -> Scsi Karte im PC.

    Wenn der Scsi Tower ausgesschaltet war, dann hatte ich besagtes Knacken nicht!

    Mir ist aber dann eine Festplatte im Scsi Tower abgeraucht. Die Platten die jetzt im Tower sind, verursachen kein Knacken mehr, sofern das Knacken dort seinen Ursprung hatte.

    Vielleicht hat das mit dem Scsi Typen der Festplatte zu tun, sofern Du eine im Emu hast, oder etwaige Jumpersettings!

    Also muss nicht grundsätzlich der Emu Schuld sein!

    Das andere "übliche" Scsi Geräusch, taucht ja beim laden von Samples/Preset(bänken in den Emu auf.

    Hast Du das Problem mit dem Noise/tackern denn auch, wenn der Emu direkt an der Scsi Karte angeschlossen ist?

    Gruß,
    Chris
     
  16. drdel

    drdel -

    @ Chris

    Hey, ja wir sind damals hier in Kontakt gekommen und hatten vor allem über die Festplatten gesprochen, Du hattest viele Tipps zum E-mu. Ich habe allerdings zurzeit noch das E-mu Format auf der HD, dauert zu lange alles nach dem Überformatieren neu zu laden ... :sad: kann man auch eine USB-HD verbinden? Ich hab ja noch das SCSI-USB-Kabel von damals, für den PC braucht das allerdings einen extra Treiber. Weiß nicht ob man das zwischen den E-mu und eine externe USB-Festplatte hängen könnte?

    Übrigens die SCSI Verbindung klappt mit dem Wavelab (v3.04G) auch nach Treiberupdate nicht. Ich hatte das Treiberupdate v4.71.2 von der Adaptec-Seite probiert.

    viele Grüße!
    drdel :mrgreen:
     
  17. powmax

    powmax aktiviert

    SONY SoundForge kann das (schon ewig), aber du benötigst einen funktionierenden SCSI Adapter, ansonsten nur per MIDI Dump(daaaaaueeert...)

    grüsslies
    powmaxe
     
  18. vds242

    vds242 -

    Hallo!

    Unterstützt Wavelab 3.04 überhaupt Deinen Ultra?
    Vielleicht auch eine Inkompatibilität aufgrund von Wavelab?
    Wie hast Du den Emu in Wavelab konfiguriert?

    Was Festplatten betrifft, so habe ich bei meinem E4XT Ultra intern auch eine Platte im Emu Format. Mein e5000 hat intern eine kleine FAT formatierte Platte.

    Im externen Scsi Tower sind noch zwei kleine Backup Festplatten ebenfalls im Emu Format.

    Habe, dummerweise, mal lange gedacht, das ich einfach eine FAT formatierte Platte, zwischen PC und Emu setzen könnte.....die ist mir dann aber mal gecrasht.
    Selbst Schuld, da Emu ja darauf hinweist, nur Wechselmedien in FAT zwischen PC und Emu zu nutzen.....

    Gruß,
    Chris
     
  19. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Hallo.

    Nein, habe keine Platte im oder am Emu, aber eine SCSI-HD im Rechner.
    Die Schuld geb ich ja gar nicht Emu :cool: hatte den mal vor einer Weile direkt
    an den Rechner vernetzt.
    Dass da beim Laden auch was auf dem Audioweg rüberkommt, hatte ich auch
    beim Yamaha schon , aber das "Noise" ist trotzdem, oder stärker als beim Yammi,
    da. Evtl. kann's am Wechsellaufwerk im Rechner liegen (auch SCSI), hatte das aber
    schon beim Yammi. Bis auf das Kabel (und der Emu selbst) ist eigentlich nichts "neu".

    Ich werd dann mal gucken, wie sich da in Zukunft verhält, wenn der wieder
    über SCSI mit dem Rechner vernetzt ist...


    Gruss
     

Diese Seite empfehlen