Zweiten VCO für x0xb0x und TB 303

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von dns, 2. Februar 2010.

  1. dns

    dns -

    Yo!

    der x0xshop bietet jetzt ein VCO Kit an, mit dem man seine
    geliebte 303 oder x0xb0x mit einem zweiten oder dritten oder auch n-ten
    VCO ausstatten kann.

    hats schon jemand probiert?

    die demos bei YT haben mich getz nich soo umgehauen, also wenn ich ne echte hätte auf keinen fall,
    aber bei ner x0x, warum nicht?

    klingt halt nicht mehr so richtig nach essig, oder?
     
  2. tom f

    tom f Moderator

    finde ich ehrlich gesagt etwas "overrated" ...dann doch lieber gleich etwas das "mehr anders" klingt mit cv/gate dazuspielen...das kommen weit geilere, deeperer oder lebendigere sounds raus.. also wenn ich zb. den monopoly, den dark ebnergy oder die sh101 mittels 303 triggere klingt das IMMER saugeil - nochdazu man ja auch die cv zb. auf den cutoff stecken kann usw... also den wahren sinn einer monophonen mehroszillatroigen 303 (oder clon) sehe ich irgendwie nicht... aber jeder mag was anderes:)
     
  3. klingt aber cool!!
    303 mit 2 vco´s und ringmod hab ich bei meiner ml gemacht was aber nicht so einfach war wiel bei der tb dann die spannung wegbricht und auf dem filter bei reso ein lfo drauf ist..

    aber haben tut das was!!!
     
  4. Bruce

    Bruce -

    Fand ich erst auch - fand das auch unpassend, ne x0x is nunmal n 303-clone ... aber hab dann mal ein richtig gutes demo davon gehört und seitdem find ich es eigentlich (zumindest für die x0xb0x) geil.

    Da ich mir eh noch ne zweite x0x aufbauen wollte, werde ich das wohl mit dem zweiten Osc machen. Cool, das x0xsh0p das jetzt anbietet, danke für die Info.

    mfG Bruce
     
  5. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    wie funzt das denn dann mit den Bedienelementen (bezogen auf ne x0xb0x) ?

    Ich müßte ja mindestens noch ein Tunepot,evtl. ein Levelpot und den Waveform-Switch irgendwie unterbringen...

    :?:

    Jemand ne Idee?
     
  6. dns

    dns -

    Waveform Schalter ist dabei und tune Pot.
    Volume weiß ich gar nicht.
    Evtl hat der Schalter 3stellungen saw Square und aus?
     
  7. tom f

    tom f Moderator


    jep: 3stellungen - muss ja nicht immer nur missionarsstellung sein :mrgreen:
     
  8. dns

    dns -

    Ja, alle drei zusammen.

    Face down azz up thats the Way we like to .... !
     
  9. tom f

    tom f Moderator


    dns du alter flegel ;-)

    hast wohl nicht auf den "parental advisory" sticker geachtet als du dir früher cds kauftest...denn woher kömen sonst deratige reime ?
     
  10. dns

    dns -

    Doch natürlich hab ich drauf geAchtet.
    Da war immer ein Aufkleber drauf!
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    die 777 hat ja von haus aus 2 oszillatoren und jeweils ein sub. klingt halt phät, und dann noch die FM modulation. perkussives und so.
    cool ist jedoch ,ein oszillator sequenzerintern antriggern lassen, den zweiten extern.. per cv oder gate. oder beides.
    steigert mal immens die möglichkeiten und somit das experimentierfeld.
     
  12. sowas gabs doch schon mal
    der so genannte dj ungle fever mod
     
  13. Kann jemand sagen ob da sync möglich ist? Dann wär das interessant imho...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    SubOSC wäre denkbar.
     
  15. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    leider kein Sync.

    Und auch kein Sub,ist ein vollwertiger 303-Osc. Ein Kippschalter für Saw/Off/Square und ein Tune-Regler.

    That`s it... :nihao:
     
  16. schade, waberndes hab ich schon genug. Und ein mod um was in den Filter zu schicken ist einfacher.
     
  17. tach loidde,

    der 2VCO mod ist na klar etwas overrated, aber es klingt teilweise echt cool und ich verkaufe diese teile wie die sprichwörtlichen warmen semmeln.
    sowas hat eigentlich in der x0x oder 303 nix zu suchen, aber wenn man 2 x diesen mod einsetzt, dann lassen sich echt housige geschichten erzeugen.
    ich bin mir nicht mal sicher, ob ich das in einer TB-303 einsetzen würde; es ist nur so, dass die entsprechenden anschlüsse in x0xb0x, TB-303 und ML303 zu finden sind.

    ist kein wirklich teures kit und es macht spass das teil aufzubauen. der einbau ist ebenfalls easy, weil keine leiterbahnen durchtrennt werden müssen.
    es gibt ein tuning poti und einen umschalter square/saw mit mittelstellung (aus)
    die kits sind auch für den aufbau einfacher monophoner synths geeignet.

    ich habe hier ein kurzes demo: http://xoxshop.de/modding/x0x_delay_2VCO.mp3

    nix dolles... einfach um eine idee zu bekommen, wie das mit zweitem VCO (und in diesem fall mit internem delay kit) so klingt.

    gruss aus'm x0xsh0p :mrgreen:
     
  18. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Moin,

    Hi Christian,schön das Du Dich auch hier eingefunden hast!

