NEWS | SYNTH A-Z | SYNTH WIKI | SYNMAG | IMPRESSUM | MOOGULATOR

Blofeld-Sound

Digitale Synths, Sampler, Hybride

Beitragvon Summa » 28.12.2008 14:27

I hadere eher mit den Funktionen die im Vergleich zum mQ abgespeckt wurden, der fehlende direkte Import von mQ-Sounds nervt mich auch ein klein wenig, ansonsten koennte man zumindest Teile einer Kaufbank fuer beide Synths erstellen.
Multimode bringt mir bei meinen Sounds kaum was, zumindest bei den komplexeren Pads laeuft das Teil schon nah an am Polyfonie-Limit, aber fuer 'ne Demo koennte man die Release-Time kuerzen und die Sounds spaeter nochmal einzeln aufnehmen.
So lange sich der Synth verkauft werden wohl immer mal wieder Updates kommen, wegen Kundenbindung etc., lief ja beim Microwave2/XT ganz aehnlich.
Was die Saegezaehne betrifft, mag ich ungerne das S.-(Un)wort nutzen, aber es raspelt schon ein wenig, geht fuer mein Geschmack ein Tacken zu viel Richtung Impulswelle, was den Sound fuer mein Gefuehl irgendwie ein klein wenig "holzig" klingen laesst.
So viele Synths - So wenig Zeit.
Benutzeravatar
Summa
||||||||||||
 
Beiträge: 14759
Registriert: 09.03.2005 00:29
Wohnort: Rohrschach Test

Beitragvon Waldorfer » 28.12.2008 16:29

Multimode ist auch mehr ne Live Sache, kann im Moment zwar mit der Patchbay gut anfahren, aber leider schafft die kein Bank Select. Kopie mir also im Moment alle Sounds in die A- Bank. Könnte zu voll werden, aber noch geht's.

Wavetables oder Waves wären wirklich hilfreich.
Signature
Benutzeravatar
Waldorfer
||||||||
 
Beiträge: 1640
Registriert: 03.01.2007 22:37
Wohnort: bremen by

Beitragvon dns370 » 29.12.2008 15:06

Summa hat geschrieben:I hadere eher mit den Funktionen die im Vergleich zum mQ abgespeckt wurden, der fehlende direkte Import von mQ-Sounds nervt mich auch ein klein wenig


Habe ich im Waldorf-Userforum gefunden bzw. wurde dort verlinkt von jemanden:

http://jemap.ifrance.com/

Zu finden gibts dort den:

- BLOFELD Sounddesigner
- BLOFELD VST-Controller
- BLOFELD SysEx-Loader (der allerdings die MQ-Sounds nur einzeln und mit etwas Prozedere ins BLO-Format für den Import wandelt)

Gruß

Robert
"Nehmt euch nicht so ernst - hier geht es doch um rein gar nichts!" - Donald Duck, 1953
Benutzeravatar
dns370
||||||||
 
Beiträge: 2819
Registriert: 06.02.2007 13:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon keiner » 29.12.2008 18:11

dns370 hat geschrieben:
Summa hat geschrieben:I hadere eher mit den Funktionen die im Vergleich zum mQ abgespeckt wurden, der fehlende direkte Import von mQ-Sounds nervt mich auch ein klein wenig


Habe ich im Waldorf-Userforum gefunden bzw. wurde dort verlinkt von jemanden:

http://jemap.ifrance.com/

Zu finden gibts dort den:

- BLOFELD Sounddesigner
- BLOFELD VST-Controller
- BLOFELD SysEx-Loader (der allerdings die MQ-Sounds nur einzeln und mit etwas Prozedere ins BLO-Format für den Import wandelt)

Gruß

Robert


Leider nur für Windows.

blofeld SOUND DESIGNER is a free Windows editor for the Waldorf blofeld synthesizer.
keiner
 

Re: Blofeld-Sound

Beitragvon schaf » 02.01.2009 00:28

martyn hat geschrieben:Hi,
ich habe den Eindruck, dass der Blofeld vom Grundsound her eher "schrill", "harsh" ist. Das geht mir bei vielen Waldorfs so.


ne auch andere synths sind "schrill"


http://web2.38166.vs.webtropia.com/schoen.mp3
der tip....
Die Monitore AUF die Membranen stellen ist ganz ok...

Ovis orientalis aries nie like perejil & wo tu kann isc Danco?
Benutzeravatar
schaf
|||||||
 
Beiträge: 791
Registriert: 12.03.2005 02:20
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon swissdoc » 02.01.2009 00:52

oder Petersilie in die Ohren...

Was ist das denn gewesen? Echt SCHRILL...
Benutzeravatar
swissdoc
||||||||||
 
Beiträge: 7649
Registriert: 24.11.2007 14:50
Wohnort: Nähe Zürich

Beitragvon keiner » 04.01.2009 20:42

So...hier mal jetzt ne Blofeld only Demo.


http://geschnittenbrot.podspot.de/post/monokit-arpfield1/
keiner
 

Re: Blofeld-Sound

Beitragvon moondust » 10.03.2012 19:31

gehen nur die sounds vom MQ ? habe gerade mal die sound vom Q probiert zu landen . aber da ist nichts angekommen. also angekommen schon , aber wenn ich dann nach sehe , sind immer noch die alten drin . keine Q's. aber MQ und Q sounds sind doch auch kompatibel
Bei Modularsystemen ist die Hauptsache ,es blinkt!
Nur kein Behringer!

http://ambientbug.jimdo.com/
http://ambientbugblog.blogspot.ch
Benutzeravatar
moondust
||||||||
 
Beiträge: 2536
Registriert: 23.09.2005 13:50
Wohnort: Zürich

Re: Blofeld-Sound

Beitragvon swissdoc » 10.03.2012 19:56

glaub mir doch, es geht nicht... der Q kann mQ Sounds konvertieren, der Blofeld kann mQ Sounds konvertieren, aber die vom Q eben nicht...
Benutzeravatar
swissdoc
||||||||||
 
Beiträge: 7649
Registriert: 24.11.2007 14:50
Wohnort: Nähe Zürich

Re: Blofeld-Sound

Beitragvon moondust » 10.03.2012 21:45

schade . dann wird es nie einen direkten vergleich Q blofeld geben. :heul: werde aber das mit dem MQ sound mal noch testen.
Bei Modularsystemen ist die Hauptsache ,es blinkt!
Nur kein Behringer!

http://ambientbug.jimdo.com/
http://ambientbugblog.blogspot.ch
Benutzeravatar
moondust
||||||||
 
Beiträge: 2536
Registriert: 23.09.2005 13:50
Wohnort: Zürich

Re: Blofeld-Sound

Beitragvon swissdoc » 10.03.2012 22:38

abtippen oder ein wenig PERL scripten. frag mal Stromeko an oder schau hier, er hat Sounds konvertiert http://synth.stromeko.net/Downloads.htm ... feldSounds
Benutzeravatar
swissdoc
||||||||||
 
Beiträge: 7649
Registriert: 24.11.2007 14:50
Wohnort: Nähe Zürich

Vorherige

Zurück zu Digital