zu viel steinchen in der tasche?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von inVrs, 13. April 2006.

  1. inVrs

    inVrs -

  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    nun, der Source kommt klanglich sehr nahe an den Minimoog ran und hat nen Speicher
     
  3. Yep. Der Source klingt sehr "moogig" und lässt sich erstaunlich einfach bedienen. Trotzdem hätten ein paar Knöpfe mehr nicht geschadet ;-)
     
  4. ich spare hier schon kräftig auf nen source (oder vielleicht auch nen prodigy), der schat nämlich auch super aus... :roll: . und bei liveperfomance ist patchmemory nicht grad das schlechteste... allerdings wären da ein cutoff- und resodirektzugriff auch ned übel...

    was würde euch eher reizen? prodigy oder source?
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Dann lieber ein bisschen warten und nen Moog LP für nen 1000er (viel mehr wird es wohl nicht werden?) kaufen. Oder?
     
  6. Bernie

    Bernie Anfänger

    Der Prodigy und der Mini sind recht verschieden. Er kann aber auch Sachen, die mit nem Minimoog nicht gehen, so z. B. Osc.-Sync., ansonsten ist er etwas eingeschränkter. Der Source kommt klanglich eher an den Mini, allerdings haben viele davon Probleme mit den Folientastern, das läßt sich auch nur schwerlich fixen.

    Besser gleich was Neues, also nen Voyager oder den Little Phatty gekauft...
     
  7. der LittlePhatty spricht mich vom design her leider überhaupt nicht an... wenn schon viel geld ausgeben dann muß auch alles perfekt sein. für nen voyager reicht die kohle schonmal gar nicht!

    das absolute doofe ist nur dat ich nen prodigy oder source wahrscheinlich bei epay kaufen muss... ein grund der mich ziemlich nervt!!!
    hab keinen bock auf überraschungen...

    naja... mal schaun was kommt.
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    Die Prodigys werden immer wieder mal um die 5-600 Eus angeboten.
    Das ist sicherlich der günstigste Einstieg zu nem echten Moog, wenn einem der kleine Rogue zu popelig ist.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    fand den Prodigy IMHO nicht so klasse, könnte mir vorstellen das der Source klanglich noch einiges mehr bietet. Fand den Prodigy für extreme Sync Sounds noch cool, aber das war er mir am Ende dann doch nicht so Wert...

    versteh ehrlich gesagt nicht wieso der ppg für diesen Preis wegging... der ging letztes Jahr doch für das doppelte oder übersehe ich hier irgendwas?
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das ist doch nur der PPG 2.3 ohne Waveterm, ohne Prozessorkeyboard PRK, keine Festplatte, keine Erweiterungen, nichts sonst. Normalerweise gehts zumindest mit nem Waveterm zusammen weg.

    Der Wave 2.0 wird deutlich höher gehandelt, er hat noch die analogen Filter.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    der wave 2.3 hat doch auch analoge Filter?!, dazu hat der noch Midi... Aber ok, scheinbar klingt der 2.0 besser...
     
  12. :fresse: ich geh mal kurz ins keys forum... :evil:
     

  13. Epay kann halt immer schnell für den eimer sein... les doch mal die bewertungen von dem prodigy... da würd ich mein lebenlang keinen pfennig hinschicken.

    ausprobieren, anschauen und zufrieden mitnehmen! das ist gut!
     
  14. :fresse: ich geh mal kurz ins keys forum... :evil:
     
  15. möcht ich lieber nicht wissen... echt übel!
     
  16. e6o5

    e6o5 -

    also ich habe bei ihm vor kurzem was gekauft und war sehr zufrieden.
     
  17. also ich will den menschen ja nicht schlechtreden oder so! aber da hät ich ehrlich angst. muß eh schon jeden pfenning zusammensparen...
     

Diese Seite empfehlen