NEWS | SYNTH A-Z | SYNTH WIKI | SYNMAG | IMPRESSUM | MOOGULATOR

Waldorf WAVE Demo von Firechild

Digitale Synths, Sampler, Hybride

Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon swissdoc » 19.05.2017 22:39

Firechild hat nun einen Waldorf WAVE (Shadow Edition) bekommen und einen Track damit online gestellt:

src: https://youtu.be/EHMTZEv8L5A

Die HDR Optik ist m.M. nach fürchterlich und wird dem transluzenten Farbenspiel der Shadow Edition nicht gerecht. Bei der Shadow Edition als More Keys Version war das Mittelteil dann schwarz, zumindest bei meinem WAVE ist das so.
Benutzeravatar
swissdoc
||||||||||
 
Beiträge: 7804
Registriert: 24.11.2007 15:50
Wohnort: Nähe Zürich

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon Reikru » 19.05.2017 22:42

Die Optik finde ich grandios. Der Sound ist VST. Ja, ich habe diese Zeit miterlebt.
Roland JD Xi, Yamaha PSR S970, Roland XP80, Korg 01W
Roland TD-11KV
Epiphone Les Paul Standard, Fender Squier Telecaster Scotch Blond, Ibanez AW54-OPN
Reikru
||
 
Beiträge: 171
Registriert: 12.10.2016 12:55

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon swissdoc » 19.05.2017 23:15

Komische VST hast Du da...
Benutzeravatar
swissdoc
||||||||||
 
Beiträge: 7804
Registriert: 24.11.2007 15:50
Wohnort: Nähe Zürich

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon Reikru » 19.05.2017 23:28

Ach komm, das sind doch Sounds, die keinem mehr vom Hocker haut. Das macht doch mittlerweile jedes VST Instrument. Ich meine es wirklich nicht böse.
Roland JD Xi, Yamaha PSR S970, Roland XP80, Korg 01W
Roland TD-11KV
Epiphone Les Paul Standard, Fender Squier Telecaster Scotch Blond, Ibanez AW54-OPN
Reikru
||
 
Beiträge: 171
Registriert: 12.10.2016 12:55

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon Xpander-Kumpel » 19.05.2017 23:52

...der Track ist sehr "weihnachtlich", da wird einem gleich warm ums Herz :peace: .
Sehr schönes Gerät, aber die Sounds :kaffee: .
Pulse Bass 4ever+1day
Benutzeravatar
Xpander-Kumpel
||||||||||||
 
Beiträge: 10513
Registriert: 27.10.2010 00:36
Wohnort: Hannover

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon Shunt » 20.05.2017 12:13

Der Wave hat mich auch noch nie vom Hocker gehauen.
Der Sound korreliert mit meinen Synapsen einfach nicht.
Shunt
||||||||
 
Beiträge: 1320
Registriert: 27.03.2007 21:09
Wohnort: Hamburg

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon newuser » 20.05.2017 12:40

Diese innovativen :mrgreen: Sachen benötigen im Prinzip nur Arturia Plugs, dann passiert garantiert das Gleiche, trotzallem finden wir die Maschinen einfach geil :lollo:
newuser
||
 
Beiträge: 118
Registriert: 11.12.2016 22:38

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon darsho » 20.05.2017 13:14

Die Melodieführung ist wieder toll, das kann er ja und hat da halt seinen Stil.
Die Glocken und Pads sind vom Sound her nicht so recht mein Geschmack.
Benutzeravatar
darsho
|||||||||||
 
Beiträge: 8444
Registriert: 01.03.2012 10:45

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon synshine kid » 20.05.2017 13:32

neulich in der wellness-oase :-|
synshine kid
|
 
Beiträge: 98
Registriert: 21.02.2016 22:41

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon ppg360 » 20.05.2017 17:24

Immer wieder dieselbe Zuckerwatte, nur die Farbe ändert sich.

Stephen
Mein Arbeitsplatz ist mein Kampfplatz für den Frieden.

"Hau in die Tasten, Junge!" (mein Oppa)

I had fun once. It was dreadful.

https://ramp1.bandcamp.com/

https://stephenparsick.bandcamp.com/
Benutzeravatar
ppg360
|||||||||||
 
Beiträge: 9277
Registriert: 02.11.2005 23:51
Wohnort: Hirnlegoland

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon fcd72 » 22.05.2017 09:41

Ohne böse sein zu wollen, aber all die Sounds bekomm ich sogar mit dem MicroQ hin. Auch wenn ich 5 Bier getrunken hab. Wenn der Wave hier wirklich ausgereizt sein sollte wäre das für mich der gleiche Schock wie der als ich rausbekommen habe dass dass was ich immer für einen MiniMoog Solo gehalten hab in Wirklichkeit von einem ProOne kam :selfhammer:
Ist das noch nutzlos oder ist das schon Vintage?
fcd72
|||||
 
Beiträge: 472
Registriert: 22.04.2009 13:09
Wohnort: Weltzentrale des niedervoltigen Irrsinns

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon hairmetal_81 » 22.05.2017 14:36

Schöner Wave, geiler Wave, habenwollen Wave...