    :frolic:

    An alle : x0xshop rocks! :phat:

    Service,Support und auch Beistand beim Troubleshooting (...ich sach nur "Opto",gelle?!?),absolut TOP.

    Die Aufbauanleitung für das VCO-Kit ist echt klasse,farbig bebildert,detailiert beschrieben,einfach vorbildlich.

    LG Greg
     
  19. Bruce

    Bruce -

    Aaach, pfff 3 OSCs, lachhaft! ;-) Mir kam da eher die Idee 7 OSCs einzusetzen - dann: Supersaw! ... erinnert sich noch jemand an Kai - Trance und Acid - Tracid !? :D

    btw. ich mein das gar nicht sooo unernst mit den 7 OSCs in einer x0x - vielleicht nehm ich das wirklich mal in Angriff - dann allerdings nicht um damit rumzutrancen oder so. Macht die Stromversorgung das denn noch mit?

    mfG Bruce
     
  20. C0r€

    C0r€ -

    Ja ganz gut, an seine Musik zwar nicht mehr so sehr, aber an ihn schon ;-)
     
  21. Bruce

    Bruce -

    War er nicht auch mal hier? (bzw. ists noch?)

    ... wär doch die ultimative Erfüllung der Tracid-Vision: Ne Supersaw in einer 303 (bzw in nem Clone).

    mfG Bruce
     
  22. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo liebe Lötenden,

    habe soeben eine meiner x0xen mit dem 2. VCO gepimpt.

    Ganz easy,ne 3/4 Stunde gelötet,ne Stunde verkabelt,ein wenig Tuning,fertsch!

    Klasse Sache,klingt prima und erweitert die x0x um eine nette weitere Soundnuance.

    Zweistimmige Intervalle oder Oktaven lassen sich schön feinfühlig einstellen. Ich werde meiner x0x allerdings noch ein Tunepot mit Mittelrastung spendieren. Ist dann von der Handhabung her gerade Live ein bischen einfacher.
    Tunebereich des neuen VCOs aufwärts ist genau 1 Oktave,runter gehts bis zum knacken... :shock:

    Meim Fazit : Absolut empfehlenswert! :supi:

    Die Sache mit der Mittelrastung ist natürlich Geschmackssache,das würde ich allerdings nicht als Minuspunkt werten.

    :nihao:
     
  23. dns

    dns -

    yo. cool.
    mach feddich, lass mal hören!
    bitte OHNE verzerrer!
     
  24. dns

    dns -

    wieder was neues....

    delay mod kit!
     
  25. hmm interessant, aber wie soll das dann moduliert werden?
    mit dem standard envelope wirdma nicht weit kommen oder?
    klar einfach per regler geht auch aber .. :gay:
     
  26. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    wieso moduliert? Ist ein einfaches BBD-Delay mit Time(500ms)/Feedback/Level-Reglern und Bypass-Switch.

    So wie ein Katzendarm-Bodentreter,nur direkt im x0x Gehäuse.

    ;-)
     
  27. dns

    dns -

    wie siehts denn mit dem platz da drinnen aus?
    sehe immer nur mods mit dem pot und schalter aus dem plastikrand rausgucken.
    geht das auch in der frontplatte neben dem tune poti und schalter, oder ist da zu wenig platz?
    fänd ja 2 von den mods interessant.....
     
  28. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    Platz ist kein Problem. Ich hab in meinen x0xen auch diverse Mods,habe aber die ganzen Schalter und Potis auf der Rückseite
    untergebracht. Sieht wesentlich besser aus als an der Seite des Gehäuses im Plastik eingebaut... :idea:

    :nihao:
     
  29. dns

    dns -

    hi.
    habe den vco heute zusammengelötet.
    fehlten bei dir auch bauteile?
    bei mir waren ein widerstand zu wenig und die diode fehlte...
    naja, hab ich dann noch besorgt...

    bekomme das tuning nicht hin, der regelbereich der trimmer und des poti ist unheimlich gering.
    der tunepoti steht fast ganz unten, sobald der in richtung mittelstellung gedreht wird, so wie beschrieben, ist der ton dermaßen hoch...

    was mache ich falsch?

    die anleitung ist auch nicht knaller meiner meinung.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen