Zweimal Flöte+Elektronik, ein Remix, ein Live-Mitschnitt

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 10. Oktober 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen!

    Hier die Ausbeute aus den letzten Wochen:

    Flöte durch Granulareffekte:
    src: http://soundcloud.com/mr183/processed-bass-recorder-solo

    Flöte plus Null-Input-Effektgerät (siehe auch https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=19&t=93024):

    src: http://soundcloud.com/mr183/place-jean-jaures

    Ein "kubistischer" Remix von drei Trompeten-Spuren von brass-lines, mit mehreren Stimmen Modularsystem und Akustik:

    src: http://soundcloud.com/mr183/brass-lines-three-views-cubism-remix

    Und ein Livemitschnitt vom Kulturtag Oberscheid 2014, Free Jazz mit Modularsystem/Kantele, Drums und Trompete/Posaune:

    Reineke/Dierks/Wilke: Live at Kulturtage Oberscheid 2014


    Hoffentlich viel Spaß damit!
     
  2. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Wow, so viel Kreativität :phat:

    Und auch wenn mich Deine Solosachen mit Flöte faszinieren. Das Trio-Konzert ist der Hammer :supi:
    Hätte ich gerne live gesehen. Habt Ihr ein Video?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke!! Jep, Video gibts auch:


    src: https://youtu.be/TWZ20BPnKYo
     
  4. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Super! Danke!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Schöne Atmosphäre kreierst Du da mit der Flöte über den düsteren elektronischen Sounds :supi:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke!! Wenn auf Soundcloud mal wieder ein Track als "Open for Collab" angepriesen wird und ich Zeit hab kann ich nicht widerstehen...
    Bei Yellow Salamand'r 4s düsterem Track dachte ich dann, ich probiere es mal mit maximalem Kontrast, Blockflöte. Außerdem hatte ich nicht genug Zeit um die ganze Elektronik anzuschalten.
    Den düsteren Track habe ich mir dann beim Spielen mit ziemlicher Lautstärke gegeben, das trieb das Spiel automatisch in eine ganz eigene Richtung.
    Durchsetzen konnte sich die Flöte allerdings erstmal nicht, also habe ich sie eine Quinte hochgepitcht (so wird aus einer Bassflöte eine leicht glitchige Tenorflöte), durch eine Ampsimulation geschickt (Preset "AC/DC" :P ), Delay&Hall drauf.
     
  8. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Geil! Als das Teil durchgelaufen war, piepte hier vor der Tür irgendein Auto so ähnlich wie die Flöte. Ne, gefällt mir gut. Könnte mir das auch als Soundkulisse für irgend ein abgedrehtes Computer Spiel vorstellen. Hat was.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen!

    Wieder Flöte+Elektronik, aber diesmal mit Modularsystem, und tonaler als die letzten Stücke:

    src: http://soundcloud.com/mr183/coldean-wood

    Erste Spur:
    Pentatonische Flöte -> Vorverstärkung -> EHX Freeze -> Modularsystem (A-119) -> EHX Cathedral.
    Im Modularsystem wird das Signal vierfach aufgeteilt und bearbeitet durch
    Ringmodulator A-114, Waveshaper A-137-1, Bitcrusher A-189-1, Frequenzteiler und Filter (A-116, A-120).
    Die vier Bearbeitungen werden, gesteuert durch einen JAG, im A-135-1 zusammengemischt.

    Zweite Spur: Flöte, um 1 1/2 Oktaven heruntergestimmt.

    Dritte Spur: No-Input, also wieder einmal Zoom 1201 in Feedbackschleife.
     
  10. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Wirklich außergewöhnlich, Deine Kombination von Flöte und Elektronik :phat:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

  12. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Klasse :supi: Geile Sounds ...gefällt mir ...auch der andere Stuff ...wär vllt. auch was für die "Wittener Tage für neue Kammermusik"!?

    :cool:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke! Oh, Witten, super, da geh ich seit 10 Jahren regelmäßig hin! Dieses Jahr übrigens vom 24.-26. April...
     

Diese Seite empfehlen