...aber die Microwave Demo von Herrn Firechild hat mir trotzdem besser gefallen! :adore:
Studiozusammenstöpsler | Klötzchenschieber | LED-Kranz-Fetischist | Hardware-Sampler-Sehnsüchtler | Parameterschrauber | G.A.S.-Therapeut | Freeware-Liebhaber | Kaufnix-Tage-Huldiger | Gear-Philosoph | Kristallkugelglotzer | Meme-Kreateur | Querdenker | Synthpop - Britzelpop - New-Wave | Katzengedärm-Fanatiker | Maiden rulez | Lemmy is God | OpenSource-Anhänger | Digital-Röchler | Monosynth-Verächter | 19"-Format-Befürworter | Polysynth-Schlachtschiff-Verehrer
Benutzeravatar
hairmetal_81
||||||||
 
Beiträge: 2929
Registriert: 31.07.2016 16:55

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon e-online » 23.05.2017 20:35

...ein Wave kann auch ganz anders klingen. Nicht nur nach Weihnachten oder Filmusik. Auch böse und schneidend, oder sehr komplex. Trotz der vielen Knöpfe ist aber die Bedienung aus meiner Sicht nicht ganz so simpel wie immer gesagt. Es gibt eben sehr viele Parameter, die man dann doch wieder über den Bildschirm und die Softregler einstellen muss. Der permamentem Multimode ("Performance") trägt auch nicht zur Übersichtlichkeit bei. Es gibt aber durchaus Sounds, die ein microQ oder Q besser kann. Ein Synth reicht eben nie aus :)

Gruß
Egbert
e-online
Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 07.06.2016 23:19
Wohnort: Rhein-Main

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon Subsoniq » 24.05.2017 00:08

Hm naja...mehr fällt mir dazu nicht ein.
Das kann der Wave deutlich besser.
Slayer,JM Jarre,JBO,Cryo,VNV Nation,Testament,Depeche Mode,Iron Maiden,Deine Lakeien,SkinnyPuppy,Ministry,Front242,Bodycount,Haujobb,Kraftwerk,ASP,Ashbury Heights,Suicide Komando,DAF,Pantera,The Cure,Helge Schneider,
Subsoniq
||||||||
 
Beiträge: 1129
Registriert: 21.06.2014 12:56
Wohnort: Saar/Lor/Lux

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon ppg360 » 24.05.2017 01:04

e-online hat geschrieben:...ein Wave kann auch ganz anders klingen. [...]


Ein Instrument klingt in der Regel immer nach seinem Benutzer. Wenn nur Zuckerwatte im Herzen, dann nur Zuckerwatte im Synthi.

Ist so.

Stephen
Mein Arbeitsplatz ist mein Kampfplatz für den Frieden.

"Hau in die Tasten, Junge!" (mein Oppa)

I had fun once. It was dreadful.

https://ramp1.bandcamp.com/

https://stephenparsick.bandcamp.com/
Benutzeravatar
ppg360
|||||||||||
 
Beiträge: 9277
Registriert: 02.11.2005 23:51
Wohnort: Hirnlegoland

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon fcd72 » 24.05.2017 07:45

ppg360 hat geschrieben:Ein Instrument klingt in der Regel immer nach seinem Benutzer. Wenn nur Zuckerwatte im Herzen, dann nur Zuckerwatte im Synthi.

Ist so.

Stephen


Jetzt hab ich Angst. Wenn ich so an das DistortionBlubberPfurzGebritzel aus so vielen Modularen denke.
Ist das noch nutzlos oder ist das schon Vintage?
fcd72
|||||
 
Beiträge: 472
Registriert: 22.04.2009 13:09
Wohnort: Weltzentrale des niedervoltigen Irrsinns

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon ppg360 » 24.05.2017 09:32

fcd72 hat geschrieben:
ppg360 hat geschrieben:Ein Instrument klingt in der Regel immer nach seinem Benutzer. Wenn nur Zuckerwatte im Herzen, dann nur Zuckerwatte im Synthi.

Ist so.

Stephen


Jetzt hab ich Angst. Wenn ich so an das DistortionBlubberPfurzGebritzel aus so vielen Modularen denke.


In der Tat.

Äußeres steht für Inneres.

