NEWS | SYNTH A-Z | SYNTH WIKI | SYNMAG | IMPRESSUM | MOOGULATOR

Ein Lobpreis für den SH-101

Synthesizer mit analogem Signalweg, CV/Gate etc.
Forumsregeln
Synths mit analogem Synthesizer-Signalweg, CV, Gate & Trigger, Filterboxen + Exoten

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Hi-Tech Music » 28.12.2016 15:37

das ding muss mal ordentlich geklont werden für 600 eu.
Benutzeravatar
Hi-Tech Music
|||||
 
Beiträge: 402
Registriert: 07.12.2009 21:41

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon lilak » 28.12.2016 18:12

aber ordentlich!
Ecstasy is our very nature - not to be ecstatic is simply unnecessary. http://soundcloud.com/lilakmonoke
Benutzeravatar
lilak
||||||||
 
Beiträge: 2482
Registriert: 23.04.2007 23:43
Wohnort: berlin

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon RealRider » 31.12.2016 22:17

Juhuuu ,
bin seid gestern auch SH-101 Besitzer :phat:

ich bin sie gerade am reinigen ... wieviel spass doch putzen machen kann

übrigens , zu den Geschlechtern...

bei dem Kauf war ein altes Roland Prospekt dabei
in diesen steht:

Der Jupiter...
Der Juno...
normal

aber:
DER SH...
DAS TB-303 :lol:
DAS TR-606
DER TR-808

ziemlich macho in den 80ern :doof:
Zuletzt geändert von RealRider am 31.12.2016 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
RealRider
One Synth One Voice Master
 
Beiträge: 563
Registriert: 25.07.2006 12:49
Wohnort: Los Alamos

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Alhambra » 31.12.2016 22:20

:supi:
Alhambra
 

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon RealRider » 11.01.2017 17:34

ich weiss jetzt eins

DIE SH-101 ist definitiv weiblich, denn...

It's a CAT!
Benutzeravatar
RealRider
One Synth One Voice Master
 
Beiträge: 563
Registriert: 25.07.2006 12:49
Wohnort: Los Alamos

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon micromoog » 11.01.2017 19:00

RealRider hat geschrieben:Juhuuu ,
bin seid gestern auch SH-101 Besitzer :phat:


Ach, HW ist doch vollkommen überbewertet... :wegrenn:

:supi: Glückwunsch zur neuen Mieze (wollte jetzt bewusst nicht Pussy schreiben) :mrgreen:
Rätsel: Was passt hier?
__________ ist wie Zähneputzen, tut man es nicht wird's braun!

A) Bananen essen
B) Wählen
Benutzeravatar
micromoog
|||||||||
 
Beiträge: 6791
Registriert: 21.10.2005 22:24
Wohnort: Mittelbaden

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon ringmodifier » 12.01.2017 18:10

wenn schon "analoge Pussy"
"das kannste schon so machen aber dann isses halt Kacke!" / "Nett kann ich auch- bringt aber nix!"
Benutzeravatar
ringmodifier
||||||||
 
Beiträge: 1251
Registriert: 30.11.2005 01:07
Wohnort: Gifhorn

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon RealRider » 12.01.2017 18:41

Pussy alleine assoziiere ich eher mit... Waschlappen
ich würde eher sagen

Analouge Pussycat :sowhat:
Benutzeravatar
RealRider
One Synth One Voice Master
 
Beiträge: 563
Registriert: 25.07.2006 12:49
Wohnort: Los Alamos

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon darkstar679 » 12.01.2017 19:47

verstehe ich nicht.

die obergruppe heißt "der synthesizer", weshalb sollte dann ein gerät plötzlich weiblich benannt werden.

man sagt ja auch nicht: der stradivari geige, oder der klavier, das flügel.
https://soundcloud.com/darkstar679
von elektro bis metal | zu komplex, leider | wenig analog | nicht techniker | spieler | spaß haben, mit perfektionistischen ansätzen
Benutzeravatar
darkstar679
||||||||
 
Beiträge: 2653
Registriert: 08.12.2012 00:11
Wohnort: Saarland

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Alhambra » 12.01.2017 19:51

ganz einfach , weil wir synth-freaks sind und keine germanistik-professoren.
Alhambra
 

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon darkstar679 » 12.01.2017 20:00

Alhambra hat geschrieben:ganz einfach , weil wir synth-freaks sind und keine germanistik-professoren.


die verständigung wird aber mühsam, wenn die p.fürwörter ausgetauscht werden:

du sound hat viel von ich cutoff, wobei ihr LFO du hüllkurve von er filter moduliert hat, wobei dann sie attackkurve sehr flach war.
https://soundcloud.com/darkstar679
von elektro bis metal | zu komplex, leider | wenig analog | nicht techniker | spieler | spaß haben, mit perfektionistischen ansätzen
Benutzeravatar
darkstar679
||||||||
 
Beiträge: 2653
Registriert: 08.12.2012 00:11
Wohnort: Saarland

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Alhambra » 12.01.2017 20:02

Ist mir so in der form noch nie begegnet.
Alhambra
 

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon christian_franke » 12.01.2017 20:21

darkstar679 hat geschrieben:verstehe ich nicht.

die obergruppe heißt "der synthesizer", weshalb sollte dann ein gerät plötzlich weiblich benannt werden.

man sagt ja auch nicht: der stradivari geige, oder der klavier, das flügel.



Weil sich die Präposition nicht auf die Obergruppe bezieht, sondern auf das jeweilige Modell.
Man sagt ja auch nicht "das Yamaha", auch wenn es sich um "das Motorrad" handeln würde.
Oder "das Vectra".

Da aber eigentlich geschlechtslose, jeweils dieselben Gegenstände in jeder Sprache eine anderes Geschlecht haben können, dann noch eine Übersetzung mal wörtlich, mal inhaltlich durchgeführt wird, ist das Chaos perfekt.

