Zwergenfamilie Zuwachs?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Brandonius, 17. September 2011.

  1. Brandonius

    Brandonius Tach

    Ich habe bisjetzt den Micro+Megazwerg nur mit dem Soundcraft Mixer bedient / oder ist ein Sequencer dazu empfehlenswert?

    Nachher hab ich noch dazu Tron Viola mit dem kähboard overgedubbt, was der Aunahme ein mediterran klingendes Highlight beschert hat / andem ich auch gerne weitermache :pferd:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist das eine Frage? Könntest du es ein wenig schärfer formulieren? Du suchst einen Synth? Sequencer? Für was? Hä?
     
  3. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach


    Immer noch keine Spuren frei?
     
  4. Brandonius

    Brandonius Tach

    Der Urzwerg kann Gate absenden, zB.ganze Note, ganze, halbe, halbe, viertel, viertel und Pause und so weiter :?: / aber am Mixer herumswitchen bei dem heissen Wetter hat mir schon gut gefallen :hochpfeil:
     
  5. Brandonius

    Brandonius Tach

    Ich bin mir irgendwie nicht sicher, ob ich den Micro und Megazwerg nur mit dem Mixer, oder einem Sequencer bedienen soll :invader2:
     
  6. motone

    motone eingearbeitet

    mit einem Mixer bedienen? Wie meinen?
     
  7. Ich würde sagen 42.
     
  8. Brandonius

    Brandonius Tach

    Bin nicht 42, sondern 189(in cm) :schweinachten:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin


    Bedienen? mit dem MIxer? Wie? Also ich versteh es immer noch nicht so richtig. Mixer bringt Audiosignale und wenn er die richtige Charakteristik hat Steuersignale rein, ein Sequencer macht was anderes. Daher verstehe ich den Zusammenhang wirklich nicht. Vielleicht steh ich auf dem Schlauch und nur du kannst es ändern.

    Daher wohl 42, da das die Antwort (bekanntlich) auf alle Fragen ist.

    Ich nehme "Rätsel 100" bitte.
     
  10. Brandonius

    Brandonius Tach

    Sangria

    1 unbehandelte Zitrone, 1 unbehandelte Orange und ein Pfirsich in Scheiben schneiden und in einen Krug geben. Die Früchte mit 60 g Zucker bestreuen, und mit 1 l trockenem spanischen Rotwein und 0,5 l Mineralwasser aufgiessen. Dann Eiswürfel hineingeben und servieren.
     

Diese Seite empfehlen