Stephen
Mein Arbeitsplatz ist mein Kampfplatz für den Frieden.

"Hau in die Tasten, Junge!" (mein Oppa)

I had fun once. It was dreadful.

https://ramp1.bandcamp.com/

https://stephenparsick.bandcamp.com/
Benutzeravatar
ppg360
|||||||||||
 
Beiträge: 9277
Registriert: 02.11.2005 23:51
Wohnort: Hirnlegoland

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon fcd72 » 24.05.2017 09:39

ppg360 hat geschrieben:
fcd72 hat geschrieben:Jetzt hab ich Angst. Wenn ich so an das DistortionBlubberPfurzGebritzel aus so vielen Modularen denke.


In der Tat.

Äußeres steht für Inneres.

Stephen


Wo gibt nochmal diese Sonnebrillen die bei Gefahr undurchsichtig werden? Gibts die auch als Ohrstöpsel?
Ist das noch nutzlos oder ist das schon Vintage?
fcd72
|||||
 
Beiträge: 472
Registriert: 22.04.2009 13:09
Wohnort: Weltzentrale des niedervoltigen Irrsinns

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon MickMack » 24.05.2017 09:55

ppg360 hat geschrieben:Ein Instrument klingt in der Regel immer nach seinem Benutzer. Wenn nur Zuckerwatte im Herzen, dann nur Zuckerwatte im Synthi.

Ist so.

Stephen


-Ah, jetzt weiß ich wie ich meine Musik beschreiben soll: "die klingt so geil wie ich aussehe!" :mrgreen:

-super Interessant wie über den Sound gelästert wird, sogar von Arturia Vintage Collection Usern :selfhammer: ...das erklärt einiges...
...ob wohl die selben Personen schwadronieren, wie geil doch der Waldorf Quantum klingt, wenn er denn kommt?...da hat mich nämlich nicht ein Sound vom Hocker gehauen :roll:
...da klingt der VST Xfer Serum zig mal besser, und koste ein 20stel, oder evtl. der Nave aus eigenem Hause!? :mrgreen:
(hatte ich schon erwähnt, das Waldorf besser den Pulse 2 im direkten Zugriff bauen soll, wie so ein überflüssiges teures Schlachtschiff?)
Hardware stagniert|Software über-proportioniert|von der Idee bis zur CD all by myself|ein Kind der 80er|Gothic,Wave,Dark Wave,EBM,Synthiepop,FuturePop|auch DooWop,Rockabilly,Rock`n`Roll der 50er|bin ein Querulant und Gerechtigkeits-Fanatiker, und auch wenn Gott es so will, ich werde nie die andere Backe hinhalten|Erfinder des Fluxkompensators vor Doc Emmett Brown, und Erbauer des Todessterns,einzig wahrer Retter von Prinzessin Peach|
Benutzeravatar
MickMack
||||||||
 
Beiträge: 1536
Registriert: 30.03.2014 13:41
Wohnort: Exo-Planet 20031970

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon fcd72 » 24.05.2017 12:04

MickMack hat geschrieben:-super Interessant wie über den Sound gelästert wird, sogar von Arturia Vintage Collection Usern :selfhammer: ...das erklärt einiges...


Genau, wer Software benutzt hat jedwedes Recht verwirkt Hardware zu kritisieren! Andersrum natürlich nicht, das liegt an der natürlichen Überlegenheit von Hardware, je härter desto besser, wir erinnern und an unsere Pubertät. :phat:


MickMack hat geschrieben:...ob wohl die selben Personen schwadronieren, wie geil doch der Waldorf Quantum klingt, wenn er denn kommt?...da hat mich nämlich nicht ein Sound vom Hocker gehauen :roll:


Der Prototyp der Saturn Rakete ist jetzt auch nicht gleich mal sooo doll geflogen. Trotzem waren die n paarmal damit auf dem Mond, als das Ding fertig war.

MickMack hat geschrieben:...da klingt der VST Xfer Serum zig mal besser, und koste ein 20stel, oder evtl. der Nave aus eigenem Hause!? :mrgreen:

Oh, argumentative Rolle Rückwärts? Das selbst benutzte PlugIn ist natürlich anderen überlegen, klar.

Aber vielleicht kann Herr Feuerkind einfach nicht mit dem Wave umgehen, oder ist sonst auch kein begnadeter Sounddesigner? Muss ja nicht immer am Synthesizer liegen dass es subobtimal tönt....