Es heißt aber grundsätzlich immer DER GERÄT.
Benutzeravatar
christian_franke
|
 
Beiträge: 78
Registriert: 03.11.2016 12:29
Wohnort: Berlin

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon micromoog » 12.01.2017 21:07

DAS gerät jetzt aber langsam aus den Fugen mit eurem OT :mrgreen:
Rätsel: Was passt hier?
__________ ist wie Zähneputzen, tut man es nicht wird's braun!

A) Bananen essen
B) Wählen
Benutzeravatar
micromoog
|||||||||
 
Beiträge: 6791
Registriert: 21.10.2005 22:24
Wohnort: Mittelbaden

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon RealRider » 12.01.2017 22:27

das kommt nur daher weil man die 2 Buchstaben mit 3-Stelligen Zahlen Roländer
gerne die Zahl alleine nennt und daher ...

die - 101 , die Zahl

der 101 kling eben falsch
Zuletzt geändert von RealRider am 12.01.2017 22:29, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
RealRider
One Synth One Voice Master
 
Beiträge: 563
Registriert: 25.07.2006 12:49
Wohnort: Los Alamos

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Alhambra » 12.01.2017 22:28

:supi:
Alhambra
 

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon darkstar679 » 12.01.2017 22:29

mein 201 ist ein "der"
https://soundcloud.com/darkstar679
von elektro bis metal | zu komplex, leider | wenig analog | nicht techniker | spieler | spaß haben, mit perfektionistischen ansätzen
Benutzeravatar
darkstar679
||||||||
 
Beiträge: 2653
Registriert: 08.12.2012 00:11
Wohnort: Saarland

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon RealRider » 12.01.2017 22:30

du gerne, jeder wie er mag
ich kenne auch Leute die" Der SH-101" sagen, ich kann damit leben
im Katalog steht das auch so...
aber da seht wie gesagt auch .. DAS TB-303


was 201? Levis? :lollo:
Benutzeravatar
RealRider
One Synth One Voice Master
 
Beiträge: 563
Registriert: 25.07.2006 12:49
Wohnort: Los Alamos

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon ringmodifier » 13.01.2017 02:14

wenn 201 levis dann "die" wegen Jeans... :lol:
"das kannste schon so machen aber dann isses halt Kacke!" / "Nett kann ich auch- bringt aber nix!"
Benutzeravatar
ringmodifier
||||||||
 
Beiträge: 1251
Registriert: 30.11.2005 01:07
Wohnort: Gifhorn

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon sternrekorder » 13.01.2017 12:03

:fressen:
https://www.facebook.com/Sternrekorder

Leipzig | Zeitreisen | Youngtimer | DDR-Unterhaltungselektronik | Schrankwand |Synthpop und Italo | WYSIWYG| analogue triggers | rote LEDs | Begleitautomatik | Oktavbässe | Linn-Snare | "analogue? digital? who cares?"
Benutzeravatar
sternrekorder
|||||||
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.04.2009 18:05
Wohnort: L-zig

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon synthsucht » 13.01.2017 12:51

Hi-Tech Music hat geschrieben:das ding muss mal ordentlich geklont werden für 600 eu.

Vielleicht schaut der Acidlab Klaus zu? :huhu: Meinetwegen auch ohne Tasten. So 101/202/Bassline Hybrid doer sowas..
Benutzeravatar
synthsucht
||||||||
 
Beiträge: 1315
Registriert: 05.07.2005 14:45
Wohnort: Detroit

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon citric acid » 13.01.2017 14:55

synthsucht hat geschrieben:
Hi-Tech Music hat geschrieben:das ding muss mal ordentlich geklont werden für 600 eu.

Vielleicht schaut der Acidlab Klaus zu? :huhu: Meinetwegen auch ohne Tasten. So 101/202/Bassline Hybrid doer sowas..


sage nur Roland cmu 810 :-)
Ich drehe das Poti bis es ab ist !!
Benutzeravatar
citric acid
fast erleuchtet
 
Beiträge: 3786
Registriert: 25.08.2006 12:31
Wohnort: Bocholt-Germany

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon phonos » 13.01.2017 21:36

citric acid hat geschrieben:sage nur Roland cmu 810 :-)


Vor einigen Jahren galt der Roland DG Compu Synth 810 noch als Geheimtip...

Nun sind auch dafür die Preise angezogen - mittlerweile auf SH-101-Niveau...
phonos
||
 
Beiträge: 195
Registriert: 24.12.2010 22:24

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Hi-Tech Music » 14.01.2017 22:24

können neue synth wie BS2 oder der neue monolog oder ein monosynth für 400-600 euro an den sh 101 rankommen?
und warum klingt der so hammer geil und druckvoll? haben die damals super bauteile eingebaut und heute bauen sie nicht so super geile bauteile ein?
oder müssen synth wie z.b monolog dann 900 euro kosten wenn er so klingen soll wie ein pro one oder 101?
Benutzeravatar
Hi-Tech Music
|||||
 
Beiträge: 402
Registriert: 07.12.2009 21:41

Re: Ein Lobpreis für den SH-101

Beitragvon Rastkovic » 09.07.2017 06:48

Für mich klingt das einfach wie wenn ich mit einen Highpass Filter und etwas Resonanz den Bassbereich anhebe.

Möchte hier aber nicht der Spielverderber sein, deswegen halt ich auch jetzt wieder die Klappe.... :mrgreen:
keep calm, and make great sounds
Benutzeravatar
Rastkovic
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4462
Registriert: 11.03.2005 23:47
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Analog

. Mitglieder in diesem Forum: hairmetal_81, jetage, mikesonic und 13 Gäste