Fazit: dieses Enthaltsamkeitsfastendings bekommt mir nicht, ich sollte wieder anfangen zu trinken, da sieht man die Welt insgesammt gelassener.
Ist das noch nutzlos oder ist das schon Vintage?
fcd72
|||||
 
Beiträge: 472
Registriert: 22.04.2009 13:09
Wohnort: Weltzentrale des niedervoltigen Irrsinns

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon ppg360 » 24.05.2017 12:38

MickMack hat geschrieben:
ppg360 hat geschrieben:Ein Instrument klingt in der Regel immer nach seinem Benutzer. Wenn nur Zuckerwatte im Herzen, dann nur Zuckerwatte im Synthi.

Ist so.

Stephen


-Ah, jetzt weiß ich wie ich meine Musik beschreiben soll: "die klingt so geil wie ich aussehe!" :mrgreen: [...]


Es geht ja nicht darum, wie Du ausschaust, sondern wie es hinter Deiner Stirn tickt bzw. das, was Du an Geräusch absonderst, einen gewissen Rückschluß auf die Art und Weise zuläßt, wie sich das, was hinter Deiner Stirn ist, organisiert.

Wenn wir so aussehen, wie unsere Musik klingt, dann sind wir hier doch alle Pornostars.

Stephen
Mein Arbeitsplatz ist mein Kampfplatz für den Frieden.

"Hau in die Tasten, Junge!" (mein Oppa)

I had fun once. It was dreadful.

https://ramp1.bandcamp.com/

https://stephenparsick.bandcamp.com/
Benutzeravatar
ppg360
|||||||||||
 
Beiträge: 9277
Registriert: 02.11.2005 23:51
Wohnort: Hirnlegoland

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon serge » 24.05.2017 12:53

ppg360 hat geschrieben:Es geht ja nicht darum, wie Du ausschaust,
sondern wie es hinter Deiner Stirn tickt
bzw. das, was Du an Geräusch absonderst,
einen gewissen Rückschluß auf die Art und Weise zuläßt,
wie sich das, was hinter Deiner Stirn ist, organisiert.


Danke, das kann man nicht häufig und deutlich genug sagen & geschrieben sehen.
serge
strahlend
 
Beiträge: 5815
Registriert: 23.07.2008 18:20
Wohnort: Hamburg

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon fcd72 » 24.05.2017 13:01

ppg360 hat geschrieben:Wenn wir so aussehen, wie unsere Musik klingt, dann sind wir hier doch alle Pornostars.
Stephen


Wie werd ich dieses Bild von dir jetzt wieder los Stephen ??!?! :waaas:
Ist das noch nutzlos oder ist das schon Vintage?
fcd72
|||||
 
Beiträge: 472
Registriert: 22.04.2009 13:09
Wohnort: Weltzentrale des niedervoltigen Irrsinns

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon Subsoniq » 24.05.2017 13:32

serge hat geschrieben:
ppg360 hat geschrieben:Es geht ja nicht darum, wie Du ausschaust,
sondern wie es hinter Deiner Stirn tickt
bzw. das, was Du an Geräusch absonderst,
einen gewissen Rückschluß auf die Art und Weise zuläßt,
wie sich das, was hinter Deiner Stirn ist, organisiert.


Danke, das kann man nicht häufig und deutlich genug sagen & geschrieben sehen.


seh ich auch so :supi:

ein paar sachen vom feuerkind find ich nicht schlecht aber das wasser mit dem wave macht wird dem instrument nicht gerecht
Slayer,JM Jarre,JBO,Cryo,VNV Nation,Testament,Depeche Mode,Iron Maiden,Deine Lakeien,SkinnyPuppy,Ministry,Front242,Bodycount,Haujobb,Kraftwerk,ASP,Ashbury Heights,Suicide Komando,DAF,Pantera,The Cure,Helge Schneider,
Subsoniq
||||||||
 
Beiträge: 1129
Registriert: 21.06.2014 12:56
Wohnort: Saar/Lor/Lux

Re: Waldorf WAVE Demo von Firechild

Beitragvon ppg360 » 24.05.2017 16:05

fcd72 hat geschrieben:
ppg360 hat geschrieben:Wenn wir so aussehen, wie unsere Musik klingt, dann sind wir hier doch alle Pornostars.
Stephen


Wie werd ich dieses Bild von dir jetzt wieder los Stephen ??!?! :waaas:


Sweet dreams, dear :twisted: .

Stephen
Mein Arbeitsplatz ist mein Kampfplatz für den Frieden.

"Hau in die Tasten, Junge!" (mein Oppa)

I had fun once. It was dreadful.

https://ramp1.bandcamp.com/

https://stephenparsick.bandcamp.com/
Benutzeravatar
ppg360
|||||||||||
 
Beiträge: 9277
Registriert: 02.11.2005 23:51
Wohnort: Hirnlegoland

Nächste

Zurück zu Digital

. Mitglieder in diesem Forum: Xpander-Kumpel und 2 Gäste